> > > > CeBIT 2010: Intel zeigt Gulftown - Intel Core i7 980 Extreme Edition

CeBIT 2010: Intel zeigt Gulftown - Intel Core i7 980 Extreme Edition

Veröffentlicht am: von

intel3Heute zeigte Intel im Rahmen eines Technologie-Briefings den Gulftown-Prozessor. Auch wenn es bis zum offiziellen Launch noch etwas hin ist, ließ es sich ASRock bereits Anfangs der Woche auf der CeBIT nicht nehmen eine entsprechendes Demo-System zu zeigen. Leistungsdaten wollten Intel natürlich nicht nennen, ließ den Intel Core i7 980 Extreme Edition aber im Vergleich zu einem Bloomfield-CPU (Core i7 975) im Cinebench R11 antreten. In der Bilder-Gallerie ist der Durchlauf zu sehen und auch wie die 12 Threads gleichzeitig die nötige Rechenarbeit übernehmen. Daneben ist auch eine Feature-Liste abgebildet, die folgende Daten zum Gulftown bereithält:

  • 6 Kerne
  • 12 Threads
  • 1,17 Milliarden Transistoren
  • 248 mm2 Die-Größe
  • TurboBoost
  • HyperThreading
  • 12 MB Smart Cache
  • Triple-Channel DDR3 1066 MHz
  • QuickPath Interconnects (QPI)
  • SSE4.1 und 4.2 Befehlssätze

{gallery}/newsbilder/aschilling/Cebit2010/Intel/Gulftown{/gallery}

Weitere Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
CeBIT 2010: Intel zeigt Gulftown - Intel Core i7 980 Extreme Edition

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO_NEU

    Am kommenden Montag öffnet die Computex 2019 ihre Pforten. Zeitlich so früh im Jahr wie lange nicht mehr. Bereits Ende Mai ist eine der größten Komponenten-Messen auch schon wieder zu Ende – zumindest für die Presse. Wir als Hardwareluxx erwarten zahlreiche Neuigkeiten - und die... [mehr]

  • Video: be quiet! zeigt das Pure Base 500, das Straight Power 11 Platinum und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_LOGO_2017

    Zur Computex rückt be quiet! vor allem ein neues Einsteigergehäuse in den Fokus: Das Pure Base 500 soll ein kompaktes und trotzdem funktionales ATX-Modell sein. Doch auch bei den Netzteilen gibt es Neuigkeiten.  Das 282 x 503 x 518 mm (B x H x T) große Pure Base 500 bietet genug Platz... [mehr]

  • Gamescom 2018: Spielemesse stellt neuen Besucherrekord auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

    In der letzten Woche strömten von Dienstag bis einschließlich Samstag wieder abertausende Spieler nach Köln, um sich dort die neusten Spiele- und Hardware-Highlights einmal aus nächster Nähe und teilweise auch vor allen anderen Gamern anzusehen. Bereits zum zehnten Mal fand die Gamescom in den... [mehr]

  • Phanteks zeigt das Enthoo Luxe 2, Einsteigergehäuse und weitere Neuheiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHANTEKS

    Bei Phanteks stehen zur Computex die Gehäuse im Vordergrund - allen voran das neue Enthoo Luxe 2. Doch auch aus dem Wasserkühlungssegment und von der Netzteilsparte können wir Neues berichten.  Das Enthoo Luxe 2 wurde eigentlich schon zur CES ausgestellt. Phanteks hat... [mehr]

  • Computex 2019: G.Skill mit neuer RAM-Serie und Eingabegeräten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL

    Auch der taiwanische Hersteller G.Skill ist auf der diesjährigen Computex vertreten und stellt eine ganze Reihe neuer Produkte vor. Hierzu gehört in erster Linie die neue Arbeitsspeicher-Serie Trident Z Neo. Bei besagter Serie werden die Heatspreader in diversen Farben angeboten, allerdings ist... [mehr]

  • Thermaltake setzt weiter auf Eleganz und geht unter die Speicheranbieter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Thermaltake kann zur Computex nicht nur neue Gehäuse und Gaming-Möbel auffahren, sondern sogar ein neues Segment in Angriff nehmen: Den Arbeisspeicher-Markt.  Mit dem A500 (Test) bietet Thermaltake ein sehr edles Gehäuse mit Aluminium-Außenhaut und aufklappbaren Glasseiten an.... [mehr]