1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Netzpolitik
  8. >
  9. Jährlicher Transparenzbericht: Reddit musste über 233 Millionen Beiträge löschen

Jährlicher Transparenzbericht: Reddit musste über 233 Millionen Beiträge löschen

Veröffentlicht am: von

redditReddit gehört zu den größten Community-Plattformen weltweit. Allein im vergangenen Jahr gingen bei dem Netzwerk rund 3,4 Milliarden neue Beiträge ein. Dabei handelt es sich sowohl um Texte als auch um Bilder und Videos. Dementsprechend gigantisch ist der Moderationsaufwand, um eine Missachtung der Plattform-Richtlinien zu verhindern. Nun hat das Unternehmen seinen Transparenzbericht für das Jahr 2020 vorgestellt. Demnach mussten im vergangenen Jahr rund 233 Millionen Beiträge entfernt werden, was in etwa 7 % aller Beiträge entspricht.

Ein Großteil der gelöschten Beiträge lässt sich nach eigenen Angaben zweifelsfrei der Kategorie "Spam" zuordnen. Doch auch strafrechtlich relevante Inhalte würden einen nicht unerheblichen Teil ausmachen, so die Zahlen des Unternehmens. Rund 131 Millionen Beiträge seien ohne Zutun eines Moderators durch das algorithmische Moderationssystem "AutoMod" entfernt worden. Etwa 13,6 Millionen Löschungen gehen auf Beschwerden von Nutzern zurück und wurden durch die jeweils zuständigen Subreddit-Moderatoren entfernt.

Die restlichen 85 Millionen Beiträge seien durch Reddit-Administratoren bearbeitet worden, so der Bericht. Bei 99,76 % der Beiträge handelte es sich laut Reddit um Spam- oder inhaltsmanipulierende Beiträge. Die restlichen 0,24 % teilt das Unternehmen auf in die Kategorien Belästigung, Bedrohung, Hassrede, bestimmte politische Meinungen, sexuellen Missbrauch Minderjähriger und anderer Personen, Identitätsübernahmen oder das Zusammentragen nachteiliger Dossiers zu unliebsamen Personen.

Mit beinahe 83.000 hat sich zudem die Zahl der entfernten Subreddits im Vergleich zum Vorjahr mehr als vervierfacht. In der Regel lag die Begründung in einer unzulänglichen Moderation, wodurch sich unliebsamer Content manifestieren konnte, so Reddit. Dies ist unter anderem wohl auch eine Folge der restriktiveren Kontroll-Politik des Unternehmens, welche Ende letzten Jahres offiziell angekündigt worden ist. Bis dahin war die Plattform für einen verhältnismäßig laschen Umgang mit kontroversen Inhalten bekannt. Es bleibt abzuwarten, inwiefern sich das im Transparenzbericht 2021 niederschlagen wird.

Social Links

Tags