> > > > Dancop bleibt Nummer eins bei den Overclockern

Dancop bleibt Nummer eins bei den Overclockern

Veröffentlicht am: von

hwbotIn der Overclocking-Szene hat sich vor allem ein Name in den vergangenen Monaten gefestigt - Dancop. Daniel Schier alias Dancop bleibt am Ball und sichert sich erneut den ersten Platz in der Overclockers League! Diese Position hatte er bereits seit dem Januar inne, doch den ersten Platz zu erreichen ist das eine, diesen aber eine solch lange Zeit und über mehrere Wochen und Monate hinweg zu festigen, ist noch einmal eine ganz andere Herausforderung. Zusammen mit BenchBro Andreas Bock bildet Daniel auch noch ein äußerst starkes Team, das zwei aktive Mitglieder hier bei Hardwareluxx unter einem Dach vereint. Aus dem letzten Jahr stammt der Sieg des ASUS Open Overclocking Cups und auch in diesem Jahr wollen die beiden bei zahlreichen Overclocking-Events wieder ihr Können unter Beweis stellen.

Rangliste auf HWBot
Rangliste auf HWBot

Im aktuellen Monat sicherte sich Daniel den ersten Platz durch zwei Weltrekorde und vier weltweite erste Plätze. Im dicht auf den Fersen ist 8Pack aus Großbritannien, der auf einen Weltrekord und fünf weltweit erste Plätze gekommen ist. 8Pack hielt lange den ersten Platz der Overclockers League inne und liegt derzeit auf Platz zwei. Auch auf den zahlreichen Events präsentiert er sich immer als hartnäckigster Konkurrent.

Unter den Top-Ländern für das Overclocking reicht es in diesem Monat auch für den ersten Platz für Deutschland, da Teammitglieder wie der8auer entsprechende Ergebnisse einreichen konnten. Dank Daniels Ergebnissen lag das Team Hardwareluxx in diesem Monat natürlich ebenfalls auf dem ersten Platz.

Auf dem ASUS Open Overclocking Cup: Andi Bock (rechts), Daniel Schier (mitte)
Auf dem ASUS Open Overclocking Cup: Andi Bock (links), Daniel Schier (mitte)

Zuletzt sammelte Daniel seine Punkte vor allem in Spezialwettbewerben, die nicht immer auf die aktuellste Hardware abzielen, sondern gezielt auf bestimmte Prozessoren setzen und dann hier die besten Ergebnisse abverlangen. So finden sich in den Ergebnislisten Einträge zu SuperPi 32M mit einem Intel Pentium G3240 bei 3.464 MHz oder im gleichen Benchmark ein Intel Core i7-4770K bei 6.715 MHz. Ungewöhnlich ist sicherlich auch der Futuremark 3DMark Ice Storm mit einer NVIDIA GeForce GT 740 bei 2.033 MHz für die GPU und 1.500 MHz für den Grafikspeicher. Aber auch eine NVIDIA GeForce GTX 980 kam mit 2.008 MHz für die GPU und 2.175 MHz für den GDDR5-Speicher im Unigine Heaven Xtreme zum Einsatz.

Nun heißt es auch in den kommenden Wettbewerben Daumen drücken, denn auch wenn die Ergebnisse aktuell stimmen, den ersten Platz zu verteidigen wird nicht einfach sein. Zur Computex Anfang Juni werden uns Andi und Daniel nach Taipei begleiten und dort ebenfalls an OC-Wettbewerben teilnehmen.

Rangliste auf HWBot
Rangliste auf HWBot

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1028
Gratz Jungs ;)
#2
customavatars/avatar61294_1.gif
Registriert seit: 01.04.2007
Bad Marienberg / WW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1795
Kleine Korrektur: Auf dem zweiten Bild ist Andi links im Bild, rechts ist Petri Korhonen (SF3D).

Gruß
Christian
#3
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1780
Gratuliere!! :D
#4
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1213
Krass, Gratulation! :D
#5
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2398
Mega cool, Glückwunsch! :D
#6
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1145
Meinen Respeckt und Glückwunsch schon respecktable Leistung.

Da falle ich noch unter OC Stümper, wollte damals auch mal mit Trockeneis und LN2 anfangen hat sich aber mitlerweile komplett gelegt.
#7
customavatars/avatar262521_1.gif
Registriert seit: 25.11.2016
Leipzig
Hauptgefreiter
Beiträge: 198
der8auer ist in puncto Kompetenz eine Nummer für sich und er bedarf keinem Adjutanten, weil der Herr den ganzen Ruhm, welchen er einzig unter seinem eigenen Namen verbucht, für sich einstreicht.
Das wahre Genie ist womöglich der Mann hinter der Kulisse - so ist es in 99% der Fälle.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!