Seite 1: QNAP TS-251D im Test: Multimedia-NAS mit 10-GbE-Erweiterung

qnap ts251d 0003 b2ee4fcf90ba441cb98f4ff01218dfc9Die Firma QNAP bietet mit der TS-251D ein Multimedia-NAS an, welches über einen Intel-Celeron-Dual-Core-Prozessor und einen PCIe-Steckplatz zur Erweiterung der NAS-Funktionalitäten verfügt. Wie sich unser Testmuster mit der 10-GbE-Netzwerkkarte QNAP QXG-10G2T schlägt, wollen wir uns in diesem Test genauer anschauen.

Die Turbo Station TS-251D bewirbt QNAP als High-End-NAS für den Heimanwender. Mit dem Intel Celeron J4005 mit 2x 2,0 GHz, welcher mit einem Turbo von bis zu 2,7 GHz laufen kann, max. 8 GB DDR4 SO-DIMM und der Möglichkeit, eine PCIe-Erweiterungskarte einzubauen, sind die Grundvoraussetzungen damit schon einmal gegeben. Weiterhin bietet die TS-251D standardmäßig insgesamt zwei USB-3.2-Gen-1-Ports, drei USB-2.0-Ports, einen HDMI-2.0-Ausgang und 1 x Gigabit-Ethernet.

Aus optischer Sicht ist das Gehäuse der Turbo Station TS-251D ein alter Bekannter. Es basiert auf den bereits 2018 vorgestellten Turbo Station TS-251B und TS-253B (e) NAS-Geräten, welche noch in Weiß mit Bronze, bzw. Schwarz mit blauem Gehäuse vorgestellt wurden. Die 2020er-Generation kombiniert das weiße Gehäuse der TS-251B mit der seitlichen Blende der TS-253B (e).

Die inneren Werte hingegen sind mit Einzug von DDR4 SO-DIMMs und Intel Celeron J4005 Dual-Core überarbeitet worden. Lediglich die TS-253B (e) bietet einen Intel Celeron J3455 Quad-Core Prozessor. 


HerstellerQNAP
ModelTurbo Station TS-251D
ProzessorIntel® Celeron® J4005 Dual-Core 2,0 GHz Prozessor (Turbo bis zu 2,7 GHz)
RAM4 GB DDR4 SO-DIMM (erweiterbar auf 8 GB)
Speicherzwei SATA3 6Gb/s 3,5"/2,5" HDD/SSD
AnschlüsseHinten: 1 x Gigabit-Ethernet, 1 x USB3.2 Gen 1, 2 x USB2.0, 1 x HDMI2.0, Vorne: 1 x USB3.2 Gen 1
Maße (HxBxT)168 mm x 105 mm x 226 mm
Gewicht2,58 kg
Besonderheiten4GB (Dual Boot OS Schutz), PCIe Erweiterungsslot, IR-Sensor
Preisca. 349 Euro

Die QNAP Turbo Station TS-251D besitzt eine unverbindlichen Preisempfehlung von 349,00 Euro in der Version mit 2 GB DDR4, respektive 429,00 Euro für die Variante mit 4 GB DDR4. Beide Lösungen bieten einen aktuellen Intel-Celeron-Dual-Core Prozessor mit HDMI 2.0 und die Möglichkeit eine PCIe-Erweiterungskarte einzubauen.

Als direkte Alternative zur QNAP Turbo Station TS-251D bietet sich das bereits von uns getestet Asustor Nimbustor 4 (AS5304T) für ca. 489 Euro an, welches über vier Festplatteneinschübe, den Intel Celeron J4105 Quad-Core und zwei 2,5-GbE-Anschlüsse verfügt.