Seite 1: Kolink Continuum 1050W im Test

seasonic prime titanium fanless 600w reviewteaserDie Marke Kolink, welche ihren Fokus auf preiswerte PC-Gehäuse und Zubehör legt, wird vielen Usern eher weniger bekannt sein. Im Portfolio von Kolink befinden sich aber auch etliche Netzteile, deren Flaggschiff die Continuum-Serie mit bis 1.500-Watt-Leistung ist. Wir haben  einen Blick auf das Kolink Continuum 1050W geworfen, welches mit 80PLUS-Platinum-Effizienz und guter Ausstattung aufwarten kann.

Etwas Recherche ergibt, dass Kolink wohl eigentlich seine Wurzeln im Kühlerbereich hat, aber vor Jahren schon ein in Ungarn ansässiges Tochterunternehmen an Caseking verkauft hat, über welches nun diese zweite Marke Kolink vertrieben wird. Das mag auch erklären, warum dieses Kolink keine eigene Webpräsenz hat und stattdessen auf Caseking.de verweist. Caseking quasi als "Hersteller" ist aber nicht der einzige Anbieter für Kolink-Netzteile. Mittlerweile werden sie auch bei anderen deutschen Händlern gelistet.

Die Continuum Series von Kolink umfasst vier Modelle von 850 bis 1.500 Watt, welche sich im Wesentlichen durch die Anzahl der Anschlüsse und die Leistungsfähigkeit unterscheiden. Allen gemein sind eine Effizienz nach 80PLUS Platinum, ein voll-modulares Kabelmanagement und eine fünfjährige Herstellergarantie. Auch der 135-mm-Lüfter mit doppelter Kugellagerung und "Golfball-Oberflächen" auf den Rotorblättern sowie die Gehäuselänge von 180 mm ist bei allen Modellen gleich.

Preislich liegen die Kolink Continuum im Bereich von 125 Euro (850 Watt) bis 300 Euro (1.500 Watt). Unser Testsample liegt mit einem Preis von ca. 180 Euro bezogen auf andere Netzteile mit 1.000 Watt mit 80PLUS Platinum-Rating im unteren Bereich. Im Vergleich dazu ist ein Seasonic Prime Ultra Platinum 1000W für 230 Euro erhältlich, ein Corsair HX1000i für 200 Euro und das HX1000 V2 für knapp unter 185 Euro. Wobei gerade letzteres Corsair-Modell sicher schon allein aufgrund von Marke und zehnjähriger Herstellergarantie ein starkes Konkurrenzprodukt zum Kolink Continuum 1050W sein dürfte.

Hier die Fakten des Kolink Continuum 1050W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Kolink
 Continuum
 1050 W

Modell  KL-C1050PL
Straßenpreis  ca. 175 Euro
Homepage  caseking.de
Leistungswerte
+3,3V  25 A
+5V  25 A
+12V

 87,5 A

+5Vsb  3 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  1050 W
Leistung 3,3V & 5V  130 W
Gesamtleistung  1050 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 6 / 0
SATA  8
4-Pin Molex  8
Floppy  1
Features
Effizienz  80PLUS Platinum
Maße (LxBxH)  180 x 150 x 86 mm
Lüfter  135 mm, doppelt kugelgelagert
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  5 Jahre
Besonderheiten  -

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das Kolink Continuum 1050W näher vor.