Seite 1: Enermax MaxTytan 800 W im Test

enermax maxtytan 800w reviewteaser

Mit "MaxTytan" hat Enermax vor kurzem eine neue High-End-Netzteilserie vorgestellt, welche mit 80PLUS-Titanium-Effizienz und einer umfangreichen Ausstattung aufwarten kann. So sind ein voll-modulares Kabelmanagement und Enermax Twister-Lüfter mit dem D.F.-System an Bord. Mit dem 800W-Modell haben wir uns eines der zuerst vorgestellten kleineren Modelle einmal näher angeschaut.

In Enermax' Produktportfolio lösen die MaxTytan nun die Platimax D.F. an der Spitze ab. Die Platimax D.F., welche jetzt parallel zur Vorstellung der MaxTytan noch um zwei mittlere Modelle erweitert wurden, waren jetzt schon für längere Zeit die einzige komplette Serie von Enermax im High-End-Bereich. Von daher ist es schön zu sehen, dass Enermax nun auch wieder etwas Neues in der "Königsklasse" anzubieten hat.

Die MaxTytan-Serie umfasst aktuell vier Modelle. Zum Start im September wurden ein 750-W- und 800-W-Modell vorgestellt. Im Laufe des Oktobers folgten die MaxTytan-Modelle mit 1.050 und 1.250 Watt, womit Enermax von den Leistungswerten her den Kernbereich einer High-End-Serie abdeckt. Allen Modellen gemein ist eine 80PLUS-Titanium-Zertifizierung, das voll-modulare Kabelmanagement, ein 139-mm-Lüfter mit Enermax Twister-Lagerung und einer semipassiven Lüftersteuerung mit DFR-Feature (Dust Free Rotation). Die 1.050-W- und 1.250-W-Modelle haben ein etwas längeres Gehäuse und sollen an der Außenseite über eine kleine Digitalanzeige verfügen, welche die akuelle Leistungsaufnahme anzeigt.

Preislich liegen die MaxTytan entsprechend im oberen Preisbereich. Die beiden kleinen Modelle mit 750 Watt (ca. 195 Euro) und 800 Watt (ca. 200 Euro) liegen preislich fast gleichauf. Überhaupt sind sich diese beiden Modelle so ähnlich, dass sich zwangsläufig die Frage nach dem Sinn der Existenz von zwei fast (zumindest nach dem Datenblatt) komplett identischen Netzteilen stellt. Abgesehen davon liegen die Enermax MaxTytan 750 W und 800 W somit beide vom Preisniveau her im Bereich eines Seasonic Prime 850 W Titanium (ca. 190 Euro). Das MaxTytan 1.050 W hat einen aktuellen Straßenpreis von ca. 280 Euro und das Top-Modell mit 1.250 W sogar bei ca. 375 Euro. Somit liegen alle jeweils auf ungefähr dem Preisniveau von vergleichbaren Modellen anderer Hersteller. Der Preis ist somit kein besonderes Verkaufsargument, d.h. die MaxTytan müssen ebenfalls über Leistung punkten.

Hier die Fakten des Enermax MaxTytan 800W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Enermax
 MaxTytan
 800W

Modell  EMT800EWT
Straßenpreis  ca. 200 Euro
Homepage  www.enermax.de
Leistungswerte
+3,3V  20 A
+5V  20 A
+12V  66,5 A
+5Vsb  3 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  798 W
Leistung 3,3V & 5V  100 W
Gesamtleistung  800 W (@ 50°C)
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  1x 8(4+4)-Pin
 1x 8-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 6 / 0
SATA  12
4-Pin Molex  4
Floppy  1 (Adapter)
Features
Effizienzklasse  80PLUS Titanium
Maße (LxBxH)  180 x 140 x 86 mm
Lüfter  139-mm-Lüfter (Twister-Lagerung)
Kabelmanagement  Ja, voll-modular
Herstellergarantie  10 Jahre
Besonderheiten  semi-passive Lüftersteuerung
 D.F.-System ("Lüfterreinigung" beim Start)
 Sleemax (einzeln geleevte Kabeladern)

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das Enermax MaxTytan 800W näher vor.