Seite 6: Fazit

Cooler Master MasterWatt Lite 600W kann als Einsteigernetzteil einen guten Eindruck hinterlassen. Für ein Netzteil ohne DC-DC-Wandler bietet es vergleichweise stabile Ausgangsspannungen und auch die niedrigen Ripple-/Noise-Spannungen gehören lobend erwähnt. Seine Effizienz entspricht dem, was man unter dem 80PLUS-Standard-(230V-EU)-Label erwarten kann: nicht herausragend, aber für nicht im Dauerbetrieb laufende Rechner zeitgemäß und ausreichend. Positiv ist auch, das Cooler Master dem MasterWatt Lite 600W funktionierende Schutzschaltungen spendiert hat.

In Sachen Lautstärke schlägt sich das MasterWatt Lite 600W im unteren bis mittleren Lastbereich recht ordentlich. Der Lüfter arbeitet zwar nicht lautlos, aber für diese Klasse noch vergleichweise unauffällig. Bei hohen Lasten wird es typisch für Netzteile dieser Klasse recht laut, was natürlich auch daran liegt, dass aufgrund der Standard-80PLUS-Klasse einfach mehr Abwärme aus dem Netzteil befördert werden muss als beispielsweise bei einem 80PLUS-Gold-Netzteil.

Bei der Ausstattung muss der Käufer mit fest angebrachten Kabel auskommen, aber zwei PCI-Express-, sechs SATA- und vier Molex-Anschlüsse an angenehm langen Kabelsträngen gehen für ein 600W-Modell in Ordnung. Preislich ist das MasterWatt Lite 600W fair positioniert. Mit seinem aktuellen Straßenpreis von knapp ca. 55 Euro liegt es gleichauf mit dem Cooler Master B600 und nur knapp 5 Euro über einem Enermax MaxPro 600W. Wobei unserer Meinung nach die in diesem Fall nur knappen 20 Euro Aufpreis zum Corsair Vengeance V650M auch gut angelegt wären.

Wer ein qualitativ solides Einsteigernetzteil sucht und auf den Preis achten will, kann aber ohne Bedenken zum MasterWatt Lite 600W greifen.

 

Positive Punkte bei dem Cooler Master MasterWatt Lite 600W

  • gute Leistungsfähigkeit
  • stabile Ausgangsspannungen, sehr niedrige Ripple-/Noise-Spannungen
  • moderate Lautstärke bei niedrige bis mittlerer Last
  • ordentliche Aussattung (2x PCI-Express, 6x SATA, 4x Molex)
  • Schutzschaltungen und größtenteils solide Kondensatoren verbaut
  • drei Jahre Herstellergarantie
  • niedriger Preis

Negative Punkte bei dem Cooler Master MasterWatt Lite 600W

  • laut unter höherer Last
  • Im Überlastbereich starkes Absinken der 12 Volt