Seite 5: Fazit

Samsung stellt mit dem C27F396 eindrucksvoll unter Beweis, wie viel Monitor aktuell zu einem Preis von unter 250 Euro geboten werden kann. Nicht nur, dass Samsung ein Curved-Panel mit einem engen Radius von 1.800 mm nutzt, es kommt darüber hinaus auch noch ein PVA-Panel zum Einsatz, das sehr kontraststark und homogen ist. Bei der Leuchtkraft fehlt im zwar das letzte Quäntchen Leuchtkraft, für normale Umgebungen sind rund 250 cd/m² aber voll und ganz ausreichend. Abgerundet wird die Featureliste vom FreeSync-Support, was den Spielspaß beim Einsatz einer AMD-Grafikkarte deutlich steigert und das günstige Curved-Display auch für die spielende Bevölkerung interessant macht, der unterstützte Frequenzbereich dürfte für viele ausreichend sein, Hardcore-Gamer wünschen sich aber in jedem Fall mehr. Zu gefallen weiß auch die Bedienung, die sehr gut von der Hand geht.

Dass auf der anderen Seite bei einem so attraktiven Preis auch Abstriche akzeptiert werden müssen, versteht sich von selbst. Am störendsten ist es, dass die starke Krümmung des Monitors durch die vergleichsweise kleine Diagonale und das schmale Bildformat weniger deutlich zum Tragen kommt als bei größeren 21:9-Geräten. Die Immersion will sich nicht wirklich einstellen, sodass es im Grunde genommen auch ein planer Monitor tun würde. Die Auflösung fällt mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten nicht höher aus, als sie bei 24-Zoll-Geräten üblich ist, sodass die Bildschärfe leidet und nicht mehr Platz auf dem Desktop geboten wird als bei kleineren Geräten. Darüber hinaus müssen bei der Ergonomie deutlich Abstriche in Kauf genommen werden, denn die wichtige Höhenverstellung fehlt.

All diese Nachteile werden durch den Preis von rund 250 Euro aber relativiert, denn in der gehobenen Einsteigerklasse bietet Samsung ein rundes Paket.

Positive Aspekte des Samsung C27F396:

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • schicke Optik
  • gute Bildqualität dank VA-Panel
  • starke Krümmung
  • niedriger Stromverbrauch

Negative Aspekte des Samsung C27F396:

  • Auflösung könnte höher sein
  • nur eingeschränkte Immersion durch die Bildschirmbreite