> > > > Sockel 775 - Roundup Nr. 1

Sockel 775 - Roundup Nr. 1 - DasMSI915PNeo2Platinum-Overclocking

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 34: Das MSI 915P Neo2 Platinum - Overclocking

Interessant sind natürlich aufgrund der "Overclocking-Sperre" die Ergebnisse in diesem Bereich. Das D0-Stepping von Intel soll bereits fit sein für höhere Taktfrequenzen, doch die Chipsätze scheinen hier einen Strich durch die Rechnung machen zu wollen. Wir wollen uns auch bei diesem Motherboard zunächst jedoch die Features ansehen, die geboten werden :

Hier die Overclocking-Optionen in der Übersicht :

Beim FSB ist MSI großzügig - doch 500 Mhz sind aktuell noch nicht zu erreichen. Der PCI-Takt kann fixiert werden, beim PCI-Express-Takt hingegen sind nur fürs Overclocking nicht dienliche Einstellungsmöglichkeiten nach oben gegeben. Die Spannungen für die CPU könnten etwas mehr Flexibilität nach oben bieten, dafür ist eine VDimm von 2.4V für DDR2-Speichermodule sicherlich nicht ungefährlich. Die Chipsatz-Spannung läßt sich ebenfalls verändern. Vorhanden ist auch Dynamisches Overclocking, standardmäßig allerdings deaktiviert. Hier wird lastgesteuert das System übertaktet, einstellbar ist eine Übertaktung von 1% bis 15% in mehreren Stufen. Im Idle-Modus oder bei leichter Beanspruchung übertaktet das System so noch nicht.

Auch MSI setzt auf eine Software unter Windows, die Overclocking möglich macht - verantwortlich ist hier der "CoreCell" Chip, der ähnliche Funktionen wie der µGuru-Chip von Abit übernimmt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In unserem Praxis-Test kamen wir mit dem MSI 915P Neo2 Platinum auf immerhin 225 Mhz - mehr war leider nicht mehr stabil möglich. Auch hier wird somit der PCI-Express-Port der limitierende Faktor sein - auch wenn wir hier mit 112.5 Mhz noch nicht am Limit unserer Karte waren. Allerdings ist auch dieses Board noch jung und MSI wird hier sicherlich noch versuchen, etwas mehr zu erreichen.

Soviel zu den sieben Boards - nun schauen wir auf das Testsystem und auf ein paar kleine FSB-Tricks...