Seite 1: Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

MSI Core Frozr LBei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im auffälligen Gaming-Look. 

Es ist nur konsequent, dass MSI für den ersten eigenen Prozessorkühler auf die Spieler abzielt. Wer ohnehin schon ein MSI-Mainboard oder eine MSI-Grafikkarte nutzt, kann sie so um einen optisch passenden Prozessorkühler ergänzen. Die Optik war MSI bei der Entwicklung des Core Frozr L auch ganz offensichtlich wichtig. Die Oberseite wird von einem beleuchteten MSI Gaming-Logo geprägt. Und je nach Vorliebe hat der Nutzer die Wahl zwischen zwei verschiedenfarbigen Abdeckungen.

Vom Aufbau her ist der Core Frozr L ein typischer Single-Tower-Kühler. Er wurde laut MSI so gestaltet, dass er eine möglichst gute Kompatibilität bieten soll. Das gilt nicht nur mit Blick auf andere Komponenten, sondern auch mit Blick auf den Prozessorsockel. Der Core Frozr L passt auf die wichtigsten aktuellen bzw. auch älteren Plattformen von AMD und Intel. Laut MSI wird auch schon AMDs neuer Sockel AM4 unterstützt. Der Kühler wird ab Werk mit einem einzelnen MSI TORX-Lüfter ausgestattet. Der PWM-gesteuerte 120-mm-Lüfter basiert auf Technologien, die MSI auch für Grafikkartenlüfter nutzt. 

Der Europa-Verkauf des Core Frozr L soll im Januar 2017 starten. Der Preis orientiert sich praktisch 1:1 am US-Preis - während der Kühler auf der anderen Seite des Atlantiks für 49,99 Dollar angeboten wird, soll er hierzulande für 50 Euro verkauft werden. 

Bevor wir uns nun also einer näheren Detailbetrachtung widmen, hier noch der MSI Core Frozr L in der gewohnten Kurzübersicht:

Spezifikationen
KühlernameMSI Core Frozr L
Straßenpreis bei Release 50 Euro (UVP, Verkaufsstart Januar 2017)
Homepage www.msi.com
Maße (nur Kühler)

140 x 55 x 155 mm (L x B x H)

Maße (inkl. Lüfter)

140 x 84 x 155 mm (L x B x H)

Material

Heatpipes und Basis: Kupfer
Kühlrippen: Aluminium

Kühlertyp Single-Tower-Kühler
Heatpipes vier 8-mm-Heatpipes
Serienbelüftung TORX, 120-mm-PWM-Lüfter, 500-1.800 U/min
Sockel AMD AM4/ FM2/ FM1/ AM3+/ AM3/ AM2+/ AM2
Intel LGA 775/115X/1366/2011/2011-3
Gewicht 960 g (mit Lüfter)