Seite 4: Fazit

An Komplettrechnern scheiden sich die Geister, vor allem in technikaffinen Kreisen. Die Argumente sind meist die gleichen, häufig sind sie auch zutreffend: Keine optimal aufeinander abgestimmten Komponenten, ein liebloser Zusammenbau und mitunter der Einsatz wenig hochwertiger Einzelteile. Hinzu kommt oftmals ein Preis, der deutlich über dem der Einzelteile liegt.

Im Falle des „Titanfall“-Rechners können die meisten Punkte jedoch schnell entkräftet werden. Bei der Wahl der Komponenten hat MIFcom ein glückliches Händchen bewiesen, auch wenn das Corsair-Gehäuse aus optischer Sicht sicherlich nicht jedem gefallen dürfte; in puncto Verarbeitung und Komfort erfüllt es jedoch die wichtigsten Voraussetzungen. In Sachen Abstimmung gibt es ebenfalls keine gravierende Kritik, einzig die Wahl der CPU sorgt für ein kleineres Fragezeichen.

Sorgfältig aufgebautes System mit kleineren Schwächen
Sorgfältig aufgebautes System mit kleineren Schwächen

Hier hätte der ein oder andere Euro gespart werden können, ohne die Leistung spürbar zu beschneiden. Allerdings verfügt das System somit über eine gewisse Reserve, was einen baldigen Austausch überflüssig machen dürfte; der Aufpreis kann also als auch als Investition in die Zukunft betrachtet werden. Aber auch die GeForce GTX 780 verfügt über genügend Leistung, um die kommenden Ressourcenfresser in hohen bis maximalen Details darstellen zu können - solange man sich mit Full HD begnügt.

Schwierig wird es hingegen beim Punkt Kosten. MIFcom verlangt für die Platin-Version des Titanfall Official Gaming PC 1.765 Euro. Soll das System selbst aufgebaut werden, schlagen die Komponenten im Handel mit gut 1.300 bis 1.400 Euro zu Buche. Für das leicht angepasste Gehäuse sowie die dreijährige Garantie und den Zusammenbau werden somit grob 400 Euro verlangt.

Klammert man den Preis aus, ist der PC eine gute Wahl, wenn man ein gut konfiguriertes und sorgsam zusammengebautes System sucht. Mit „Titanfall“ selbst hat der Rechner abgesehen vom modifizierten Gehäuse sowie einem mitgelieferten Exemplar des Action-Titels aber wenig zu tun, die Reserven schöpft das Spiel bei weitem nicht aus.

Wer einen leistungsstarken Gaming-PC sucht, den Zusammenbau aber scheut und Wert auf Garantie legt, sollte MIFcoms Vorschlag in den Kandidatenkreis aufnehmen.

Positive Aspekte des MIFcom Titanfall Official Gaming PC Platin:

  • hochwertige Komponenten
  • hohe Leistung bei Full HD
  • effektive und nicht störende Kühlung
  • Systemaufbau ohne Schwächen
  • 3 Jahre Garantie

Negative Aspekte des MIFcom Titanfall Official Gaming PC Platin:

  • hoher Preis