Seite 10: Mac Pro - GeekBench

GeekBench1

Der GeekBench verwendet alle Kerne zur Berechnung der Integer-Performance, also den Umgang mit ganzen Zahlen. Wie groß das Leistungspotenzial des Mac Pro ist, macht das Diagramm deutlich.

GeekBench2

Auch bei der Fließkomma-Performance kann sich der Mac Pro deutlich von den übrigen Systemen absetzen.

GeekBench3

Die Speicher-Performance ist maßgeblich von der CPU abhängig. Dies im Besonderen, wenn der Speichercontroller in den Prozessor gewandert ist, so auch bei den Xeons des Mac Pro.