Seite 13: Frameverläufe

Auch einige Frameverläufe haben wir noch anzubieten, denn hier zeigen sich besonders deutlich die Nachteile eines Multi-GPU-Systems.

Frameverlauf: Call of Duty: Advanced Warfare
Frameverlauf: Call of Duty: Advanced Warfare

Call of Duty: Advanced Warfare 2 zeigt sich davon aber noch recht unbeeindruckt, denn bis auf die üblichen Ausreißer in beide Richtungen ist ein recht gedrängtes Feld im mittleren Bereich zu sehen. Die Abweichungen vom Mittel bei 162 FPS sind also recht gering.

Frameverlauf: Dying Light
Frameverlauf: Dying Light

Schon etwas anders sieht dies bei Dying Light aus, wo um den Durchschnittswert eine deutlich breitere Spanne vorhanden ist. Auch sind die Ausreißer, die sich in Mikrorucklern äußern, breiter verteilt und auffälliger.

Frameverlauf: Evolve
Frameverlauf: Evolve

In Evolve wiederum sehen wir keine großartigen Probleme, wenngleich ein Multi-GPU-System immer mit stärker schwankenden Frametimes und einem höheren Input-Lag zu kämpfen hat. Ein G-Sync-Monitor könnte hier etwas Abhilfe verschaffen.