Seite 5: Stromverbrauch, Lautstärke und Temperatur

In der Vergangenheit haben wir die Lautstärke bei unserem Zweitsystem nur aus der subjektiven Sicht des Redakteurs bewertet. Im Zuge der Überarbeitung unserer Testkriterien haben wir uns nun auch ein zweites Schallpegel-Messgerät angeschafft. Gemessen wird aus einer Entfernung von ca. 30 cm und mit direktem Sichtkontakt auf den Grafikkartenlüfter  - jeweils im Leerlauf und unter 3D-Last (Battlefield: Bad Company 2).

Die Sapphire Radeon HD 6970 Dual Fan zählt zu den schnellsten Modellen ihrer Art. Doch die gewaltige Rechenpower hat ihren Preis: So liegen Leistungsaufnahme und Abwärme auf einem deutlich höheren Niveau als bei kleineren Grafikkarten - eine große Herausforderung für das Kühlsystem. Die neue Sapphire Radeon HD 6970 Dual Fan hat hier eigentlich alles richtig gemacht und zählt im Leerlauf mit einem Schalldruck von maximal 36,9 dB(A) sogar zu den leisesten Karten unseres Testfeldes. Im 3D-Betrieb drehen die beiden 90-mm-Lüfter allerdings ein klein wenig mehr auf und lassen unser Messgerät bis 42,8 dB(A). Dieser Wert reicht aber immer noch aus, um sich im breiten Mittelfeld zu positionieren.

laut-idle

laut-idle

Da die Taktraten sich nicht von denen des Pressesamples unterscheiden, liegt die Leistungsaufnahme der Sapphire Radeon HD 6970 Dual Fan auf gewohntem Niveau. Im Leerlauf attestierten wir dem Gesamtsystem 88 Watt, unter Last hingegen maximal 297 Watt.

laut-idle

laut-idle

Bei den Temperaturen kann das Dual-Fan-System seine Muskeln voll ausspielen. Mit gerade einmal 60 °C unter Last spielt man in der Liga deutlich kleinerer Grafikkarten und setzt sich dicht hinter eine AMD Radeon HD 6450. Im Windows-Betrieb blieb die GPU mit 37 °C ebenfalls angenehm kühl.

laut-idle

laut-idle

Schon in den ersten Disziplinen kann die Sapphire Radeon HD 6970 Dual Fan überzeugen. Dank der Standard-Frequenzen von 880/1375 MHz fällt der Stromhunger der Grafikkarte nicht höher aus als bei der Referenz, die Temperaturen dafür deutlich niedriger. Auch die Lautstärke kann sich zumindest im Leerlauf sehen lassen. Im Gaming-Test bleiben die beiden 90-mm-Lüfter mit 42,8 dB(A) ebenfalls erfreulich laufruhig.