Seite 16: Overclocking

Auch wenn Zotac die GPU der GeForce GTX 560 bereits um 140 MHz übertaktet hat, versuchten wir noch ein paar Megahertz mehr aus der Hardware zu quetschen. Letztendlich erreichten wir einen GPU-Takt von 985 MHz. Einen höheren Wert konnten wir nicht für einen stabilen Betrieb erreichen. Auch den Speicher übertaktet Zotac um 100 MHz. Dabei beließen wir es, denn auch wenn wir den Takt um weitere 25 MHz anhoben, machte sich dies in der Performance nicht mehr bemerkbar.

In den Benchmarks wirkte sich das Overclocking wie folgt aus:

oc1

oc1

oc1

oc1

Natürlich hat das Overclocking auch Auswirkungen auf den Stromverbrauch, die Temperatur und die Lautstärke. Diese sind nachfolgend im Diagramm dargestellt:

oc5

oc1

oc1