Seite 4: Fazit

Da uns kein Sample der Radeon HD 6570 zur Verfügung stand, können wir nur die Radeon HD 6670 in unseren Messungen beurteilen. Die Spiele-Benchmarks machen dabei deutlich, dass es sich bei der Radeon HD 6670 sicher um keine reine Gamer-Karte handelt. Das ein oder andere Spiel lässt sich in niedriger Auflösung sicher spielen, echter Spielspaß dürfte aber nur bei niedrigsten Qualitätseinstellungen aufkommen.

Entsprechend der gezeigten Performance sind auch die Werte für den Stromverbrauch und die Temperaturen. Die Messungen der Lautstärke dürfen nicht allzu ernst genommen werden, da es sich bei unserer Karte um ein Referenzmodell handelte, das so nicht in den Handel gelangen wird. Wie in der Galerie der Retail-Modelle zu sehen ist, werden wir unterschiedlichste Umsetzungen der Karte sehen.

Low-Profile, DisplayPort 1.2, HDMI 1.4 - das sind die Stichworte für die Radeon HD 6450, 6570 und 6670 die entscheidend sein werden. Mit den beiden erstgenannten Karten können bis zu drei Displays angesteuert werden, bei der Radeon HD 6670 sind es sogar vier. Die UVD3-Videoeinheit erlaubt auch die Wiedergabe von 3D-Blu-Rays zu, ein weiterer Pluspunkt für alle Karten im HTPC-Einsatz.

Weiterführende Links: