Seite 1: Gamer-Riese Enermax Thormax Giant im Test

Scythe_Gekko_logo

Ein Gaming-Gehäuse, das keine Wünsche offen lässt - genau das möchte Enermax mit dem Thormax Giant anbieten. Seinem Namen wird der große Full-Tower schon einmal gerecht. Doch werden Spieler mit dem Gehäuse wirklich glücklich? 

Enermax bietet eine ganze Reihe von auffälligen Gamergehäusen an. Das neue Thormax Giant sticht aber trotzdem noch einmal heraus. Das liegt nicht nur an der Größe des E-ATX-Gehäuses und an den beiden optisch dominierenden 180-mm-Effektlüftern, sondern auch an einigen attraktiven Ausstattungsmerkmalen wie der mehrstufigen Lüftersteurung, einer Steuerung der Beleuchtungseffekte oder auch dem magnetischen Kopfhörerhalter.

Entscheidend für die Eignung als Gamergehäuse sind allerdings vor allem die Platzverhältnisse im Innenraum und das Kühlsystem. Dass es im Thormax Giant nicht an Platz mangelt, machen schon die Maße von 264 x 557 x 546 mm (B x H x T) deutlich. Und auch das Kühlsystem setzt sich bereits werkseitig aus zwei 180-mm-Lüftern hinter der Front und am Seitenteil und aus einem 120-mm-Rückwandlüfter zusammen. Dazu kommen optionale Lüfterplätze im Deckel und am Boden sowie Wasserkühlungsmöglichkeiten. Am Boden ist maximal Platz für einen 240-mm-Lüfter, der Deckelradiator darf hingegen sogar ein 280- oder 360-mm-Modell sein. Wie sich die Platzverhältnisse und das Kühlsystem in der Praxis auswirken, werden wir im Laufe des Tests noch klären. 

Aktuell ist das Thormax Giant im Handel für 130 Euro erhältlich. Für einen gut ausgestatteten Full-Tower hat Enermax damit einen durchaus attraktiven Preispunkt gewählt. 

alles

Schon am Lieferumfang wird deutlich, dass das Thormax Giant kein einfaches Einsteigergehäuse ist. Dem Full-Tower liegen nicht nur Montagematerial, System-Speaker und die Bedienungsanleitung bei. Mitgeliefert werden auch Kabelbinder (teils konventionell, teils mit Klettverschluss), eine praktische Verlängerung für den 8-Pin-EPS-Strang und der magnetisch haftende, ausklappbare Kopfhörerhalter. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: Enermax Thormax Giant
Bezeichnung: Enermax Thormax Giant
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 264 x 557 x 546 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 4x 5,25 Zoll (extern), 6x 3,5 Zoll (intern, 1x via 5,25-Zoll-Adapter), 8x 2,5 Zoll (intern, 5x via 3,5-Zoll-Einschub, 2x via 5,25-Zoll-Adapter, 1x hinter Mainboard-Tray)
Lüfter: 2x 180/200 mm (Front, 1x 180 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückwand, 1x 120 mm vorinstalliert), 3x 120 oder 2x 140 oder 1x 180 mm (Deckel, optional), 1x 180/200 mm (linkes Seitenteil, 1x 180 mm vorinstalliert), 2x 120 mm (Boden, optional)
Gewicht: 10,5 kg
Preis: 130 Euro

Im Ausgepackt & angefasst-Video werfen wir einen ersten Blick auf das Thormax Giant: