> > > > Kurztest: Lian Li PC-A77F - USB 3.0 im roten High-End-Tower

Kurztest: Lian Li PC-A77F - USB 3.0 im roten High-End-Tower

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit

Da es sich bei unserem Testexemplar um ein CeBIT-Sample ohne vollständiges Zubehör handelt, wollen wir auf eine endgültige Bewertung verzichten – die Unterschiede zur finalen Version sollten sich allerdings in Grenzen halten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Alles in allem kann das PC-A77F als gelungenes Facelift des bisherigen PC-A77B eingestuft werden. Die Optik ist etwas gefälliger, die Verarbeitungsqualität spielt auf dem gleichen Niveau. Verändert hat sich aber etwas mehr unter der Haube. Lian Lis aktuelle Schnellverschluss-Systeme haben bereits mehrfach gezeigt, dass sie State-of-the-Art sind und mit zum Besten gehören, was der Markt aktuell zu bieten hat. Diese nun auch Kunden zu bieten, die auf der Suche nach zahlreichen 5,25-Zoll-Slots sind, erscheint da logisch. Noch einmal interessanter ist aber natürlich das Anschlusspanel. Dank der Kompatibilität zum neuen USB-3.0-Standard bietet das A77F eine hohe Zukunftssicherheit.

Nicht vollends gefallen kann auch die Lüftersteuerung. Ist es bei PC-A77B noch möglich, die Rotationsgeschwindigkeit der Lüfter mittels eines kleinen Displays zu überwachen und direkt Änderungen an der Spannung vorzunehmen, greift Lian Li bei der neuen F-Version auf einen einfachen Schieberegler zurück – ganz klar ein Rückschritt.

Unerbittlich zeigt sich Lian Li bei der Preisgestaltung. Knappe 330 Euro werden für die neuen Grundversionen in Schwarz und Silbere fällig – das sind knapp 90 Euro mehr als aktuell in das normale PC-A77 investiert werden müssen. Noch einmal happiger wird es für Fans unserer roten Version - 490 Euro, das ist sicherlich ein Preis, der jenseits von gut und böse liegt. Unseres Erachtens sind auch 90 Euro schon ein happiger Aufpreis für ein USB-3.0-Anschlusspanel und die neuen Haltemechanismen. Es bleibt also zu hoffen, dass der Preis unmittelbar nach der Einführung noch etwas nach unten korrigiert wird.

Wer bereit ist, diesen Aufpreis zu zahlen, der erhält mit dem PC-A77F ein ausgereiftes State-of-the-Art-Case der Luxus-Klasse, das mit einer zeitlosen Optik und viel Platz sicherlich schnell zahlreiche Freunde finden wird.

Positive Aspekte des Lian Li PC-A77F:

  • Schicke, zeitlose Optik
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Integrierte Lüftersteuerung
  • Gute Belüftung
  • USB 3.0
  • Gute Schnellverschlusssysteme
  • Viel Platz

Negative Aspekte des Lian Li PC-A77F:

  • Hoher Preis
  • Lüftersteuerung schlecht zugänglich

Weitere Links: