Seite 1: MSI Vigor GK50 Elite im Test: Flugzeugstahl trifft RGB-Beleuchtung

preview msi vigor gk50 elite

MSI hat mit der Vigor GK50 Elite eine Tastatur auf den Markt gebracht, die über ein extrem stabiles Gehäuse verfügt und mit ihren neuartigen Switches für ein einzigartiges Schreib- und Gaminggefühl sorgen soll. Solche sehr selbstbewussten Aussagen werden wir uns natürlich genauer anschauen und in unserem Review auf die Probe stellen.

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass die Vigor GK50 Elite eine Weiterentwicklung der bereits seit 2019 verfügbaren Vigor GK50 Low Profil ist. Würde man beide Tastaturen nebeneinander legen, würde man auch nicht sehr viele Unterschiede bemerken. Die Unterschiede sind nur geringfügiger Natur und betreffen hauptsächlich die Switches, aber auch das Gehäuse und die Tasten wurden etwas modifiziert. Das Layout der MSI Vigor GK50 Elite ist ein reguläres ISO-DE-Layout mit der keinen Ausnahme der "Drachentaste", die für die "on-the-fly" Einstellungen der Tastatur verwendet wird.

Mit den neuen Switches, den Kailh white, (clicky) soll der Anwender ein hervorragendes Gefühl beim Schreiben und betätigen der Tasten erhalten. Das Gefühl beim Betätigen soll durch die neuen Switches deutlich angenehmer sein. Dabei soll das Klicken für den Anwender nicht nur hörbar, sondern auch fühlbar sein und somit eine optimale Rückmeldung gewährleisten. Auch die Haltbarkeit der Switches soll verbessert worden sein und liegt jetzt bei 80 Millionen Betätigungen.

Ein weiteres Highlight der MSI Vigor GK50 Elite ist ihr Staub- und Spritzwasserschutz nach IP56-Standard. Somit wäre ein umgefallenes Glas Wasser für die Tastatur erst einmal kein Problem, und man muss sich nur Sorgen um den Fußboden oder die nassen Beine machen. Die in der MSI Vigor GK50 Elite verbauten Switches sind aktuell am Markt noch nicht sehr weit verbreitet, und nur Patriot mit seiner Viper V765 und Nanoxia mit der Ncore Retro setzten aktuell auf die Kailh white Switches. Somit ist die Konkurrenz zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht besonders groß, wenn man nur die Switches berücksichtigt.

Technische Daten - tbd
Switches: Kailh white
Betätigungskraft: ca. 45 Gramm
Betätigungskraft taktiler Widerstand: ca. 55 Gramm
Weg bis zum Auslöser: 1,8 Millimeter
Weg bis zum Anschlag: 3,6 Millimeter
Beleuchtung: RGB, Flugzeugaluminium Topplate
Beleuchtungsfeatures: 8 Effekte mit 16,8 Millionen Farben
Programmierbare Tasten: Keine
Besondere Features: Keine
Anti Ghosting: Ja
Handballenauflage: Nein
Kabel: 1,8 Meter; Textil Sleeve
Abmessungen: 435 x 135 x 38 Millimeter
Gewicht: 800,5 Gramm
Preis:ca. 85 Euro