> > > > Exklusiv: Interview mit FUNC

Exklusiv: Interview mit FUNC

Veröffentlicht am: von

funcDer Neustart im letzten Jahr gelang: Die Firma FUNC, die schon 1999 Gaming-Equipment unter die Spieler brachte, erlebte im Jahr 2012 ihr Comeback. Die Schweden legten zuerst mit dem Surface 1030L Mauspad vor und dann mit der MS-3-Maus nach. Dabei konnten beide Produkte nicht nur durch ihre Qualität und ihre Features überzeugen, sondern auch durch das Design, das sich FUNC wohl insbesondere auf die Fahne geschrieben hat. So sind beide Produkte von der Verpackung bis ins letzte Detail durchgestyled. Wir haben den Relaunch von FUNC zum Anlass genommen, uns mit Calle Conradsson, dem Brand Manager von FUNC, zu unterhalten. Calle stellte sich allen unseren Fragen, die wir im Interview hier zusammen gestellt haben.

calle

Hardwareluxx: The new FUNC and the old FUNC: What is the difference between the old company and the new one?
Calle: I think that we (Func) are going from being a mouse pad company to a brand that brings forward products in other categories such as mice is the biggest difference between the old and the new Func.

Hardwareluxx: What is the philosophy of FUNC?
Calle: Our stated mission is to perfect the gaming experience through products designed for functionality. We bring products with a functional purpose and with usability in mind. What we try to say with this is that our products should not stand in the way for you while you're gaming, nobody should have the feeling of "if I only had a better mouse to justify my skills".

Erster Entwurf
Der erste Entwurf der MS-3 von FUNC

Hardwareluxx: Take a view back to the last year - how was it to start FUNC again?
Calle: Ohhh, last year has been so much fun, giving back Func to all the fans out there who's been waiting, it demands a lot of work for all involved to live up to the expectations but it makes it even more fun when people believe in what you do. Func has indeed a very genuine history and is actually one of the first companies to develop products especially for gaming.

Hardwareluxx: FUNC MS-3 was the first mouse you introduced. It got tremendous good feedback. How did you start to develop it? Can you show us the way from the first scratches to the final product?
Calle: The MS-3 project was initiated in August 2011. Ideas became goals and we studied anatomy and ergonomics to create a better understanding how we should design the mouse body in order to achieve the most important aspect; an ergonomically designed grip from where the user can reach all available buttons with minimum corrections of the hand position. We dug deep into the thumb zone, 2 buttons isn't enough for many players, we added buttons with usability in mind, we do not wanted lots of corrections of the hand position.

Dritter Entwurf
Es wird ergonomischer: Der zweite Entwurf der MS-3 von FUNC

Hardwareluxx: There are so many companies making gaming products - how will you try to separate from them?
Calle: We always try our best to listen to our customers, to bring forward what they really want; a better gaming experience and fewer problems while you play. Our product developers work really hard to make every detail well thought through. We take this quest very serious and I think that will make us winners.

Hardwareluxx: How expensive can a gaming mouse get - does it make sense to do very luxurious things for over 100 Euro?
Calle: If it is what it takes to satisfy our customers, yes! You guys decide what we need to build but honestly I don't think there is many of us that really appreciates lots of bells and whistles rather than having reliable products on your desk that do their job and doesn't stand in your way in critical moments.

Dritter Entwurf
Hier ist die charakteristische Form der MS-3 bereits erkennbar

Hardwareluxx: What are your plans for the future? Are you looking into other gaming products as well?
Calle: In matter of fact, we do. We are working with many interesting ideas right now, how we can improve functionality and usability on other type of products for gaming. If everything goes as planned, some new products can be expected already in June during Computex in Taiwan.

Hardwareluxx: How will you improve MS-3 over time?
Calle: Its hard to say, it has recently been launched and we are happy with the results; especially the ergonomical design and the button positioning. We worked under a long period to make the MS-3 great for all kinds of games but there is always things that can be improved such as software functions and interface. The MS-3 is a mouse for everyone, no matter which kind of category of games you play, we do not try to make a model after a specific game category, rather a mouse that works for all kinds of games.

vierter Entwurf
Der letzte Design-Durchgang: Hier sieht die MS-3 schon fast aus wie die Verkaufsversion.

Hardwareluxx: Thinking about new ways to use the PC/notebook/tablet, will that be a challenge to develop new ways of gaming gear as well?
Calle: There are many trends in the gaming industry that needs to be taken under consideration, mobile device gaming is growing, we buy more and more games online rather from a physical store and the free-to-play category is growing fast. PC gaming is becoming more legitimate and enters the living room from a dark corner in your home and the pro gaming is no longer a synonym for geeks. It will be a big challenge to adapt to all these trends, definitely but we will try our best to be on our toes and confront those challenges.

Wir bedanken uns bei Calle Conradsson für das Interview und für die interessanten Bilder, wie die MS-3 entstanden ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1922
Ich habe die Tage ein Func Surface 1030 XL gewonnen, und genau dieser Herr Calle hat mich persönlich darüber informiert.
Das Pad ist der Hammer und die Verpackung so auf edel gemacht das es wert ist dies extra zu erwähnen.
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2468
Ich fühle mich geschmeichelt, dass ihr glaubt, dass alle eure Leser Englisch können. Wenn jemand es lieber entspannt in der Kaffeepause auf deutsch lesen will - bitte sehr:

HW: Das neue FUNC und das alte FUNC: Was ist der Unterscheid zwischen der alten Firma und der neuen?
Calle: Ich denke, der größte Unterschied ist, dass wir von einem Mauspadhersteller zu einer Marke werden, die auch in anderen Bereichen innovative Produkte bringt, so wie z.B. Computermäuse.

HW: Was ist die Philosophie von FUNC?
Calle: Unsere Mission ist es, durch auf Funktionalität optimierte Produktie die Spieleerfahrung zu perfektionieren. Bei unseren Produkten stehen Funktion und Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Was wir damit sagen wollen, ist dass unsere Produkte beim Spielen nicht im Weg sein sollen. Niemand soll das Gefühl haben "wenn ich doch bloß eine bessere Maus hätte, wäre das nicht passiert".

HW: Schauen wir zurück aufs letze Jahr. Wie war der Relaunch der Firma?
Calle: Ohhh, es war so schön, FUNC für all unsere Fans da draußen zurück zu bringen. Es erforderte viel Arbeit von uns allen die Erwartungen zu erfüllen, aber es ist wundervoll mit einem Team zu arbeiten, welches an seine Arbeit glaubt. FUNC hat in der Tat eine sehr authentische Vergangenheit, so waren wir eine der Ersten Firmen überhaupt, die Produkte speziell für Spieler hergestellt haben.

HW: Die FUNC MS-3 war die erste Maus, die ihr vorgestellt habt. Sie bekam sehr gute Rezensionen. Wie hat die Entwicklung begonnen? Kannst du den Weg von der ersten Idee zum fertigen Produkt beschreiben?
Calle: Das Projekt begann im August 2011. Aus Ideen wurden Ziele und wir haben uns mit der Anatomie und Ergonomie beschäftigt, um eine Mausform zu entwickeln, die unser wichtigstes Ziel erfüllte: eine ergonomische Handhaltung, bei der der Benutzer alle Tasten mit einer minimaler Handbewegung erreichen kann. Besonderes Augenmerk haben wir dabei auf den Bereich um den Daumen gelegt. Zwei Tasten sind nicht genug für die meisten Spieler, also haben wir weitere hinzugefügt, immer mit der Benutzerfreundlichkeit im Hinterkopf.

HW: Inzwischen gibt es so viele Firmen, die Gaming-Produkte anbieten. Womit stecht ihr hervor?
Calle: Wir versuchen immer, auf die Kundenwünsche einzugehen, um ihnen zu geben, was sie wirklich wollen: eine bessere Spieleerfahrung mit weniger Problemen. Unsere Produktdesigner arbeiten sehr hart, damit jedes Detail wohl durchdacht ist. Wir nehmen unsere Aufgabe sehr ernst und das macht uns zu Gewinnern.

HW: Wie teuer kann eine Maus werden - machen Luxusprodukte über 100€ überhaupt Sinn?
Calle: Wenn unsere Kunden das wünschen, klar! Ihr entscheidet, was wir bauen sollen. Aber ich denke ehrlich gesagt, dass die meisten von uns auf Spielkram verzichten können und mehr wert auf zuverlässige Produkte legen, die in kritischen Momenten nicht versagen.

HW: Was sind eure Pläne für die Zukunft? Werdet ihr auch andere Gaming-Produkte auf den Markt bringen?
Calle: In der Tat ist das unser Plan. Wir haben viele Ideen, wie wir die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit von anderen Gaming-Produkten verbessern können. Wenn alles so läuft wie geplant, werden wir bereits im Juni auf der Computex in Taiwan neue Produkte vorstellen.

HW: Wie wird sich die MS-3 mit der Zeit verbessern?
Calle: Das ist schwer zu sagen. Wir haben das Produkt erst vor kurzem veröffentlicht und sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, speziell mit der Ergonomie und der Position der Tasten. Wir haben lange daran gearbeitet, mit der MS-3 eine perfekte Maus für alle Arten von Spielen zu bringen. Natürlich kann immer etwas verbessert werden, z.B. die Softwarefunktionen und ihr Interface. Die MS-3 ist eine Maus für jeden, egal welche Art von Spielen er spielt. Wir versuchen nicht, eine Maus für ein spezielles Genre zu entwickeln, sondern mit einer Maus alle Spieler zufrieden zu stellen.

HW: Denkt man an die neuen Einsatzmöglichkeiten für PC/Notebook/Tablet, resultiert daraus eine Herausforderung neuartige Gaming-Produkte zu entwickeln?
Calle: Es gibt viele Entwicklungen in der Spieleindustrie, die man berücksichtigen muss. Es gibt immer mehr Spiele für mobile Geräte, wir kaufen immer mehr Spiele online statt in einem Laden und der Free-to-play Sektor wächst gewaltig. Am PC zu spielen ist gesellschaftlich akzeptiert und findet nicht mehr in dunklen Kellerräumen, sondern im Wohnzimmer statt und Pro-Gaming ist nicht mehr nur erwas für geeks. Er wird eine große Herausforderung auf all diese Trends zu reagieren, aber wir werden unser Bestes tun, diese Herausforderung zu meistern.
#3
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 694
thx für die übersetzung
#4
customavatars/avatar30578_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Hannover
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 421
Ich hab auch schon zwei Exemplare auf zwei Schreibtischen. Sehr gute Maus.

Jetzt bitte noch eine baugleiche, kabellose Maus hinterher schieben und ich kaufe 9 Stück!
#5
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 974
Sehen ganz nett aus. Bin aber mit meiner Logitech G500 zufrieden.
#6
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
If you think it is a good idea to publish interviews in English now, go ahead. But please do not forget to check for spelling errors, too. :P
It is either "In fact" or "As a matter of fact" but never "In matter of fact". Furthermore in the reply to your sixth question it must be "It's" not "Its".

Regarding FunC they also seem to prefer the English language, as their mouse software is still available only in English and not in German...
#7
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3485
Optisch sieht die Maus ziemlich nach Mionix aus. Dazu dann der Sensor. Da sag ich nur eins. Nein danke.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile im Test: Endlich eine flache Cherry MX-Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_MK2_LP_LOGO

    Mechanische Tastaturen waren lange hoch und wuchtig. Gerade die beliebten Cherry MX-Switches erzwingen eine gewisse Bauhöhe. Das ändert sich jetzt mit den neuen Cherry MX Low Profile, die wir erstmalig in Corsairs K70 RGB MK.2 Low Profile RAPIDFIRE testen.   Auch wenn mechanische... [mehr]

  • Cherry KC 6000 Slim im Test - Hauptsache flach

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CHERRY_KC_6000_SLIM_LOGO

    Extra schlank, extra schick und trotzdem günstig - so lockt Cherrys KC 6000 Slim Käufer. Im Test klären wir, ob die Designtastatur auch in der Praxis überzeugen kann.  Gerade im Gaming-Bereich bestimmen momentan ganz klar mechanische Tastaturen das Bild. Aber längst nicht jeder... [mehr]

  • Razer Blackwidow Elite im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_BLACKWIDOW_ELITE

    Mit der Razer BlackWidow Elite gibt es insgesamt schon zwölf unterschiedliche Modelle der BlackWidow-Reihe. Die BlackWidow-Modelle, sollen laut Razer, schon immer der Maßstab aller Gamingtastaturen gewesen sein - und mit der "Elite"-Ausprägung soll die Tastatur noch einmal auf ein völlig... [mehr]

  • Tesoro Gram XS im Test - mechanische Tastatur mit flachen Tasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_GRAM_XS_LOGO

    Flache Tasten und mechanische Switches schließen sich in der Regel aus. Nicht so bei Tesoros Gram XS. Die flache Tastatur hat ebenfalls flache Tastenkappen im Stil einer Notebook-Tastatur. Und trotzdem verbergen sich unter den Tastenkappen mechanische Switches. Ist die GRAM XS damit die ideale... [mehr]

  • MSI Clutch GM70 im Test - wahlweise kabelgebundene oder kabellose Maus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_CLUTCH_GM70_LOGO

    Die Clutch GM70 stellt die Spitze der MSI Gaming-Mäuse dar. Entsprechend üppig und vielversprechend wurde sie ausgestattet. Ein hochauflösender High-End-Sensor, austauschbare Seitenteile und Topcover und die Möglichkeit, zwischen kabellosem und kabelgebundenem Betrieb werden mit MSIs Mystic... [mehr]