Seite 9: Fazit

Beide Produkte haben unseren Testparcours überlebt - doch beide bekommen auch ein gänzlich unterschiedliches Urteil. Wie dieses ausfällt, werden wir nun preisgeben.

03

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Arctosa können wir leider nicht uneingeschränkt empfehlen - zwar hat sie ihre guten Seiten, die dann aber durch die negativen Pendants getrübt werden. Ein schickes Design und Mediatasten, sind für Einsteiger sicherlich reizvoll, doch die Handballenauflage, die teils störend ist und nur durch Werkzeug abgenommen werden kann ist alles andere State-of-the-Art. Nur mit Einschränkungen ist sie für Spieler, die zwischenzeitlich auch an ihrem PC arbeiten und längere Texte verfassen, zu empfehlen. Die Tasten wackeln und die Tastatur biegt sich beim Tippen durch. Wer nur mit der Tastatur spielt und großen Wert auf die Makrofunktion legt, kann sich die Arctosa ansehen. Wer aber darauf angewiesen ist, Texte am PC zu verfassen und die Tastatur dafür nicht wechseln möchte, sollte sich besser nach einer anderen Tastatur umsehen.

Positive Aspekte der Razer Arctosa:

  • unbeschränkte Makrofunktion
  • Design

Negative Aspekte der Razer Arctosa:

  • Mediatasten wirken billig
  • Verarbeitung (Produktionsrückstände, klapprige Tasten, Durchbiegen)

01

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Abyssus ist geschaffen, um dem Wahn der vielen Tasten zu entgehen. Mäuse mit 17 Tasten oder mehr finden sich in unserem Preisvergleich. Dass Razer nun auch eine Maus für Puristen bringt, ist erfreulich und der Preis von rund 26 Euro angemessen, wenn man die Verarbeitung betrachtet. Für die, die es gerne schlicht und einfach aber doch hochwertig mögen, ist die Razer Abyssus sicher eine Empfehlung wert - für diesen Preis gibt es aber auch schon Gaming-Mäuse, die bei natürlich etwas geringerer Qualität deutlich mehr bieten. Für Freunde des Schlichten können wir hier guten Gewissens einen Preis-Leistungs-Award vergeben.

pl_award

Positive Aspekte der Razer Abyssus:

  • geringes Gewicht
  • gute Verarbeitung

Negative Aspekte der Razer Abyssus:

  • nur für Puristen

Weiterführende Links:


02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht