Seite 4: OCZ PC2-9200 Reaper HPC: Spezifikation und äußerer Eindruck

Unser zweiter Testkandidat stammt von der amerikanischen Speicherschmiede OCZ. Die Reaper HPC 9200 sind das Flaggschiff von OCZs Reaper-HPC-Serie, die zusammen mit der FlexXLC-Reihe, OCZs High-End-Range bildet. Ob das Produkt diesem Anspruch gerecht werden kann, muss sich aber erst noch zeigen.

Bild

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Um eine Spezifikation von PC2-9200 anbieten zu können, verbaut OCZ handselektierte Micron-D9GMH-Chips, die auch auf zahlreichen anderen High-End-Speichern zu finden sind. Technisch und optisch spielt die Reaper-HPC-Serie bei den aufwändig gestalteten Heatspreadern ganz vorne mit. Waren Heatpipes zu Beginn den Prozessorkühlern vorbehalten, sind sie heute auch zu anderen Komponenten vorgedrungen.

OCZ2RPR11502GK
Speichergröße 2x 1024 MB
Spezifikation DDR2-1150 5-5-5-18 2,3V
Chips
Micron D9GMH
Heatspreader Reaper HPC
PCB 8 Layer
EPP Profile vorhanden
Garantie "lifetime"
Aktueller Verkaufspreis ca. 140 €

Unser zweites 2-GB-Kit basiert auch auf einem 8-Layer-PCB, bestückt mit 16 Micron-D9GMH-Chips. Mit DDR2-1150 ist die Spezifikation etwas niedriger angesiedelt, wobei die benötigte Spannung auch entsprechend geringer ausfällt. Wegen der aktuellen Rechtslage muss OCZ die international übliche lebenslange Garantie auf 30 Jahre beschränken. Jedoch darf man auch nach Ablauf der offiziellen Garantie von einer kundenfreundlichen Lösung möglicher Probleme ausgehen.

Bild

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf dem eigentlichen Heatspreader ist die Oberfläche nur bedingt erweiterbar, weshalb sich OCZ in höhere Gefilde begeben hat. Der Raum über den Speichermodulen selber ist oft ungenutzt und wird vom CPU-Kühler mit einem Luftstrom durchzogen, sodass hier die Kühler die Wärme gut an die Umgebung abgeben können. Gegenüber einem Lüftermodul auf den Speichern besitzt diese Variante den Vorteil, dass der vorhandene Luftstrom nicht so stark beeinflusst wird, wie durch einen Lüfter. Durch einen Lüfter quer zum Luftstrom werden Verwirbelungen erzeugt, die den gesamten Luftstrom verringern.

Bild

Quelle: OCZ Pressemitteilung

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In dieser Skizze wird der Wärmetransport noch einmal schematisch dargestellt. Die Heatpipe sorgt für die thermische Verbindung zwischen Kühlrippen und dem Speicher selbst.