Seite 3: Fazit & Alternativen

Fazit & Alternativen

Auch wenn Kazam durch sein Führungsteam über viel Erfahrung in der Entwicklung von Smartphones hat, um einen schwierigen Lernprozess wird der britische Hersteller nicht herumkommen. Denn das Thunder Q4.5 zeigt unübersehbar, dass man noch nicht auf dem Niveau der ehemaligen Arbeitgeber angekommen ist. Dabei macht man vieles richtig. Das Gehäuse bewegt sich in Hinblick auf Materialanmutung und Verarbeitung auf einem sehr hohen Niveau, das Design wirkt in sich schlüssig und gefällig. Allerdings wären die wirklichen Stärken - sieht man einmal vom der Dual-SIM-Tauglichkeit ab - des Smartphone damit auch schon aufgezählt, alle anderen Stärken werden durch teils eklatante Schwächen aufgehoben.

Gute Verarbeitung, Dual-SIM, erweiterbarer Speicher und wechselbarer Akku sprechen für, ...
Gute Verarbeitung, Dual-SIM, erweiterbarer Speicher und wechselbarer Akku sprechen für, ...

So ist ein wechselbarer Akku begrüßenswert, aufgrund der schwachen Laufzeiten aber auch beinahe schon dringend erforderlich. Der SoC bietet auf dem Papier eine ausreichende Leistung für die alltäglichen Aufgaben, doch schon die Oberfläche macht hin und wieder mit kleineren Rucklern auf sich aufmerksam - trotz ausreichend großem Arbeitsspeicher. Und auch bei der Software ergibt sich das gleiche Bild: Der Verzicht auf eine eigene Android-Oberfläche gefällt, der Einsatz einer alten Version hingegen wieder nicht. Am Ende kommt die tatsächlich einzigartige Display-Garantie als Pluspunkt hinzu, deren Wert kann man in einem Test aber nur schwer bewerten.

..., geringe Display-Auflösung, schwache Laufzeiten und eine enttäuschende Kamera gegen das Kazam Thunder Q4.5
..., geringe Display-Auflösung, schwache Laufzeiten und eine enttäuschende Kamera gegen das Kazam Thunder Q4.5

Insgesamt wäre das Thunder Q4.5 ein gutes Einsteiger-Smartphone - wäre da nicht der Preis. Denn angesichts von unverbindlichen 189 Euro tritt Kazams Handy in Konkurrenz mit einem Motorola Razr i, einem Samsung Galaxy S2 Plus sowie dem Motorola Moto G. Vor allem letzterer Mitbewerber dürfte einem Erfolg des Thunder Q4.5 im Wege stehen, bietet es doch im direkten Vergleich für weniger Geld mehrere Pluspunkte. Wer hinsichtlich des Betriebssystem keine Vorlieben hegt, findet in Form des HTC Windows Phone 8X einen weiteren überlegenen Kandidaten.

Positive Eigenschaften des Kazam Thunder Q4.5:

  • sehr gute Verarbeitung
  • helles Display
  • wechselbarer Akku
  • erweiterbarer Speicher
  • unverfälschtes Android
  • Display-Garantie
  • Dual-SIM

Negative Eigenschaften des Kazam Thunder Q4.5:

  • schlechte Laufzeiten
  • geringe Display-Auflösung
  • mitunter geringe Systemleistung
  • Kamera mit deutlichen Schwächen
  • veraltetete Android-Version