Seite 5: Fazit, Meinung, Alternativen

LG hat es geschafft. Mit dem Rückenwind des Nexus 4 hat der südkoreanische Konzern ein wirkliches Top-Smartphone geschaffen. High-End Hardware verpackt in einem kompakten Gehäuse kombiniert mit einem ordentlichen FullHD-Display und einer einigermaßen aktuellen Android-Version. Letztere sogar mit vielen Features erweitert. Auch die Kamera liefert ordentlich ab; die Akkulaufzeit ist ebenfalls als sehr gut zu bezeichnen. Was will man mehr?

Sicherlich ist das LG G2 eines der besten Android-Smartphones, das man aktuell auf dem Markt finden kann. Zudem ist es für ein High-End-Gerät mit einem Einstiegspreis von 549 Euro als "günstig" zu bezeichnen. Doch an was es dem Gerät vielen fehlen wird, ist der microSD-Kartenslot, den die Konkurrenz in ihren Modellen eingebaut hat. Zudem ist es wirklich schade zu sehen, dass das Display unseres Vorserienmodells kratzanfällig war und an Sommertagen durch die Verdunklung bei Überhitzung nur bedingt zu gebrauchen ist.

Denn ansonsten ist das G2 ein wahres Prachtgerät. Die entsprechende Hardware in einem solchen Gehäuse kann sich durchaus sehen lassen und auch die Optik sowie die dünnen Ränder rund um das Display wissen zu gefallen. Mit dem LG G2 erwirbt man einen echten Allrounder, der trotz großem Display nicht oder nur unwesentlich größer ist, als die Konkurrenz. Zudem kann der Rear-Key mit seinen Zusatzfunktionen und einer verbauten Benachrichtigungs-LED in den meisten Fällen überzeugen - so lange die eigene Fingerlänge mit der Anbringungshöhe der Bedienelemente übereinstimmt.

Wer auf einen microSD-Slot verzichten und mit einer Schutzfolie auf dem Display leben kann wird mit dem LG G2 wohl eines der besten Android-Smartphones am Markt erwerben. Bleibt abzuwarten, wie sehr sich LGs Update-Politik wendet und wie schnell das aktuelle Android 4.3 auf das Gerät kommen wird. 

eh lg g2 s

Positive Aspekte des LG G2:

  • extrem gute Performance
  • sehr gute Verarbeitung, schicke Optik
  • geringe Maße bei großem Display und starker Hardware
  • rückseitig angebrachte Bedienelemente
  • sehr ordentliche Kameraergebnisse (auch Low-Light)
  • sinnvolle Anpassungen und praktische Apps
  • alle neuen Techniken (NFC, Miracast, LTE)

Negative Aspekte des LG G2:

  • kein microSD-Slot
  • Verminderung der maximalen Displayhelligkeit bei zu hoher Temperatur
  • (Display verkratzt schnell)

Persönliche Meinung

Das LG G2 ist meiner Meinung nach das aktuell beste Android-Gerät am Markt - kaum ein anderer Hersteller hat so viel aktuelle und gute Technik in einem so kompakten Gehäuse. Zudem stimmen Kameraergebnisse, Performance und die angepasste Oberfläche - hier hat LG in den letzten Jahren ordentlich dazugelernt. Wer das Gerät unbedingt ohne LG-Software haben will, sollte sich noch etwas gedulden und auf das Nexus 5 warten - denn das könnte ebenfalls wieder von LG kommen und gegebenenfalls dem G2 gar nicht mal so unähnlich werden. Für alle anderen gilt: wem das Gerät gefällt, der sollte zugreifen. (Marc-Georg Pater)