ZOTAC RTX 4000 Series - Silent Mod für AMP AIRO & Trinity

BIRNE21

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
2.394
Ort
Wolfsburg
Hallo Luxxer,

die meisten von euch kennen ja bereits den umfangreichen Rassel und Fiep-Thread für Ada Lovelace, worin die Karten von Zotac beim Coilwhine sehr gut, bei den Lüftern aber eher schlecht abschneiden. Diese sind zwar halbwegs leise, klingen aber "wie ein alter Schiffsdiesel" oder haben ein "raumschiffartiges Brummen". Als Besitzer der Karte wisst ihr sicherlich was gemeint ist. Ich habe mal versucht das ganze in einem Video festzuhalten:


Ihr hört dabei folgende GPU-Lüfterspeeds: 0% -> 30% -> 50% -> 30% -> 0%

Ich selber konnte dies in meinem gedämmten Gehäuse erst hören, als ich die Tür offen gelassen hatte und seitdem nehme ich die Karte aus dem geschlossenen Gehäuse wahr. Zwar nich den "Diesel" ansich, aber auf jedenfall das der PC lauter ist, sobald die Lüfter der Graka an sind.

Da die Zotac mit ihrem 2kg Luftkühlerbrocken inkl. Vaporchamber sonst alle meine Bedürfnisse erfüllt, habe ich mir einen einfachen De-Shroud-Mod im CAD konstruiert. Also Karte vom Serienlüfter befreit, Maße abgenommen und das ganze dann ins CAD übertragen. Weil die gebräuchlichen 3D-Drucker nur ein relativ kleines Druckbett haben, musste ich den 360mm langen Rahmen noch in zwei Teile trennen.


1674746779851.png1674746787135.png1674746794089.png

Für die Verbindung zwischen Lüfter und Grafikkarte habe ich mir ein Adapterkabel bei Amazon bestellt, welches idealerweise direkt 2 Stück enthält.

Als Lüfter habe ich auf den 120mm be quiet! Silent Wings 3 High-Speed gesetzt, da ich in meinem PC ausschließlich Lüfter von dieser Marke verwende und extrem zufrieden mit diesen bin. Zudem konnte ich diese sehr günstig auf EKA abgreifen. Ihr könnt aber auch auf jeden anderen handelsüblichen Lüfter setzen. ;)


Umbauanleitung:

Alles zusammen? Dann kanns ja losgehen!

39830FC5-620B-432D-992F-DDDF821719A7.jpeg

Im ersten Schritt lösen wir die 3 Stecker. Die äußeren beiden sind für die 3 Lüfter, der versteckte schwarze ist für die RGB-Beleuchtung. An diesen ran zu kommen ist etwas knifflig und ihr benötigt eine längere, dünne Zange. Ansonsten seid ihr leider gezwungen, den gesamten Kühler abzubauen, damit ihr die Backplate entfernen könnt.

387BC0BD-6DF5-4BCB-852E-9176AF862CEF.jpegBFC90B47-717B-4645-A501-1D71C1C1D8DB.jpeg3210CA90-1FB5-4192-A912-3A447F9CCEA4.jpeg

Im zweiten Schritt lösen wir die 6 kleinen Kreuzschlitz-Schrauben, welche sich jeweils zu zweit unter den Lüftern verstecken. Nun liegt der Kühler entblößt vor uns und wir können die passgenauigkeit des Lochbilds checken.

32ED790E-DD86-4D4B-AB4B-41BE1C772720.jpegD8FD00AB-CB3F-45D6-86A0-A093F9A0114B.jpeg81D698F5-38AB-4DAC-8693-7F247BD1402B.jpeg

Jetzt einfach die Lüfter mit dem Rahmen nach Wahl verbinden und den Rahmen wieder auf dem Kühler festschrauben.

EEFEC5EE-14E3-46E4-BB33-AD24BB9BB8FE.jpeg

Zum Schluss die Lüfter mit dem Adapterkabel und der Graka verbinden und die Kabel aufräumen. Hier kann der ein oder andere Kabelbinder helfen. Fertig!

7FB31CB3-4A42-4425-8598-5BAB11CFF569.jpegE5B3CC32-9088-45C1-A8E6-4060D7115390.jpegB7135A56-5FA6-4279-BF9C-74DE391E6375.jpeg9E611377-014C-4D86-BBDE-BD77E89A02BF.jpeg

Vergleich und Fazit:

Die Temperaturen im Furmark haben sich im Vergleich leider nicht verbessert, sondern sind um vier Kelvin gestiegen.

GPUHot SpotMemoryFan SpeedFan RPM
Stock60 °C67 °C64 °C30 %1112
Silent-Mod63 °C71 °C64 °C30 %
1120​
Silent-Mod + MSI Suprim BIOS65 °C73 °C68 °C35 %970

Das stört mich aber nicht, da es mir ja vor allem um die Lautstärke ging und dieses Ergebniss ja auch stark von dem gewählten Lüfter abhängt. Und die be quiets sind jetzt nicht dafür bekannt, einen besonders hohen Luftdruck aufbauen zu können. Aber hört gerne selbst:


Ihr hört dabei wieder folgende GPU-Lüfterspeeds: 0% -> 30% -> 50% -> 30% -> 0%

Was sagt ihr zu meiner neuen Trin? Habt ihr auch einen ähnlichen Mod durchgeführt oder es noch vor?
Dank @Capet wissen wir mittlerweile auch, dass die 4080 das gleiche Lochbild verwendet.


Optisches Upgrade:

Mittlerweile ist auch ein vollwertiger Shroud mit RGB-Aufnahme verfügbar. Dieser wird einfach verschränkt zusammen gesteckt und dann auf die Lüfter mit 8 Schrauben befestigt. Für das RGB-Element werden einfach die vorhandenen Schrauben wiederverwendet. Bei Interesse schickt mir gerne eine PN.

IMG_3279.jpegIMG_3283.jpeg


Kompakte Alternative:

Für kleine und kompakte Gehäuse gibt es jetzt auch einen Rahmen für 2x 140er oder 2x 120er Lüfter. Die Karte wird dadurch nicht länger.

1694792369097.png1694792386670.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ganz große Klasse, tolle Sache! Wegen solcher Beiträge ist HWLuxx HWLuxx.

Wenn ich Du wäre, würde ich die Lüfter ans Board hängen. Bzw. habe ich ein Asus Board und mit Amory Crate könnte ich dann sogar den Zero Fan Mode simulieren und trotzdem die GPU Temp als Referenzwert einstellen. Als Lüfter würde ich wahrscheinlich die Lian Li Unifans nehmen, die könnte man schön in Reihe schalten und bräuchte nur ein Kabel. Jedenfalls würde man so die 30% Grenze der 4090 BIOSe umgehen, falls die ohne Lüfter klar kommen. Vielleicht geht das bei Deinem MSI auch?

Das mit den Temps ist allerdings blöd. Liegt es vielleicht daran, dass der Shroud weg ist und somit die Luft nun an den Seiten austritt? Diese vielleicht mal abkleben und nochmal messen? (Edit: Grad gesehen, ist ja mit dem Shroud auch offen, dann kann ich es mir nicht erklären. Nochmal runternehmen und Anpressdruck prüfen?)

Im zweiten Video kommt mit das Geräusch auch immer noch sehr laut vor, vielleicht doch nochmal nach anderen Lüftern schauen. Deine Gehäuse Lüfter drehen ja sicherlich nicht so hoch, wie sie es (besonders dann im Sommer) bei der Graka müssen. Evtl. Noctuas probieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Freut mich! ☺️

Die Lüfter ans Board hängen, du bringst mich ja auf Ideen :d Im BIOS (worüber die Gehäuse und CPU Lüfter laufen) habe ich leider keine GPU Temperatur zur Auswahl.
Und ich habe es leider versäumt zu testen, ob die Karte auch ohne Lüfter bootet. Hatte angenommen, dass sie dann den Dienst verweigert.

Der originale Shroud deckt ja auch kaum was ab, von daher führe ich das eher auf die gewählten Lüfter zurück.
Vom Höreindruck ist sie jetzt aber definitiv leiser und angenehmer. Es gibt kaum noch einen Unterschied zwischen Idle und Last.
Beim Spielen bleibt die Karte sowieso kühler und somit stört mich der "Verlust" nicht.
 
Probieren geht über studieren. Im schlimmsten Fall bootet sie halt nicht. Aber in dem Fall häng ich an die Karten den leisesten Lüfter den es gibt (und nutze ihnen als Outtake oder so) und klemm die Lüfter von der Karte trotzdem ans Board.

Ist aber natürlich gefährlich, wenn das Board den GPU Temp Sensor nicht anbietet. Dann vielleicht sowas wie Speedfan oder Fan Control nutzen. So 15% und 600RPM auf den Lüftern wäre schon geil für RTS und derlei. :)
 
Trotzdem doof, wenn die Mainboard Software dann doch Mal abkackt und im 0 Prozent Modus hängt... Die Variante über die Graka ist halt unabhängig. Das ist schon nett. Frage ob man was dazwischen hängt, was das PWM Signal mit einer Kurve umwandelt...
 
Ich hatte ja gehofft, dass die Graka nach den 30% geht und dann die neuen Lüfter nur 660 rpm drehen, aber das war ein Trugschluss.
Ja sicherer ist es so wie es jetzt ist. Mal sehen wann es die Möglichkeit gibt, die Lüfterkurve des Graka-BIOS umzuschreiben :d
 
An sich eine gute Idee, wobei ich gerne den Zotac Gaming RGB Schriftzug behalten würde. Der gefällt mir. Die Lüfter sind aber wirklich eine Katastrophe. Normal habe ich immer Musik im Hintergrund laufen und dann stört es mich nicht. Aber diese 3 oder 4 Sekunden Stille beim Lied wechsel... langsam, aber sicher geht mir das selbst bei nur so kurzer Zeit auf die Nüsse. Vor allem weil der 0DB Fan Mode bei mir nicht wirklich richtig funktioniert. GPU Temp liegt bei 28 Grad und die Lüfter drehen trotzdem auf 30%. Wenn ich jetzt will, dass die ausgehen, müsste ich erst wieder Global City schließen. So lange das 0815 Spiel läuft, gehen die Lüfter auch nicht mehr aus.

Da war meine Asus Dual 3070 echt angenehmer gewesen, wenn nur Global City lief. Die Lüfter gingen da nur alle x Minuten mal für ein paar Sekunden an. Und ich bin mir sicher, wenn ich das irgendwie bei der Zotac ändern könnte, dass die Lüfter erst ab 60 Grad angehen. Dass das Spiel dann komplett Lüfterlos laufen würde.
 
Der RGB-Schriftzug lässt sich vom Original-Shroud lösen, das sind nur 2 Schrauben. Müsstest dann nur den Rahmen entsprechend modifizieren, dass er da ran passt und vernünftig aussieht. So könnte man dann auch den Kabelsalat verstecken.
 
Sehr geil, gefällt mir. Wäre froh wenn ich die technischen Fähigkeiten/Möglichkeiten hätte das mit meiner Gainward zu machen. Die Lüfter sind auch Mist.
 
Mal ne grundsätzliche Überlegung:

White Build im NZXT H7 Flow
Diesen Mod hier
Adapter für vertikale Montage der Graka
und die Lian Li Uni Fan White

1674817401097.png


Könnte gut aussehen? Vielleicht könnte man auch einen Halter in CAD entwerfen, der zwei 140mm Lüfter trägt, dafür nur so lang wie der Kühlkörper ist mit etwas Platz zwischen den Lüftern?
 
Müsstest dann nur den Rahmen entsprechend modifizieren
Da hätten wir dann das größte Problem. Ich kann mit CAD-Software nicht umgehen. Genaugenommen kenne ich solche Software nur von Hörensagen :)

Und das nächste Problem wäre dann das Drucken. Ich habe keinen 3D Drucker.
 
Da hätten wir dann das größte Problem. Ich kann mit CAD-Software nicht umgehen. Genaugenommen kenne ich solche Software nur von Hörensagen :)

Und das nächste Problem wäre dann das Drucken. Ich habe keinen 3D Drucker.
Hier gibt es ja so ein Forum fürs 3D Drucken. Die Maße hat der Kollege oben ja genommen. Vielleicht machen wir dort einen Thread auf? Für einen Obulus würde vielleicht ein Foren User solche Rahmen anfertigen? Wäre zu überlegen. Die Zotac AMP ist für unter 2.000€ zu haben. Wenn die nicht fiept und zirpt, wäre das mit so einem Mod schon die perfekte Karte. Nur hätte ich dann gerne noch so eine Blende über den oberen Rand der Karte, damit die Kabel schön versteckt werden können.

Ok, die Ideen hab ich, nur der Elan fehlt mir. :fresse:
 
Kannst ja auch ne plexischeibe mit LED beleuchten und dem weißen Aufkleber mit negativ Schriftzug der Wahl draufkleben. Das dann an der Seite montieren? Dann hat man auch noch etwas individuelles drin.
 
Sehr geil, gefällt mir. Wäre froh wenn ich die technischen Fähigkeiten/Möglichkeiten hätte das mit meiner Gainward zu machen. Die Lüfter sind auch Mist.
Das sollte auch grundsätzlich mit der Gainward funktionieren. Dazu benötige ich entweder die Maße oder du schickst mir für ein paar Tage deine Karte zu.

Vielleicht könnte man auch einen Halter in CAD entwerfen, der zwei 140mm Lüfter trägt, dafür nur so lang wie der Kühlkörper ist mit etwas Platz zwischen den Lüftern?
Der Kühler der Zotac ist exakt 120mm breit und ich gehe davon aus, dass es bei anderen Karten ähnlich ist. Der 140mm Lüfter würde also unschön drüber stehen.

Da hätten wir dann das größte Problem. Ich kann mit CAD-Software nicht umgehen. Genaugenommen kenne ich solche Software nur von Hörensagen :)

Und das nächste Problem wäre dann das Drucken. Ich habe keinen 3D Drucker.
Ich bin da gerne behilflich. Alternativ tuen es auch Kabelbinder, wie man es hier im Forum auch schon für andere Karten gesehen hat, aber ich wollte es schöner haben.

Wie @Gurkengraeber schon erwähnt hatte, findet man hier bei der Druckerkolone sicherlich jemanden, der einen den Rahmen für kleines Geld druckt.
 
An sich wäre das eine gute Idee, um die Lüfter leiser zu bekommen. Wenn ich den Zotac Gaming RGB kram behalten könnte, wäre das sogar noch viel schöner. Ich hatte mir gestern ja Wakü Blöcke für die Zotac angeguckt. Aber ehrlich gesagt bin ich dann doch zu feige den ganzen GPU-Kühler runterzunehmen. Dafür ist mir die Karte dann doch zu teuer. Ich habe das auch noch nie gemacht. Aber nur die Plastikabdeckung runter würde ich mir dann auch zutrauen. Das ist doch einfacher als den ganzen Block runter. Eine längere dünne Zange müsste ich mir dann noch besorgen. Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen.
 
Ok probiere ich gerne aus. Was kann im Worst-Case passieren?
 
Du hast nur noch ein funktionierenden BIOS :fresse:

Nein ganz genau weiß ich es nicht, das letzte mal ein VGA-BIOS geflasht hab ich bei meiner 1080.
Theoretisch ist es natürlich möglich dass du dir damit das BIOS zerschießt, und du nur noch mit dem anderen booten kannst.
Dafür ist ja das Dual-BIOS so nützlich, wenn eins kaputt ist benutzt du einfach das Andere.
Praktisch kann eigentlich kaum was schief gehen, sofern du dich vorher etwas einliest und darauf achtest, dass das neue BIOS auch wirklich für die gleiche Karte ist (also nicht 4090 BIOS auf ne 4080 flashen).

Aber vielleicht kann da ja noch jemand was zu sagen, der sich damit etwas besser auskennt.
 
Na meine Frage wäre, wie ich dann das defekte BIOS wieder flott bekomme.
 
Habe nun ne Zotac Suptrin :d

1.gif2.gif

Min. Drehzahl ist nun bei 800 rpm, damit kann ich die Karte immernoch gaaaanz leise heraus hören.
Aber wenn man sich nicht darauf konzentriert bzw. nicht gerade die Lüfter zum Testen an und aus schaltet ist es echt nicht mehr wahrnehmbar. Geil!

Danke für den Tipp! @mikro. :bigok:
 
Würde da eh NF-A12x25 drauf schnallen. Super leise und bei den Temps geht eventuell auch noch was.
 
Dann freue ich mich schon auf deinen Erfahrungsbericht. 8-)
Das tolle an dieser Lösung ist ja, dass sich jeder die Lüfter aussuchen kann, die er mag.
Für mich standen die Temperaturen nicht im Vordergrund, da die Karte auch weiterhin kühl genug bleibt.
 
Asus/Noctua hasst diesen Trick!

Toller Job, erinnert mich an meinen Ghetto-Mod der Palit 1080ti mit 2x120mm E-loop. Die konnte auch auch über ein Adapter Kabel direkt an die GPU anschließen.
 
Habe nun ne Zotac Suptrin :d

Anhang anzeigen 847891Anhang anzeigen 847892

Min. Drehzahl ist nun bei 800 rpm, damit kann ich die Karte immernoch gaaaanz leise heraus hören.
Aber wenn man sich nicht darauf konzentriert bzw. nicht gerade die Lüfter zum Testen an und aus schaltet ist es echt nicht mehr wahrnehmbar. Geil!

Danke für den Tipp! @mikro. :bigok:
Würde mich ja schon reizen das Suprim BIOS auf die FE zu flashen, kann mir vorstellen, dass 800 RPM reichen um den hinteren Lüfter vom Brummen zu befreien :d
 
Würde mich ja schon reizen das Suprim BIOS auf die FE zu flashen, kann mir vorstellen, dass 800 RPM reichen um den hinteren Lüfter vom Brummen zu befreien :d
Please try. :bigok:
 
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Performance etwas schlechter ist, weil die Silent Wings 3 leider nicht sonderlich stark sind wenn es um statischen druck geht. Welcher an Radiatoren und Luftkühlern doch nochmal was wichtiger ist, als reiner Volumenstrom. Würdest du da die light wings highspeed oder Silent Wings 4 highspeed dran machen wäre die performance sicher besser. Etwas das du, für den Fall eines defekts der SW3, definitiv im Hinterkopf behalten solltest :)
Anonsten ist das ne super Idee. Meine aus dem Coilwhine thread war jedoch etwas anders gedacht, aber dazu werde ich dann definitiv hier nochmal was rein schreiben, sollte es soweit kommen.

Jetzt hätte ich noch ne Frage. Könntest du mir mal ein Bild der standard Lüfter schicken, vor allem von hinten und vielleicht von der Seite? Hab meine AMP Extreme ja leider schon wieder zurückgeschickt, und wollte dann auch nicht mehr dran herumschrauben, daher hab ich die nur von vorne genauer begutachten können.
 
Das die SW3 nicht die besten in Sachen Luftdruck sind, hatte ich ja bereits in meinem Résumé aufgeführt und war ich mir schon beim Kauf bewusst. Dafür habe ich die 3 zusammen fast zum Preis von einem SW4 bekommen. Und die Kühlleistung ist für mich absolut ausreichend, die Karte pendelt nahezu lautlos beim Spielen zwischen 43°C und 63°C, siehe hier: Anhang anzeigen 850105.

Ein Bild von Hinten habe ich, was möchtest du von der Seite sehen?

369918EB-730C-42A5-AD2B-47580A8266F2.jpeg9B88142A-AB71-4C73-9D07-741B3C83E099.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja die SW4 sind nicht gerade billig, hab mir 3 Pro Modelle der 140er für die front des Gehäuses geholt, da sind gleich mal fast 100€ weg :haha:

Und danke für die Bilder, grade von hinten hab ich die Blende noch nirgends gesehen. Mein vorhaben könnte klappen, hoffe aber einfach die Lüfter halten bei der 2. AMP und 3. 4090 insgesamt, einfach die Fresse und gut ist. Man sagt ja immer aller guten Dinge sind 3😅
 
Apropos "aller guten Dinge sind drei" - hab hier 3x Amp. Kann Dir nicht viel Hoffnung machen :shake:
Lüfter waren "zuverlässig" bei allen drei Mist, weshalb es bei allen unter Wasser ging, bzw. erwarte ich next week noch den dritten Kühler.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh