Aktuelles

Zotac GeForce GTX 780 Ti AMP! Edition im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2014/zotac-780ti-amp/zotac-780ti-amp-logo.jpg" width="100" height="100" alt="zotac-780ti-amp-logo" style="margin: 10px; float: left;" />Nachdem wir uns bereits einige Modelle der GeForce GTX 780 Ti im Custom-Design (bei denen sowohl die Kühlung als auch das PCB angepasst wurden) angeschaut haben, folgt mit der Zotac GeForce GTX 780 Ti AMP! Edition ein Modell, bei dem sich der Hersteller nur für einen Austausch der Kühlung entschieden hat. Wie bei jeder AMP! Edition hat Zotac natürlich auch an der Taktschraube gedreht und dabei nicht nur die GPU, sondern auch gleich den Speicher übertaktet. Dennoch ist es keine allzu schwierige Prognose zu sagen, dass es Zotac schwer gegen die Konkurrenz haben wird. Wie sich die Zotac GeForce GTX 780 Ti...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/29500-zotac-geforce-gtx-780-ti-amp-edition-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Pickebuh

Active member
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.359
Aufschlussreicher Test.
Leider ist die Zotac AMP! nicht ganz so überzeugend ausgefallen. Langsamer und lauter als z.B. die Gigabyte GHz-Edition. Hatte immer viel von Zotac AMP! gehalten und auch schon einen GTX285 AMP! besessen und war mit dieser Karte sehr zufrieden, die aber irgendwann der HD5850er von damals noch ATI weichen musste.

Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie patzen alle Hersteller beider Lager mit irgendetwas. Hier die Zotac mit beschnittenen Boost-Takt. Dort die EVGA Classifield mit schlechten Chips. Bei AMD ist es erst der schlechte Kühler und dann die Customs mit teils lieblos hingeklatschten Kühler außer der Sapphire, die wiederum ein Problem mit den Lüftern im Idle besitzt...

Kann mir mal einer erklären, wieso langjährige erfahrenen Hersteller es nicht hin bekommen, ein rundum makelloses Produkt auf die Beine zu stellen und der Käufer immer zusätzlich Handanlegen muss, wenn es gar überhaupt möglich ist ? :shake:
 
Zuletzt bearbeitet:

deadspace1993

Member
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
108
Ja es ist leider wirklich schon Traurig das es kaum noch Karten gibt die wirklich Rund laufen. Immer ist irgendetwas am rum Zicken sei es das Bios Lüfter Kühler oder sonst irgendwas . Und wenn es dann mal eine "gute" gibt ist sie meistens überteuert oder ausverkauft.
 

7664stefan

Member
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
180
Warum zeigt ihr bei den Benchmarks keine R290X mit Custom-Kühler und entsprechend höherer Leistung???
 
Oben Unten