Aktuelles

Z370 PRIME-A Adaptive Mode (Core Voltage) bug

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
Hallo,

ich möchte hier auf einen bug aufmerksam machen. Es geht dabei um den adaptive voltage mode für die VCore.
Und zwar scheint jegliche Einstellung im UEFI bei mir ohne Funktion zu seien. Egal ob ich 1.250V, 1.350V oder etwas ganz anderes einstelle - bei voller Auslastung (4.3GHz, 100x43) liegen immer 1.28V an.

Ich habe schon verschiedene UEFI Versionen getestet. Anbei ein Foto der Einstellung.

20171024_204644.jpg

Zur Info:

ASUS PRIME Z370-A + i7 8700k
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Wheity[ASUS]

Einsteiger
Mitglied seit
23.11.2009
Beiträge
560
Hallo Chr1st14n,

Danke für das Feedback, bitte immer die genaue Bios Version mit angeben. Da werden noch Bios Versionen kommen, die Platinen sind gerade erst am Markt. Da ist es leider normal, dass da noch komische Bugs drin sind.

Falls Du möchtest, kannst Du die Version 5420 testen, aber Achtung, Du kannst nicht zurück flashen, da wird die Intel ME aktualisiert auf: ME FW: 11.8.50.3399(2MB)

PRIME-Z370-A-ASUS-5420.7z
 

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
Ich habe die neue UEFI Version eben getestet. An meinem Problem scheint sich direkt nichts zu ändern. Allerdings konnte ich den Fehler auf eine andere Art umgehen.

Und zwar funktioniert der Adaptive Voltage Mode wie gewünscht wenn man Asus Multicore Enhancement einschaltet. Danach lassen sich ja immer noch die Taktraten manuell einstellen weshalb das aktivieren für mich kein Problem darstellt.

Allerdings sollte ja auch ohne MCE der adaptive Modus funktionieren.

-------------

Ich muss aber noch ergänzen, dass es doch noch ein Problem gibt.

Ich kann zwar nun den Adaptive Voltage Mode nutzen allerdings kann ich die Spannung lediglich erhöhen.
Als minimaler Wert ist ungefähr 1.2V gesetzt. Würde ich nun aber 4.4 GHz einstellen wollen, dann wär die Spannung dafür ja schon zu hoch und ich würde einen niedrigern Wert setzen wollen. Das ist zwar auch möglich, bleibt aber ohne wirkung.
 
Zuletzt bearbeitet:

VSS

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.011
1.189v turbo voltage offset 0.001 llc5 /6 testen

IA AC LOAD LINE = 0.01
IA DC LOAD LINE = 0.01

 

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
@VSS

Was hat es mit der IA AC LOAD LINE Einstellung auf sich?

@ASUS

Ich habe hier mal ein kleines Video aufgenommen. Dort ist das von mir beschriebene Problem einfacher nachzuvollziehen. Bevor die AI Suite 3 in Verdacht kommt muss ich sagen, dass ich alles auch schon mit deinstallierte AI Suite über das UEFI probiert habe aber dort führt das verändern der Einstellungen genau so wenig zum Erfolg.

Man achte auf die eingestelle Spannung sowie die in CPU-Z angezeigte. Schnell sollte man erkennen das der Wert nicht unter einen gewissen Bereich gesenkt werden kann.

 

VSS

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.011
Z370 i nicht gleich z270,
Bei z 370 ist 0.016 Regel plus LLC +last = vcore.
 

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
qewqw.JPG

Nach welchem Schema werden bei ASUS die Uefi Versionsnummern gewählt?

Die heute erschienene Version trägt eine niedrigere Nummer als die vorherige. Und ist die Version nun dennoch neuer als die mir bereitgestellte 5420?
 

Wheity[ASUS]

Einsteiger
Mitglied seit
23.11.2009
Beiträge
560
Hoi Chr1st14n,

ja die Jungs laden im Moment leider nicht schön die Versionen hoch. Die 5420 ist höher als die 0420. Ich habe aber mal schon die 0428 hochgeladen, zum testen, die ist natürlich auch höher als die 5420.

PRIME-Z370-A-ASUS-0428.7z
 

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
Danke Wheity,

Die Version teste ich als nächstes.
Gibt es dazu eigentlich auch ein Changelog? Auf der Asus Webseite ist dieser ja meist nur rudimentär vorhanden.

Kannst du mir zu dem verlinkten YouTube Video noch etwas sagen?
 

Wheity[ASUS]

Einsteiger
Mitglied seit
23.11.2009
Beiträge
560
Sei mir nicht böse, aber ich empfehle auch keinen die Software. Die hat immer mal einen Bug oder frisst einfach im Hintergrund unnötige Ressourcen. Mal geht die dann und wieder nicht. Es macht kein Sinn damit zu testen. Stell lieber Settings im Bios ein und schau dann z.B. mit HWInfo64 alles an.
 

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
Ich habe hier mal ein kleines Video aufgenommen. Dort ist das von mir beschriebene Problem einfacher nachzuvollziehen. Bevor die AI Suite 3 in Verdacht kommt muss ich sagen, dass ich alles auch schon mit deinstallierte AI Suite über das UEFI probiert habe aber dort führt das verändern der Einstellungen genau so wenig zum Erfolg.


Die AI Suite ist nicht das Problem.

------------------

Ich möchte noch auf einen weiteren Fehler aufmerksam machen.

Ich habe am AiO Pump "fan header" die Pumpe meiner AiO angeschlossen. Diese verfügt leider nur über einen 3-Pin Stecker, lässt sich aber problemlos über die Spannung steuern. Im Uefi lässt sich aber keine andere Einstellung als 100% cycle einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chr1st14n

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
1.008
Ort
127.0.0.1
Wie schon weiter oben geschrieben habe ich alles mit und ohne AI Suite getestet. Die Load Line Calibration ist natürlich auf eine bestimmte Stufe fixiert da ich das nicht dem Mainboard überlassen will aufgrund der möglichen Spannungsspitzen.
 
Oben Unten