Aktuelles

[Sammelthread] Windows 11: Probleme mit Kompatiblität von Hard- und Software / Treibern

TimeTurn

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2002
Beiträge
476
Ort
Berlin
Hallo allerseits

habe leider nichts dazu via Google gefunden, daher mal die Frage, hat wer von euch schon das Problem unter einer fischen (!) Windows 11 Insider Preview 22000.51, das sich VirtualBox nicht installieren lässt?

UPDATE: Die Lösung steht u.a. hier: https://www.hardwareluxx.de/communi...d-und-software-treibern.1300009/post-28661050

Damit das hier nicht in 200 Freds ausartet, hab ich den Thread mal als Sammelthead für ähnliche Probleme markiert.

Sowas hab ich bei VirtualBox noch nie gesehen. Jemand was zu Ohren gekommen, warum dem so is? Ne neuere Version gibbet net auf deren Seite.
Ist jetzt nicht das Drama, nutze VirtualBox eh nur für alte Systeme, derzeit ist da nur ein Windows 2000 installiert - kann also zur Not auch noch warten.

Frisch vom USB-Stick inkl. Formatierung installiertes Windows 11 22000.51.

Abgesehen von VirtualBox installiert und läuft alles super. Open-Shell braucht etwas handarbeit, da muss man den Start-Button ersetzen lassen (ich hänge den mal an, da ich den auch selbst basteln musste).

IMG_20210629_155715.jpg


PS: Windows 11 installierte sich auch auf meinem alten Medion AKOYA P7637 mit einem Core i3 5005U problemlos - soviel zu den CPU-Requirements...

IMG_20210629_081812.jpg
 

Anhänge

  • Windows-Logo.png
    Windows-Logo.png
    438 Bytes · Aufrufe: 101
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Shaktwo

Enthusiast
Mitglied seit
17.08.2011
Beiträge
1
Bei mir läuft soweit alles. Creatives Treiber für eine AE-5 Plus im Direktmodus wollte eine Installation "drüber" und ein paar Mal hin- und herschalten haben, läuft jetzt aber auch. Musste schon schmunzeln, dass das Erste was umkippt wieder einmal Creatives Treiber ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

TimeTurn

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2002
Beiträge
476
Ort
Berlin
Ich hatte mit meiner Soundblaster Z keine Probleme muss ich sagen. Außer dem üblichen: Das der Treiber immer "SBX Pro" und "CrystalVoice" automatisch einschaltet, was mich tierisch nervt. Zum Glück läuft das Control Panel auch ohne Installation. "SBX Pro" vor allem klingt das einfach nur grausam. Aber das ist auch unter Windows 10 so.
 

brixmaster

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2006
Beiträge
252
Der Drucker (7250) druckte unter Windows 11 nicht mehr.
- Kommunikationsproblem. USB und Treiber neu installieren brachte nichts.
Auch die AI Suite startete nicht mehr.

Deshalb wieder zurück zu Windows 10.
Sonst gab es keine Probleme, außer die nervende Taskleistendarstellung von Fenstern.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.891
Ort
dieser thread
Wie kommt ihr bei win11 aus dem abgesicherten Modus wieder raus?
 

TimeTurn

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2002
Beiträge
476
Ort
Berlin

Danke, ich konnte das inzwischen lösen. Lag daran, dass der Hypervisor von Windows 11 die Codeintegrität erzwingt. Wenn man das deaktiviert, lässt sich VirtualBox installieren und läuft auch normal - ohne dass man den TPM-Check usw. deaktiviert.

Komandozeile als Admin starten, das Nachfolgende reinkopieren und ausführen, Rechner neu starten:

reg add "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\DeviceGuard\Scenarios\HypervisorEnforcedCodeIntegrity" /v "Enabled" /t reg_dword /d 0x00000000 /f

IMG_20210720_123645.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.891
Ort
dieser thread
Jmd. eine Idee, warum bei mir das win11 insider prev. immer bei 48% ab bricht?
 

BadBoy01

Enthusiast
Mitglied seit
27.08.2010
Beiträge
253
Hey

Nutzt wer von euch Win11 schon Dayli und kann was zur Kompatibilität von Spielen usw sagen?
Muss auf meinem Notebook ( Aorus 15 x9 ) durch SSD Wechsel eh alles neu machen und überlege mir Win11 aufzusetzen.
Nutze ihn nur zum Zocken , Surfen und Filme schauen......
Deswegen würden mich Erfahrungen in die Richtung interessieren...ob es eher langsamer/schneller usw ist.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.711
Ort
Augsburg
Hey

Nutzt wer von euch Win11 schon Dayli und kann was zur Kompatibilität von Spielen usw sagen?
Muss auf meinem Notebook ( Aorus 15 x9 ) durch SSD Wechsel eh alles neu machen und überlege mir Win11 aufzusetzen.
Nutze ihn nur zum Zocken , Surfen und Filme schauen......
Deswegen würden mich Erfahrungen in die Richtung interessieren...ob es eher langsamer/schneller usw ist.
Hab Win11 auf meinem HauptPC drauf. Bis jetzt habe ich noch keinerlei Probleme bei Spielen gehabt. Aber dafür verwende ich den PC so 1-2 Stunden pro Woche.
 

Tyler

Enthusiast
Mitglied seit
26.12.2003
Beiträge
110
Weiß einer von euch, ob es unter Win11 auch wie unter Win10 möglich ist die Soundausgabe, z.B. Kopfhörer oder Lautsprecher mit einen bestimmten Programm/Spiel fest zu verknüpfen?
Zum Beispiel habe ich unter Win10 bei Spielen immer mein Headset verknüpft, wenn ich aber unter dem Desktop eine Anwendung geöffnet habe, wurde der Lautsprecher vom Monitor genommen.
Unter Win11 finde ich diese Einstellung nicht :(
 

plitzkra

Profi
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
381
Hey

Nutzt wer von euch Win11 schon Dayli und kann was zur Kompatibilität von Spielen usw sagen?
Muss auf meinem Notebook ( Aorus 15 x9 ) durch SSD Wechsel eh alles neu machen und überlege mir Win11 aufzusetzen.
Nutze ihn nur zum Zocken , Surfen und Filme schauen......
Deswegen würden mich Erfahrungen in die Richtung interessieren...ob es eher langsamer/schneller usw ist.

FPS sind vollkommen okay, aber die Spiele starten etwa 500% langsamer. CS:GO braucht Ewigkeiten bis es mal gestartet ist, Minecraft vergehen gerne mal 5 Minuten bis das Spielfenster endlich auftaucht ... Rimworld vergehn auch mehrere Minuten, das zieht sich so bei JEDEM Spiel durch!

Hab mich gestern dazu entschieden Windows 11 wieder zu löschen, zusammen mit der unbrauchbaren Taskleiste ist es das ganze Warten nicht wert.
 

Kammi

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
263
FPS sind vollkommen okay, aber die Spiele starten etwa 500% langsamer. CS:GO braucht Ewigkeiten bis es mal gestartet ist, Minecraft vergehen gerne mal 5 Minuten bis das Spielfenster endlich auftaucht ... Rimworld vergehn auch mehrere Minuten, das zieht sich so bei JEDEM Spiel durch!

Hab mich gestern dazu entschieden Windows 11 wieder zu löschen, zusammen mit der unbrauchbaren Taskleiste ist es das ganze Warten nicht wert.
kann ich nicht bestätigen
 

TimeTurn

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2002
Beiträge
476
Ort
Berlin
Das mit dem langsamen Start von Spielen kann ich auch nicht nachvollziehen (Windows 11 22000.168). Startet alles wie vorher auch unter Windows 10 soweit ich das sehe. Kommt vielleicht auf den Rechner an. Auf meinem Desktop mit 1 TB NVMe-SSD, 32 GB RAM, Ryzen 9 3900x, Geforce RTX 2070 zumindest. Müsste das auf meinem alten Rechner mit Core i5 6600k, Geforce GTX 970 mal ausprobieren.
 

plitzkra

Profi
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
381
Bin mir sicher, dass es nicht am 5900x, 1900fclk, 32gb RAM 3800 mit straffen timings, der 980pro die per pcie4.0 angebunden ist oder der 3070 liegt...

Vielleicht liegt es an einer verkackt en Implementierung von direct storage... Who knows!
 

Hilikus

Enthusiast
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
3.415
Sagt mal kann das eigentlich echt sein, dass die Ryzen 1000er Serie außen vor? D.h. mit meinem 1700x werde ich nicht upgraden können? o_O
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
10.215
mit meinem 1700x werde ich nicht upgraden können? o_O
Das ist richtig. Aber es gibt nen trick dennoch auf Win11 zu gehen. Mein Bruder ist da mit einen 6700K der ebenfalls nicht auf der liste ist.

Einfach mal Googlen, weiß gerade das selber nicht wie das geht.
 

plitzkra

Profi
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
381

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
10.215
Die Sicherheitsupdates können die sich eh sonstwo hinschieben. Ich wäre gerne in seiner Position jetzt 😂
 

TimeTurn

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2002
Beiträge
476
Ort
Berlin
Inzwischen hab ich rausbekommen, das die Hypervisor Code Integrity Einstellung von Secure Boot aktiviert wird - daher hatte ich vor Windows 11 das Problem nicht, da hatte ich Secure Boot nie aktiv. Daher funktioniert das nach Deaktivieren von Secure Boot. Das Problem das ich dabei sehe ist aber, das Windows 11 ja Secure Boot verlangt - macht man nur die Code Integrity aus, bleibt Secure Boot erhalten und Windows 11 beschwert sich nicht.

Man kann die Hypervisor Code Integrity auch in den Sicherheitseinstellungen manuell deaktivieren, ohne Registry-Hack. Diese ist Bestandteil der Kernisolation:

IMG_20210908_043538.jpg


IMG_20210908_043645.jpg


IMG_20210907_165546.jpg


Mal schauen, wie lange Oracle braucht, um die VirtualBox-Treiber zur Kernisolation kompatibel zu machen. Da es Secure Boot ja nich erst seit heute gibt, wird das wohl so schnell nix - frühestens vermutlich wenn Windows 11 offiziell auf dem Markt ist, also nächsten Monat, und die ersten Großkunden sich beschweren :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Maexi

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
6.689
@brixmaster
nimm mal den neuen Treiber,(Microsoft IPP Class Driver) damit sollte es funktionieren. Mein 7250 läuft damit im Lan und Wlan Betrieb.
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.002
Ort
Dortmund

Maexi

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
6.689
eine Frage an die Wissenden. Ich habe die letzte Beta von Win 11 installiert und habe jetzt festgestellt, das das es zu Grafikproblemen kommt, wenn man Afterburner dazu installiert. Rechner friert ein, Grafik stockt oder schaltet einfach um. Ist das bekannt oder gibt es jemand der ähnliche Probleme hat.
 

Digitalios

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2009
Beiträge
543
Hallo zusammen,
hab mein Laptop auf W11 Kompatibilität überprüft. Zwei Jahre altes Ideapad 330S, Intel Pentium Gold 4415U, Release 2017. An der CPU hapert es leider. Viele ältere CPUs funktionieren zwar, leider diese erst ab 4417U, Release 2019.
 
Zuletzt bearbeitet:

MeTaLxMaNiAC

⠀
Mitglied seit
31.01.2006
Beiträge
611
Das stimmt nicht, es geht auf dem Ideapad 330S einwandfrei.
Iso runterladen auf USB stick kopieren wenn ne Fehlermeldung auftaucht hier weitermachen https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows_11_auch_ohne_TPM_und_Secure_Boot_installieren
Und btw Windows 11 rennt selbst auf nem Dell D630 aus 2007 (y)

HealthCheckTool reiht sich perfekt in die Firmenpolitik von MS ein, optimal um den Laien gleich noch mit Schrott aus dem MS Store zu versorgen :giggle:

Und nach meiner Einschätzung wird man die "inkompatiblen PCs" auch nach dem Release von Win 11 nicht aus dem Update Programm rausschmeißen, das hätte nen extrem negativen Beigeschmack zur Folge... soweit lehnen die sich nicht aus dem Fenster
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten