Windows 11: Kostenloses Upgrade mit alten Windows 7-Keys beendet

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
81.702
Bei vielen Anwendern hat es sich als gängige Praxis etabliert, alte Lizenzschlüssel von Windows 7 und Windows 8 für die Aktivierung von Windows 11, beziehungsweise seinem noch aktuellen Vorgänger Windows 10, zu nutzen. Schon seit einiger Zeit war Microsoft das Ausnutzen der kostenlose Upgrade-Funktion aber ein Dorn im Auge. Nun zieht der Konzern Konsequenzen und deaktiviert die Funktion endgültig.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Durfte eine Freundin gestern feststellen. Ihr Windows 10 wollte sich mit dem vorhandenen Win7 Schlüssel nach dem Rechnerumbau nicht mehr aktivieren lassen.
Aber ist auch nicht schlimm. Win 10 Keys gibts ja ebenfalls sehr günstig zu kaufen.
 
Beim vor-vor-letzten BIOS-Update hat Windows geänderte Hardware erkannt und seither kann ich keinen meiner Windows 7 Keys mehr verwenden.
War mehrere Jahre mit Manjaro unterwegs und habe erst mit meinem neuen Rechner zurück auf Windows gewechselt, allerdings hat Gaming unter Linux derart Fahrt aufgenommen, dass ich einfach wieder auf Manjaro (Arch) umsteigen werde ... danke für den Arschtritt, der war überfällig :d
 
Zum Glück die Aktivierung von W11 durch einen W7 Key im MS-Account gespeichert. Wusste doch, irgendwann wird es sich nützlich machen nicht jedes mal den W7 Key bei einer Neuinstallation eingeben zu müssen, sondern nur noch mit dem Konto anzumelden.
 
Bestehende Aktivierung behalten ihre Gültigkeit; hat MS klar kommuniziert....
 
Zum Glück die Aktivierung von W11 durch einen W7 Key im MS-Account gespeichert. Wusste doch, irgendwann wird es sich nützlich machen nicht jedes mal den W7 Key bei einer Neuinstallation eingeben zu müssen, sondern nur noch mit dem Konto anzumelden.
Verschwindet die Aktivierung nicht aus dem MS Konto, sobald man sich auf dem PC ausloggt? Habe ich bei meinem PC mit Win11 getestet und im MS Konto ist kein Key hinterlegt geblieben.
 
Bestehende Aktivierung behalten ihre Gültigkeit; hat MS klar kommuniziert....
Ist halt die Frage wie das definiert ist. Bei mir kam nach dem BIOS-Update die besagte Meldung und ich habe meine Keys auch nicht in meinem nicht existenten Konto hinterlegt
 
Verschwindet die Aktivierung nicht aus dem MS Konto, sobald man sich auf dem PC ausloggt? Habe ich bei meinem PC mit Win11 getestet und im MS Konto ist kein Key hinterlegt geblieben.
Es gibt bei keine Speicherung der Aktivierung im MS Konto. Nur mit Windows Store gekauften Win8+ Lizenzen. Des andere ist ein Mythos, der nichts mit der Realität zu tun hat.
 
Ich habe damals einen Win8 Key gekauft bei Microsoft (Gab nen Rabatt damals inkl. Preisfehler oder so, lang lang ist´s her). Habe dann das Upgrade auf 10 gemacht und bisher noch kein Win11 installiert. Habe ich jetzt einen Win8 oder 10 Key? Hab ich die Chance aufs gratis Upgrade vertan?
 
Die Chance ist leider vertan....

@kaiser Natürlich sind die Windows Lizenzen im MS Konto gespeichert....
 
Es gibt bei keine Speicherung der Aktivierung im MS Konto. Nur mit Windows Store gekauften Win8+ Lizenzen. Des andere ist ein Mythos, der nichts mit der Realität zu tun hat.
Wenn es ein Mythos wäre, würde die Aktivierung bei einer Neuinstallation allein durch anmelden mit dem MS-Konto nicht funktionieren. Geht aber, also kein Mythos
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Verschwindet die Aktivierung nicht aus dem MS Konto, sobald man sich auf dem PC ausloggt? Habe ich bei meinem PC mit Win11 getestet und im MS Konto ist kein Key hinterlegt geblieben.
Was meinst du mit ausloggen? Vom Benutzerkonto abmelden? Hatte die Lizenz erst auf einem Notebook ohne MS-Konto, bei der nächsten Neuinstallation auf dem Notebook die Aktivierung im MS-Konto gespeichert und später das Notebook verkauft. Vorher das registrierte Gerät im Konto gelöscht, Windows auf dem PC installiert mit meinem MS-Konto vom Notebook und es war danach sofort aktiviert. Hat auch nach 2 SSD Wechsel und etwa 4 Neuinstallationen weiterhin problemlos funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heißt dass, ich muss meine W11Pro Installation jetzt mit einem Online Konto verknüpfen?

Ich habe im April / Mai 2023 eine Installation ohne Oline Konto gemacht.
 
Heißt dass, ich muss meine W11Pro Installation jetzt mit einem Online Konto verknüpfen?

Ich habe im April / Mai 2023 eine Installation ohne Oline Konto gemacht.
Das kann ich nicht sagen.
 
Was meinst du mit ausloggen? Vom Benutzerkonto abmelden? Hatte die Lizenz erst auf einem Notebook ohne MS-Konto, bei der nächsten Neuinstallation auf dem Notebook die Aktivierung im MS-Konto gespeichert und später das Notebook verkauft. Vorher das registrierte Gerät im Konto gelöscht, Windows auf dem PC installiert mit meinem MS-Konto vom Notebook und es war danach sofort aktiviert. Hat auch nach 2 SSD Wechsel und etwa 4 Neuinstallationen weiterhin problemlos funktioniert.
Genau, vom MS Konto abmelden und nur lokalen User nutzen. Dann war die Verknüpfung zum MS Konto weg und habe auch keine Lizenz in meinem MS Konto gefunden.
 
Oh nooo, keine Windows Butthurt Edition für mich... :oops:😱😭
 
Na toll hab jetzt erst nen Windows was nach Hardware wechsel neu aktiviert werden möchte.

Jetzt kann ich das also nicht mehr freischalten (ohne MS Konto läuft das dort)
 
Okay, es das ist ärgerlich. Andererseit kann man Argumentieren das Microsoft keine weiteren Kunden haben möchte.

Andererseits bietet Microsoft, eine kostengünstige Lösung für das Problem. #ArmerForumsModerator
 
Na toll hab jetzt erst nen Windows was nach Hardware wechsel neu aktiviert werden möchte.
Das alte Zeug haste nicht mehr? Falls ja, MS Konto erstellen, Gerät dort rein packen, HW wechseln und Lizenz rum ziehen....
 
Microsoft soll endlich seine Hochpreispolitik aufgeben. 200 bis 400 Euro für eine Windows-Lizenz sind einfach unbezahlbar! Sollen sie die Lizenzen an Endkunden zum selben Preis verkaufen, wie jetzt an die OEM-Hersteller. Also 30-50 Euro. Die Zahl der "Raubkopien" würde umgehend ins Bodenlose fallen. Und Microsoft würde keinen Cent verlieren, da die meisten legalen Lizenzen ohnehin zu diesem Preis verkauft werden.
 
Zum Glück die Aktivierung von W11 durch einen W7 Key im MS-Account gespeichert.

MS Konto erstellen, Gerät dort rein packen, HW wechseln und Lizenz rum ziehen....
Bringt nix mehr, habe es diese Woche genau so probiert und es geht nicht mehr. Ich dachte auch, sobald der Win7 Key an meinem Microsoft Konto hängt, ist es unabhängig von der Hardware und ich kann es "ewig" verwenden, schliesslich sollte Win10 das letzte Windows Betriebssystem für immer sein, aber Pustekuchen, nach Hardwaretausch (MoBo) trotz Onlinekonto lässst sich weder vorhandenes Windows RE-aktivieren noch nach neuer Installation aktivieren. :cry::poop:(n)
Man liest, die Aktivierungsserver sind down und es wird nicht mehr gehen.
 
Hier gibt es paar Neuigkeiten dazu; vllt hilft es ja jemandem...
 
..trotz Onlinekonto lässst sich weder vorhandenes Windows RE-aktivieren noch nach neuer Installation aktivieren.
Den Quark hab ich auch mal gemacht, vergiss es! (n)

..mal ganz ehrlich, man muss schon eine echt sadomasochistische Ader besitzen wenn man sich freiwillig diese "telefonische Aktivierung" antun möchte.
In der Zeit bis ich diese zig trillionen Zahlenreihen da eingetippt und abgeglichen habe, ist der neue 3€ Key schon längst im E-Mail Postfach und aktiviert.
Und das alles schön mit lokalen Offline-Konto. Muss ja nicht sein, dass man den Honks auch noch freiwillig online noch mehr Daten rüber schiebt. Die schnüffeln eh schon genug. (y)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh