Aktuelles

WATERCOOL --> Produktinfo

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Hatte mal den Support angeschrieben wie die chancen auf nen strix kühler stehen:

"Hallo Herr XYZ,
es wird voraussichtlich Kühler für die Referenzlayouts von 3080 und 3090
geben sowie für die Founders Edition. Die Kühler werden voraussichtlich
in 4-6 Wochen veröffentlicht. Wir werden nähere Infos über mögliche
Vorbestellung über unsere Homepage sowie social media Kanäle ankündigen."

Hmmmm... das lässt mich überlegen, ob ich nich dochnoch von der strix runtergehe auf ne referenzkarte... wobei da eigentlich nur zotac bleibt, wo die garantiefrage etwas offen ist, während alle anderen die referenzkarten haben schon gesagt haben, dass man die verliert...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Shutterfly

Experte
Mitglied seit
30.01.2016
Beiträge
1.124
kein 100% referenzdesign. zumindest bei alphacool und ek passen die referenzblöcke nicht auf die xc3 (oder sie haben es noch nicht getestet)

Argh shit, ich habe mich verlesen. Auf der Seite davor stand "keine", ich habe "eine" gelesen. Mein Fehler.

PS: Frustrierend. Werde definitiv nicht bei nvidia direkt bestellen.
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Argh shit, ich habe mich verlesen. Auf der Seite davor stand "keine", ich habe "eine" gelesen. Mein Fehler.

PS: Frustrierend. Werde definitiv nicht bei nvidia direkt bestellen.
joa... diesen sommer meine erste wakü aufgebaut udn direkt der erste launch danach is n chaos wo die sonst beliebtesten karten nicht oder nur sporadisch versorgt werden :/

Denke aber auch, dass die FE für mich raus ist... Der Teardown war zwar nich groß komplex, aber überall liest man von spulenfiepen (wobei das ja bei jeder karte sein kann)... + hat GN erwähnt, dass die Thermalpads bei der FE besonders sind und leicht reißen... die müsste man dann also auch irgendwie ersetzen...
 

Shutterfly

Experte
Mitglied seit
30.01.2016
Beiträge
1.124
Jeder gute WaKü-Block liefert dir notwendige Wärmeleitpads mit. Also das sehe ich als geringstes Problem an.

Spulenfiepen kann man überall haben, danach kann man sich meiner Meinung nach schlecht ausrichten. Wenn man den PC klassisch unterm Tisch stehen hat, bekommt man es eh nicht so sehr mit. Problematisch wird es eher für die Leute, die ihre RGB-Kirmes direkt neben sich auf dem Tisch haben wollen. Dann ist aber die Frage: Was hört man davon noch beim zocken?

Für mich entscheidet eigentlich nur eins: Qualität und Garantie. Daher hatte ich eigentlich zu EVGA geschaut, was mich nun doch etwas enttäuscht. Naja, abwarten. Vor Weihnachten würde ich eh nix kaufen, da sich in der Zeit die Situation erst einmal sortieren kann und man auf der Erfahrung von Ungeduldigen aufbauen kann. Und mit etwas Glück gibts Weihnachten dann auch besser Angebote :)
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Jeder gute WaKü-Block liefert dir notwendige Wärmeleitpads mit. Also das sehe ich als geringstes Problem an.
Klar, geht mir um n Garantiefall... und da Nvidia da ja nicht kulant scheint würde ich die schon as close as possible einschicken wollen

und nja, spulenfiepen... meine aktuelle 2070 (zotac..-. daher bin ich da auch eher etwas abgeneigt) fiept grade im idle... das hört man leider auch mit dem rechner unterm tisch...

Bis Weihnachten warten is zwar natürlich intelligenter, aber dann im herbst cyberpunk, valhalla usw nich auf geilen settings spielen? puh...
 

lokran

Profi
Mitglied seit
26.08.2018
Beiträge
129
Hatte mal den Support angeschrieben wie die chancen auf nen strix kühler stehen:

"Hallo Herr XYZ,
es wird voraussichtlich Kühler für die Referenzlayouts von 3080 und 3090
geben sowie für die Founders Edition. Die Kühler werden voraussichtlich
in 4-6 Wochen veröffentlicht. Wir werden nähere Infos über mögliche
Vorbestellung über unsere Homepage sowie social media Kanäle ankündigen."

Hmmmm... das lässt mich überlegen, ob ich nich dochnoch von der strix runtergehe auf ne referenzkarte... wobei da eigentlich nur zotac bleibt, wo die garantiefrage etwas offen ist, während alle anderen die referenzkarten haben schon gesagt haben, dass man die verliert...
Evtl. werden ja die Tuf von Asus auch Referenz sein!?
 

Dampfkanes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.617
Ort
In der Nähe von Nürnberg
+ hat GN erwähnt, dass die Thermalpads bei der FE besonders sind und leicht reißen... die müsste man dann also auch irgendwie ersetzen...
bei den 2080Ti FE hatten sie diese zwar nicht verwendet, dann aber bei der Titan RTX wieder und davor bei der Pascal-Generation (Titan X, Titan Xp, 1080Ti) sind auch solche Pads im Einsatz gewesen.
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.073
Ort
Vordereifel
Hoffen wir doch mal, dass wenigstens für die 3090 noch paar custom Designs unterstützt werden. Jeweils das gute Design von Asus (Strix), MSI (Gaming X), Gigabyte (Aorus Xtreme, lächerlicher Name btw.) und EVGA (FTW3) wären doch mal was. So "zanken" sich WC und AC um den Kreis der Enthusiasten, die sie kennen, der Rest wird von ALC, EK und den Chinesen abgegrast.
Dabei will ich doch nur Support für ne Karte mit maximal hohem PL, mir doch egal, von welchem Boardpartner sie kommt, soll eh ein Heatkiller drauf.
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Hoffen wir doch mal, dass wenigstens für die 3090 noch paar custom Designs unterstützt werden. Jeweils das gute Design von Asus (Strix), MSI (Gaming X), Gigabyte (Aorus Xtreme, lächerlicher Name btw.) und EVGA (FTW3) wären doch mal was. So "zanken" sich WC und AC um den Kreis der Enthusiasten, die sie kennen, der Rest wird von ALC, EK und den Chinesen abgegrast.
Dabei will ich doch nur Support für ne Karte mit maximal hohem PL, mir doch egal, von welchem Boardpartner sie kommt, soll eh ein Heatkiller drauf.
Das wäre dann auch für die 3080, ich hab keinen davon gesehen, der bei den partnern n unterschiedliches board nutzt (abseits der bestückung).
Vielleicht müsste dann nur die backplate angepasst werden, einmal mit speichermodulen, einmal ohne
 

lokran

Profi
Mitglied seit
26.08.2018
Beiträge
129
Hoffen wir doch mal, dass wenigstens für die 3090 noch paar custom Designs unterstützt werden. Jeweils das gute Design von Asus (Strix), MSI (Gaming X), Gigabyte (Aorus Xtreme, lächerlicher Name btw.) und EVGA (FTW3) wären doch mal was. So "zanken" sich WC und AC um den Kreis der Enthusiasten, die sie kennen, der Rest wird von ALC, EK und den Chinesen abgegrast.
Dabei will ich doch nur Support für ne Karte mit maximal hohem PL, mir doch egal, von welchem Boardpartner sie kommt, soll eh ein Heatkiller drauf.
Gerade weil es den Heatkiller in der Vergangenheit ja schon für die Strix gab, hätte ich darauf gehofft.
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.073
Ort
Vordereifel
@El3ss4R: Stimmt ja, ganz vergessen. Sind ja dann zwei Fliegen mit einer Klappe bei F&E. Könnte aber mit der eventuellen wassergekühlten Backplate schwierig werden.

@lokran: Ich weiß, ich hab zwei. Irgendwo weiter vorne stand da auch mal was, es wäre aber schön, wenn das noch auf weitere custom Designs ausgeweitet würde. Die letzten Monate wollten gefühlt ziemlich viele mit einer besseren custom Karte ne Wakü, weil der Luftkühler eben bei 300W doch abgeschmiert ist.
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Könnte aber mit der eventuellen wassergekühlten Backplate schwierig werden.
Die in 2 Versionen zu fertigen sollte ja machbar und nicht viel aufwand sein. Ist ja nicht so als ob die 3080 jetzt nix davon hat auch von hinten gekühlt zu werden.

Ich hoffe einfach, wenn hier und auch woanders genug anfragen eingehen wird nochmal überlegt ob es nicht doch lohnt :) Ich würde auch gern meine 3080 strix zur verfügung stellen, falls watercool keine bekommt :)
 

lokran

Profi
Mitglied seit
26.08.2018
Beiträge
129
Vor allem kommt noch die 3080 mit 20gb, was wohl offiziell ist und da muss dann auch Speicher auf der Rückseite gekühlt werden. Alles nicht so einfach bei diesem Release.
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.073
Ort
Vordereifel
Ich weiß noch nicht, welche 3090 (zweite wird dann nächstes Jahr folgen) es bei mir wird. Kommt drauf an, wie die Sache mit den Powerlimits ausgeht und ob es Unterschiede zwischen den verbauten Vram-Steinchen bei der Taktfrequenz gibt. Aber an sich kann Watercool die Karte dann auch ruhig ne Weile haben, einen Monat länger würde ich wohl noch mit den 2080ti´s überleben. Da sollte ich sowieso noch auf ne Steuerrückzahlung warten, dann muss ich nicht an die Reservekasse ran.
 

Pforschkrutze

Experte
Mitglied seit
24.08.2012
Beiträge
217
Bei EVGA gibt es immerhin noch die Hydro. Aber soweit ich das erkennen kann, schaut das mir das nach einer RGB Acryl Lösung aus. Ist jetzt nicht so das Wahre..

Hoffen wir mal das WC uns EVGA Kunden berücksichtigen kann. Ist für WC ja auch nicht so einfach.

Die 3080 FE hat ja einige Hot Spots die nicht so leicht zu handeln sind. Da wäre auch mal interessant, wie die anderen Hersteller (EK, Alphacool) damit klar kommen. ^^
 

Jakob [WATERCOOL]

offizieller Watercool-Support
Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
391
Ort
Köln
Moin. Uff, habt ihr in 3 Wochen viel geschrieben. Habe versucht, mich da durchzuwühlen.
Unser aktuelles Statement ist ja oben bereits zitiert, aber sicherheitshalber auch hier nochmal:

Es wird voraussichtlich Kühler für die Referenzlayouts von 3080 und 3090 geben sowie für die Founders Edition. Die Kühler werden voraussichtlich in 4-6 Wochen veröffentlicht. Wir werden nähere Infos über mögliche Vorbestellung über unsere Homepage sowie social media Kanäle ankündigen. Zusätzlich werde ich euch, wenn diesbezüglich etwas fest steht, natürlich auch hier im Forum informieren. Wir schließen nicht aus, dass wir möglicherweise auch noch Kühler für ein Custom Layout machen könnten - insbesondere Asus Strix und EVGA FTW bieten sich da an.

Das mal als offizielles Statement. Als Zusatzinfo für euch: wir gehen ohnehin auf einen heißen Herbst zu: wir müssen, je nachdem, wie sich die Referenz- und Founders Platinen unterscheiden, ohnehin 2-4 Kühler für 30X0 machen. Dann kommen möglicherweise bereits die AMD Karten, für die wir dann voraussichtlich auch Kühler machen wollen werden - laut Gerüchteküche werden diese Karten ja durchaus sehr vielversprechend. Ob wir dann noch einen Kühler für ein Customlayout machen, hängt also schlicht davon ab, wann die Entwickler wieder Zeit haben, das zu entwerfen. Und nicht zuletzt steht uns auch Zen3 ins Haus, wo sich ein neuer CPU Kühler möglicherweise endgültig aufdrängt. Leider ist die Situation deshalb etwas in der Schwebe, und wir können jedem, der einen Wasserkühler verbauen möchte, nur empfehlen, möglichst Referenzkarten zu suchen.

Wir werden unsere Kompatibilitätsliste um 30X0 erweitern, sobald wir dazu sichere Datengrundlagen haben.
 

Retro92

Experte
Mitglied seit
12.01.2013
Beiträge
222
Ich für meinen Teil weiß aber nicht so recht, was Reference ist, und was nicht. Bspw. ist so eine harmlose Karte wie die EVGA 3080 XC3 Black anscheinend kein Reference (ist länger, siehe hier) und andere Karten, die früher als Reference save gesetzt waren (Inno3D iChill x3 und x4 und co kg) haben mal hohe, mal tiefe Kondensatoren. Für mich gibt es, solange "ihr" (Hersteller, auch aquacomputer und co) keine gesicherten Erkenntnisse in Sachen Kompatibilität veröffentlicht, nicht "die" 3080, die man sicher kaufen kann.
Das ist seitens Nvidia und Boardpartner sehr ungünstig kommuniziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Ich für meinen Teil weiß aber nicht so recht, was Reference ist, und was nicht. Bspw. ist so eine harmlose Karte wie die EVGA 3080 XC3 Black anscheinend kein Reference (ist länger, siehe hier) und andere Karten, die früher als Reference save gesetzt waren (Inno3D iChill x3 und x4 und co kg) haben mal hohe, mal tiefe Kondensatoren. Für mich gibt es, solange "ihr" (Hersteller, auch aquacomputer und co) keine gesicherten Erkenntnisse in Sachen Kompatibilität veröffentlicht, nicht "die" 3080, die man sicher kaufen kann.
Das ist seitens Nvidia und Boardpartner sehr ungünstig kommuniziert.
Joa, das is doof gelöst. Aber wenigstens gibts mittlerweile über Alphacool und EK schonmal einigermaßen zuverlässige Referenzlisten. Zwar natürlich für deren Blöcke, aber weit davon weg werden denke ich weder Aquacomputer noch Watercool gehen.
 

dimi0815

Enthusiast
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.497
Mal ein ernsthafter Vorschlag an Watercool, um das Ganze ein wenig zu entzerren:

In Anbetracht der absolut limitierten Verfügbarkeit der Founders' Edition und dem "Debakel" von heute bzgl. möglicher Bestellungen und den astronomischen Preisen beim Re-Sale, wo inzwischen die FEs deutlich über den teuersten (und besseren) Custom Designs gehandelt werden; wäre es da nicht sinnvoll, die FE einfach außen vor zu lassen? :)
 

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.342
Ort
Thüringen
Es wird voraussichtlich Kühler für die Referenzlayouts von 3080 und 3090 geben sowie für die Founders Edition.
Macht es für euch eigentlich wirtschaftlich Sinn für die FE einen Kühler zu entwickeln? Wie jeder weiß, gibts die FE diesmal ausschliesslich von Nvidia und NV Kühlerwechsel heisst = Garantieverlust! Wer kauft den Kühler dann noch...
Ich würde mir die Entwicklungskosten sparen und eher auf Customkarten setzen und zwar auf AIB, wo man bei Kühlerwechsel die Garantie nicht verliert. :)
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Verkehrt ist die Idee ja nicht.....aber wie limitiert ist die FE denn?
Nja, siehst du eine einzige Person, abseits von scalpern, die heute ne FE bekommen hat? weder hier, noch auf reddit, noch irgendwo anders. Klar wird das irgendwann besser, aber auch dann is die FE scheinbar nicht mega spannend im vergleich zu selbst einfachen custom Karten. Weder durch das minimal höhere Powerlimit, noch den Kühler. Zumindest im Falle der 3080.

Wenn das auch nur im Ansatz so weiter geht wird die zumindest nich vor Januar/Februar gut verfügbar sein... Bei den partnerkarten scheint es da etwas besser auszusehen. Die sind zwar auch alle ausverkauft, aber wenigstens waren die meisten länger als 0.00000001s verfügbar
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.073
Ort
Vordereifel
Ich weiß es nicht, aber das muss ja nicht unbedingt was heißen. Mir wäre ein erhöhter Fokus auf Partnerkarten auch lieber, weil ich schon mit einer 3090 custom mit 3 8-pin Anschlüssen liebäugele, die Frage ist nur, welche werden dann unterstützt und vor allem wann?
Falls die Verfügbarkeit der FE wirklich unterirdisch ist und das Design bald eingestampft wird, wäre es natürlich für die Katz, extra einen Kühler zu entwerfen. Im Gegenzug scheinen viele Partnerkarten aber nicht Referenz zu sein, dann müsste man für unzählige Designs einen entwerfen. Auch nicht viel besser. Aus der Perspektive könnte man sich für die Übertakter auch gleich die Karte mit dem höchsten Powerlimit aussuchen, denn da macht Wakü ja am meisten Sinn.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.859
Ort
Hamburg
Das Design wird eingestampft? :oops:
 
Oben Unten