Aktuelles

[Sammelthread] Watercool Heatkiller REV 3.0 Sammelthread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
Hallo zusammen,

hier der Sammelthread zum neuen Heatkiller von Watercool.

Beschreibung (Quelle www.Aquatuning.de):
Der HEATKILLER® CPU Rev3.0 setzt neue Maßstäbe im Bereich Leistung, Qualität und Montagefreundlichkeit. Für moderne CPU-Generationen der HEATKILLER® 3.0 die optimale Kühllösung.

Eine zentrale Anströmung, gepaart mit einer Düsenplatte und einer äußerst feinen Kühlgeometrie, verleihen dem Kühler eine ausgezeichnete Kühlleistung.
Die Bodenplatte kann sich geometrisch an den Heatspreader anpassen und sorgt somit, für einen optimalen Kontakt zur CPU. Für den Einsatz von Quad-Prozessoren besitzt der Kühler eine steckbare Verteilerplatte, die einzelnen CPU-Kerne werden dadurch parallel angeströmt.
Der modulare Aufbau ermöglicht ein leichtes Öffnen des HEATKILLER®, ein Wechsel auf ein anderes Halterungssystem ist jederzeit möglich und mit wenigen Handgriffen erledigt. Separat erhältliche Halterungen und Ersatzteile garantieren, auch noch nach mehreren Jahren, einen problemlosen Betrieb.
Die Kühlgeometrie, sowie das Oberteil bestehen aus hochreinem Kupfer, die Halterung und Applikationen aus geschliffenem Edelstahl. Um ein Anlaufen des Kupfers zu verhindern, ist das Oberteil mit einem speziellem Klarlack versiegelt.

Allgemeine Infos:
Material: Elektrolyt-Kupfer, Edelstahl
Abmaße (Block): (LxBxH) 59 x 59 x 17,5mm
Gewicht: ca. 400g (Kupfer Variante)
Druckgetestet : 5 bar
Dichtung: EPDM 75 (max. 150°C)
Anschluss: G ¼ Zoll (DIN ISO 228-1)
Kompatibel für: Sockel 775 und 1366
Verschiedene Varianten:
  • vollkupfter, mit Edelstahl Inlay und Anströmplatte
  • LT, schwarzer POM mit Inlay und Anströmplatte
  • Der LC hat im Gegensatz zum LT keine Düsenplatte und das Verteilerplättchen für nicht native Quads. Die Kanäle sind beim LT auch minimal feiner.
    Und beim LC fehlt der Edelstahleinsatz wie man sehen kann.
    Bilder vom LC:

Verpackungsinhalt:
1x Watercool HK CPU LGA775 Rev. 3
1x Montagematerial/Anleitung
1x Verteilerplatte

Die Verteilerplatte ist bereits eingebaut!
Kompatibilität:
  • passende Verschraubungen: alle bis 8/11, ACHTUNG bei 13/10 passen nur "normale" keine Feser Fittings
  • unpassende Verschraubungen: ab 13/10 Feser Fittings und darüber !!
  • Update: seit mitte Januar gibst es 2te revision des Kühlers mit geänderten Lochabständen, damit 13/10 fittings von feser auch passen!!
    Hier ein Bild davon:
  • Problem bei einigen X58 Board in einer Einbaulage, hier Statement von Rico dazu
    Klick mich (Post 5xx)
    Hier dazu ein Bild von der geänderten logoblende
Reviews:
Einbaurichtung:

Hier die Bilder zum Kühler (cam is leider nicht die beste, bilder mit blitz)

Innenleben des Kühlers:


Bodenplatte:


Bodenplatte die 2te:


Deckel:


Deckel die 2te:



Unter dem Link (klick mich) sind nochmal alle bilder in voller auflösung und noch ein paar mehr!



mfg
SimonS
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Schade, eigentlich war der Kühler mich mich ein absoluter Pflichtkauf. Da der innere Aufbau nun aber fast wie eine Kopie des Ek"flusensieb" Supreme aussieht, bleibe ich lieber bei minimal schlechteren Temps, mehr Durchfluss und längeren Wartungsintervallen - beim D-Tek Fuzion V2.
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
Das könnte man ja fast ne EK-Kopie nennen, wobei die Schlitze in der losen Platte wohl größer sind.

Erwarten würde ich besseren Durchfluss als beim EK, höchstens minimal schlechtere Temps und weniger Flusensiebeffekt. Und damit wär´s ein prächtiger Kühler - vor allem in der LT-Version, natürlich ;)

€dit: Die LT-Version soll ja genauso aufgebaut sein, die LC wohl abgespeckt ...
 

Mr.Spock

Ü35-Wakü Club
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
3.135
Vor allem finde ich das Fräsbild nicht gerade der Qualität der alten HK entsprechend schön.
Innen wär das noch zu verschmerzen aber außen war wohl auch ein abgenutzter Messerkopf am Werk. Hoffentlich sind die POM-Modelle etwas sauberer geraten. Der Werkzeugverschleiss sollte da ja einiges geringer sein.

Edit: ich könnte mir vorstellen das es bei der LC-Version keine Düsenplatte mehr gibt und das Wasser einfach wie beim EK-Wave nur so über dem Schlitz verteilt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
51.221
Ort
der 1000 Waküteile
die Plattenschlitze sind wahrscheinlich designtechnisch an die Radiblenden und die ext. All-In-One Lösungen angelehnt. Ganz nett, auch wenn man davon nix sieht :drool:
 

Prinzen Rolle

Active member
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
7.508
Ist die Verarbeitung des Deckels wirklich so schlimm wie es auf den Bildern ausschaut?
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
nein ist eig ganz ok, wird durch die meise kammera und den blitz verschlechtert. schaut von außen eig ganz ok aus.

habe eben meinen DFM eingebaut und mache eben mal die werte mit dem EK.

dannach werde ich auf den HK wechseln und die werte vergleichen.

mfg
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
wie wollt ihr es denn haben ? wie lange soll ich meinen q6600 @ 3,4 primeln lassen ?

zimmer temp, wasser temp, pumpen freqeunz und so werden mit gelogt im excel.

wollte je 2 tests machen, 20 min prime, einmal high und einmal low frequenz. (low mit EK ca 60L/h und mit high 74L/h)

mfg
 

elle

Active member
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
4.674
Ort
Münsterland
Ah, endlich mal ein kleines Rev.! :) Feine Sache!

Also der Aufbau sieht echt aus wie der EK-Supreme! Bin mal auf das Ergebnis gespannt. :)
 

Jorel

Active member
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
3.133
Ort
Purgstall
Mein Kühler ist es schon seit Tagen nun ist er unterwegs zum veredler :d
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
hei hei, soviel zeit hab ich aber leide nicht :), will ja meinen core nicht auf stabilität testen :)

ich weis das er stabil läuft, will ja nur die 2 kühler vergleichen

im moment hab ich eh ein lustiges ergebnis mit dem EK.

bei weniger durchfluss sind core 3 und 4 kühler (1°C) aber core 1 und 2 um 1°C wärmer :d

finde ich erstaunlich sowas.

leider hab ich keine laing da um mal mit mehr als 100l/h zu testen. meine 2te AS XT geht gerade auch nicht :(

mfg
 

HESmelaugh

Active member
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.837
Ort
Winterthur, Schweiz
Danke für die ausführlichen Bilder.

Ne Stunde solltest du beim Primeln schon geben, nach 20 min ist (je nach Kreislauf) meist erst knapp ein Temperatur-Equi erreicht.
Bin auch schon sehr gespannt auf die Resultate.
 

VJoe2max

Romanschreiber
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
4.500
Ort
Oberbayern
Schön endlich mal die Innereien zu Gesicht zu bekommen :).
Sieht auf jeden Fall sehr solide aus. Die Frässpuren find ich jetzt nicht so dramatisch. Ob dieses steckbare "Strömungsteilerplättchen" da in der Mitte über der Schlitzdüsenplatte einen realen Effekt hat wage ich mal zu bezweifeln. Ne nette Idee ist es aber trotzdem.

Das könnte man ja fast ne EK-Kopie nennen, wobei die Schlitze in der losen Platte wohl größer sind.
Der HK 2.5 hatte im Vergleich mit dem Supreme einen noch viel ähnlicheren Innenaufbau und war vor diesem auf dem Markt. Tut der Sache aber keinen Abbruch, denn diese Methode scheint sich ja bewährt zu haben - zumindest wenn man nicht so viel Dreck im Kreislauf hat wie Madz :d - ne Im Ernst so heftig schlimm kann die Siebwirkung ja gar nicht sein wenn man sich mal anschaut wie verbreitet der Supreme und auch der HK2,5 sind. Die wenigsten haben da Probleme mit.
 
Zuletzt bearbeitet:

isSo

Member
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
415
Um jetzt mal das Phobya-bashing zu übertragen. Darauf hat man 2 Jahre gewartet?
 

DragoMuseweni

Active member
Mitglied seit
30.07.2008
Beiträge
1.160
Ort
Bayern
@SimonS Danke für die schönen Bilder.

Mir gefällt der HK 3,0 auch mit den Fräßsspuren sehen bestimmt nur auf den Fotos schlimmer aus als sie bestimmt sind ist bestimmt sehr glatt und die Rautiefe minimal, habe auch schon einiges gefräßt.
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
ich kann jetzt schon mal was sagen, der HK is drinnen

durchfluß steigerung is sehr sehr gering, bei gleicher frequenz gehen 5L/h mehr durch. mehr isses leider nicht.

zu temps kann ich noch nichts sagen

mfg
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
ups, das enttäuscht mich ... wobei: Mit wieviel L/h und welcher Pumpe testest Du gerade?
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
auqastream XT ultra @ 85 Hz --> 80l/h

ich weis aber nicht wie restriktiv der komische asus waterblock auf der NB is ;D

mfg
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
auqastream XT ultra @ 85 Hz --> 80l/h

ich weis aber nicht wie restriktiv der komische asus waterblock auf der NB is ;D

mfg
Dann ziehe ich meinen Einwand zurück. Ich habe in meinem Kreislauf mit 80 Hz ca. 130 L/h mit der XT Ultra und da wäre dann der Unterschied wahrscheinlich deutlich spürbarer :d
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.252
Ort
Gilching bei München
ich werd morgen / mo mal die düse ausm DFM (GMR) rausnehmen, das bringt sicher auch noch paar Liter

kurz zu den temps:

nach 30min prime bei einer zimmertemp die 1°C weniger ist als am nachmittag:


temps 3°C besser als der EK ;)

muss nun zu meiner freundin fahren, die is auf der autobahn liegen geblieben. lasse aber weiter primeln :d

mfg
 

Bob_Busfahrer

Active member
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
10.424
Ort
Schwobaländle
Leistung hört sich doch klasse an und mehr Durchfluss als der Supreme ist doch auch gut, der ist ja schon wenig restriktiv..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten