[Sammelthread] WaKü-Bastelfotos

Also spätestens wenn ich die Überwurfmutter über dem Fitting angezogen hab ist das gefühlt „Rohrzangenfest“ - was es aber natürlich nicht hindert, sich SOFORT rauszudrehen, wenn ich mal nur die Überwurfmutter wieder losdrehen will…

Goldene Wakü Regel: es bewegt sich immer das, was fest bleiben soll.

1. Ableitung: von allen Dingen, die fest sein sollen, ist das wichtigste am lockersten.

2. Ableitung: was sich bewegen soll, ist fest wie hulle und bewegt sich als letztes - wenn überhaupt und nur mit Zange

3. Ableitung: was sich nur mit Zange bewegen lässt, bekommt am leichtesten Kratzer und ist natürlich immer im Blickfeld.

:d
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ist halt genau das, was mir zu 80 % passiert

Edith: bzw. anfangs passierte. Mittlerweile hab ich's im Griff. Am besten fand ich immer, im bereits verbauten Kreislauf was zu ändern um dann festzustellen, dass der Schlauch sich komplett verdreht (weil er mit dreht) um dann den Schlauch vorab soweit zu "drehen" dass er dann am Ende eben nicht verdreht ist. Hab ich das verständlich erklärt? XD
 
Zuletzt bearbeitet:
Glaub jeder hier weiß was du meinst. :d
 
ich denke es mir auch jede mal wenn ich etwas umbaue, warum ich mir immer noch keine schmale zange für das unterteil der fittinge gekauft habe, da sich diese ständig mit raus drehen. habt ihr da ne gute lösung parat, was man gegen kratzer tun kann? ich lege immer ein kleines stück stoff dazuwischen, das rutscht aber gerne raus. mit der lösung bin ich nicht wirklich zufrieden.
 
Ich habe die Zähne der Zange immer mit Isoband umwickelt.
Leder ist aber eine sehr gute Idee. Das dürfte für mehr Gripp sorgen.
 
Ich dreh einfach Fitting mit Schlauch dran ab. Hat man den ganzen Mist mal in der Hand, kann man meist einfach den Schlauch festhalten und die Überwurfmutter mit Handkraft abziehen. Doof wirds erst, wenn der Schlauch sich unter der Mutter mitdreht. Aber dann ist der eh nie „richtig“ fest gewesen… ;)
 
Viele Fittings lassen sich Schrauben. Entweder steht oben ein Schlitz am Abschluss, den man mit einem Dreher noch mal nachziehen kann oder man kann gar per sechskant schrauben.
 
..demnächst geht es zum Laserschneider meines Vertrauens um sie machen zulassen.
Anhang anzeigen 980412
Habe diese Woche meine Halterung für den AGB bekommen und heute verbaut. Vorher hing er quer auf dem Gehäuse, dadurch das ich meinen Scanner und meine Backupplatte auf dem hatte war es zu eng auf dem Gehäuse

DSC_0063.JPG
keineSchwarzeLS.jpg
 
Schon mal drehbare Doppelnippel verbaut? Eine Seite hat nur gut 2mm zum Greifen und wenn du die andere Seite verschrauben willst, dreht sich der Kram los. Also zieht man die kleine Seite mit der Zange ausreichend fest an und hat Freude.
Klar, die von Alphacool. Am besten beim drehen nach rechts drehen. Wenns nicht geht halt festhalten. Aber mit Zange festdrehen brauchte ich noch nie.
 
Heute ein Teil meiner Fittinge bekommen jetzt kann es langsam losgehen :-)
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 74
Endlich wieder basteln.

933A79AE-7E07-4FCF-A4D5-E2D887213377.jpeg

D9C6B34C-6A51-4447-B331-08BBC4510EFF.jpeg
 
Ich Spam mal weiter.

A4F74B86-FFA4-4F19-926C-74302633B071.jpeg

273EE415-1F50-42CE-A939-4B577B87B75A.jpeg
 
Sagt der Blick nicht alles? 🤣🤣🤣
 
@minimii

Welchen Schlauch und welche Fittinge nutzt du beim Schrumpfschlauch? Ich hatte es mal kurz mit EK ZMT und den EK Torque getestet, aber das klappte eher semi.
 
Aquacomputer 16/10mm EPDM mit Alphacool Fittingen und dem MDPC-X Big Sleeve.
 
Ich bastele grad auch mal wieder. Nie schön, dafür häufig…

Da ich leider aber noch nicht alles fürs Projektchen beisammen hab, hab ich heute spaßeshalber mal zwei Watercool D5 PWM im Aquacomputer Dual-Ultitop-Ding laufen lassen. Etwas ernüchternd: die zwei D5 auf 100% machten im gleichen Kreislauf nur ca. 26l/h mehr als eine einzelne DDC auf 100%. Die DDC hängt direkt am Heatkiller Tube mit dem entsprechenden Boden, die beiden D5 „darunter“ in dem hier:


Mag sein, dass das mit der Anordnung zusammenhängt. In einem anderen System z.B. schaufelt eine einzelne D5 - die dort auch direkt am Heatkiller Tube hängt - überproportional mehr im Vergleich zu 3(!) DDC weiter hinten im Kreislauf, die im Watercool Mulitop-Ding sitzen.

Nun ja. Hab bei der Gelegenheit auch mal nen Shoggy ausprobiert unter den Dual-D5. Allerdings ist mir dann aufgefallen, dass es in dem Raum viel zu laut ist, als dass ich mir überhaupt ein ernsthaftes Urteil bilden könnte.
 
@minimii
Hast du den Gewebeschlauch mit dem EPDM Schlauch verklebt, damit er keine Wellen schlägt oder verrutscht?
 
Nein.
Die enden werden mit unter die Schraubtüllen geklemmt.
 
So eben gerade noch paar Adapter bekommen und Verlängerungen , noch mal vielen Dank an Bundymania für den guten Service und den Preis
 

Anhänge

  • camphoto_959030623.jpeg
    camphoto_959030623.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 82
Es ist mal wieder soweit, OP am offenen Herzen:


IMG_0481.jpeg


Bei der Gelegenheit war auch mal Säubern angesagt, im wie außerhalb des Kreislaufs:


IMG_0479.jpeg


Und das hatte sich über die Jahre im AGB an der Glaswand eingefunden:

IMG_0480.jpeg


Aktuell läuft ein Spülvorgang mit destilliertem Wasser…
 
@alacorn75 Jo, DK-05F. Hammer-Teil, ist mein letztes Main-Gehäuse „for life“ (es sei denn die bringen mal nen Nachfolger). Nur zum dran Basteln die Pest wenn/weil man immer die ganze Platte abräumen/abnehmen muss und insb. nen großen Monitor draufstehen hat.

@minimii: doch. DP Ultra. Der Kreislauf hat nie was anderes gesehen (außer wie gerade mal bisken destilliertes Wasser zum Durchspülen). Ist halt kupferfarben - evtl. aus den Moras über die Jahre…? Keine Ahnung wo das herkommt.
 
Update: läuft wieder. So leise war das System noch nie.

IMG_0484.jpeg
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh