Aktuelles

Vergleichstest aufgetaucht: Core i5 vs. i7

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
15.060
Ort
Augsburg
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="intel3" src="images/stories/logos/intel3.jpg" height="100" width="100" />Obwohl man schon auf der CeBIT 2009, welche Anfang März mit offenen Türen lockte, so manches P55-Mainboard begutachten konnte, lassen die passenden Prozessoren dazu noch immer auf sich warten. Wie so häufig kommen im Vorfeld aber schon einige Informationen ans Tageslicht. So veröffentlichte man nun in China einen ersten Vergleichs-Test zwischen einem Bloomfield - alias Core i7 - und einem Lynnfield-Prozessor. Beide CPUs gingen dabei mit einer Taktfrequenz von 2,66 GHz ans Werk und konnten mit insgesamt vier Kernen aufwarten. Während der <a href="http://www.intel.com/index.htm#/de_DE_03" target="_blank">Intel</a> Core i7 noch im altbekannten...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=12423&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gabber19

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
2.085
Mich würde ja mal interessieren wie fest der Verbrauch von CPU zu CPU vom gleichen Typ schwankt.
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Spekulationen sagen ja das der 2660 i5 kein SMT hat, was wohl aber bei diesem Vergleich eben gegeben war.
 

ocer

Neuling
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
366
un mich würde interessieren,was für ein vergleicsystem das war,wlche graka und s!dann kanns man ja auch mit den core2quad vergleichen
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Dummerweise ist nur wieder einmal unklar, ob dort auch wirklich im vollständigen CPU-Limit gebencht wurde, ansonsten können Unterschiede <5% auch alles mögliche sein...
Fest steht zumindest, dass der Mainstreambereich im 3.Q. einen gewaltigen Leistungssprung nach oben machen wird, den größten seit Erscheinen des Core 2 Mitte 2006. :)
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
Nicht wirklich. Spiele werden auch nicht schneller als auf dem i7 laufen. Fürs Transkodieren gibt es GPUs. Und für den Rest reicht auch ein Dual Core. Wo soll also der Leistungssprung liegen? Das einzige, was passieren wird, ist, dass es vermutlich eine weitere Option bezüglich P/L gibt. Mehr nicht.
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Der Leistungssprung ist da, dass du persönlich ihn nicht brauchst ist dann vielleicht eine andere Sache ;) Ein Beispiel: In der Half-Life 2 Engine habe ich mit einem i7-Nutzer einen IPC-Unterschied von über 40% zu meinem Phenom gemessen. Davon könnte ich in Team Fortress 2 auch jedes einzelne Prozent gebrauchen.
 

Neurosphere

Enthusiast
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.337
Naja, was mich interessiert ist ob das ganze im SLI oder Crossfire genauso gut brilliert wie die i7 Plattform.

Ansonsten ist halt der Preis interessant.
 

Athlon-64

Semiprofi
Mitglied seit
29.10.2004
Beiträge
4.121
Ort
Österreich
wohl kaum - der Prozessor bietet maximal 16 Lanes - dh 2 Grakas können maximal mit 8 Lanes pro Karte versorgt werden - eventuell baut der ein oder andere einen NF200 auf sein Board der da ein bisschen nachhilft

mfg
 

Geforce

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
2.884
Ort
Reutlingen
wenn die OC fähigkeit gut ist und die boards schnell mit den neuen schnittstellen uasgestattet werden dann is das für mich mein neues system!

der i7 is zwar geil aber wenn der preis noch stimmt ganz klar i5:love:
 

Neurosphere

Enthusiast
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.337
wohl kaum - der Prozessor bietet maximal 16 Lanes - dh 2 Grakas können maximal mit 8 Lanes pro Karte versorgt werden - eventuell baut der ein oder andere einen NF200 auf sein Board der da ein bisschen nachhilft

mfg

Naja, man liest ja überall das die Anbindung trotzdem sehr schnell sein soll weil sie nicht extra über die Northbridge muss. Prognosen sind da schwierig, man muss wohl auf Tests warten. Ich denke aber mal das viele Hersteller auf den NF200 bauen werden, auch wenn dieser nicht ganz so schnell ist wie echte 16x Lanes für beide PCIe Slots. Aber wie gesagt, vielleicht gleicht das die schnelle Anbindung wieder aus.
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.632
Ort
Wonfurt
Laut C´t wird ja der Preis gleichauf mit I7 liegen,wobei bei letzteren ja verbesserte kommen sollen und einige nur noch bis ende des Jahres produziert werden.(stichwort auslaufmodell)
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Inwiefern gleichauf? Laut den geleakten Preisen wird das zweitgrößte 2,8GHz Modell so teuer wie der 2,66GHz i7 920. Das 2,66GHz Modell wird sich noch darunter anordnen.

Ebenfalls billiger werden die Mainboards, günstigerer Chipsatz, weniger Layer durch Dualchannel, Umlagerung weiterer Teile der Northbridge in die CPU.
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.632
Ort
Wonfurt
denke mal einführungspreis unter 200$ wird erstmal net drin sein.
Tippe mal wird mit 230 euro an den Markt ,dann fallen bis 200 und dann erstmal stagnieren.
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Es sind bereits 196$ angekündigt. Das ergibt ~150€ bei aktuellem Kurs (i7 920: 284$ zu 230€).
 
Zuletzt bearbeitet:

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.192
Die Stromverbrauchsmessung ist witzlos, wenn Boards genommen werden, die absolut nicht vergleichbar sind. 10W können allein schon vom VRM kommen und nach meiner Erfahrung ist ASUS spitzenreiter in Sachen Energieverballern.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.069
Ort
Hessen\LDK

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Nun, zumindest das 2,8GHz Modell klingt sehr realistisch. Immerhin wird es bei Erscheinen im Herbst den bereits seit etwa einem Jahr konstant teuren (Abgabepreis in $) i7 920 ablösen. Das SMT-lose 2,66GHz Modell wird dann wohl über den Preis attraktiv gemacht und sich irgendwo in Nähe des X4 955 bzw. des Q9550 (Q9505) platzieren, für die bis dahin günstigere Preise gelten dürften (z.B: durch ein 3,4GHz Modell des X4).
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.632
Ort
Wonfurt
den I7-920 wirste im Herbst auch noch bekommen,nur in einer verbesserten Form.Was genau Intel ändern wird/integriert/umstellt, weis keiner.
Und dann wird er gleichauf vom preis her mit einem I5 liegen.

Und mal ehrlich,schau dir mal bei Geizhals die ganzen Preise an,wenn man jetz bedenkt das es bald scho 6Kern CPUs für server gibt,dann wäre doch jetz die Zeit schon reif,quasi Quads fürn Low sec ausgeben.sprich nen ausgemusterten Q6600 für 80 euro? Nur wieso kostet dieser neu immernoch an die 140/150 eus ?

Meiner Meinung nach:
Alles nur Geldmacherei,und solang es ,sry für das wort,Deppen gibt die gleich immer alles haben wollen,wieso sollte Intel das Geld nicht mitnehmen.Als zahlenden Betatester lass ich mich jedenfalls nicht mehr abstempeln.
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
den I7-920 wirste im Herbst auch noch bekommen,nur in einer verbesserten Form.Was genau Intel ändern wird/integriert/umstellt, weis keiner.

Es soll einer neuer i7 920 kommen? Das ist mir neu, zuletzt hatte ich nur davon gelesen das dieser ganz eingestellt werden könnte - was mit dem Lynnfield auch Sinn macht.
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.632
Ort
Wonfurt
mom muss ich jetz nachschaun:

also eingestellt werden:
I7-940 (bis september bestellbar)
I7-965 EE C0 (nachfolger I7-975 EE D0)

Nachfolger des 940 wird der 950 mit D0 stepping
und der 920 wird dann in C0 und D0 verfügbar sein.
 

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.192
940->950 und Steppingwechsel wurden beim i7 schon vollzogen.
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
Ein Beispiel: In der Half-Life 2 Engine habe ich mit einem i7-Nutzer einen IPC-Unterschied von über 40% zu meinem Phenom gemessen.
Keine Annung, was du da genau vergleichst, aber ohne Specs ist das natürlich nicht viel wert. Selbst der i7 965 hat gegenüber dem alten X4 9950 zB in HL2 Episode 2 gerade mal gut 30% mehr Frames (#1: 1680x1050 4xAA/4xAF). Ich würde empfehlen, erstmal zu prüfen, was überhaupt auf Standard läuft bzw was vergleichbar ist (OC, Turbo Mode, Grafikkarte, RAM, etc).
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Was möchtest du mit diesem GPU-limitierten Test zeigen? :confused:

Übrigens, in Grid sind es sogar über 60%, in 640x480 genau wie in 1680x1050 ;) Mit DDR3 für den Phenom II verbleiben davon noch 50%...
 
Oben Unten