Aktuelles

Ubuntu Server 20.04 - Probleme mit Webserver und FTP aufsetzten (Linux Noob)

SnoozeDesign

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2018
Beiträge
4
Ort
Schwäbisch Hall
Also ich beschäftige mich jetzt ca. 1 Woche mit dem Thema Linux Ubuntu Server, da ich vorhabe meinen alten Laptop als Homeserver zu verwenden. Ich habe also Linux Server auf den Laptop gespielt und auch gleich apache2 installiert, was gut funktioniert hat (localhost im browser gab mir die standart apache website zurück). Dann habe ich noch vsftpd installiert, was ebenfalls reibungslos funtioniert hat. Ich ging also auf meinen andern Laptop, welcher sich im gleichen Netzwerk befindet, habe in FileZilla alle Daten angegeben und konnte mich auch verbinden, doch wenn ich versucht habe die index.html-Datei in /var/www/html zu überschreiben, spuckte FileZilla die Fehlermeldung "permission denied" aus. Ich habe dann versucht die Config-Datei von vsftpd zu ändern, da ich gedacht habe, es könnte ja an den Einstellungen des FTP liegen. Das hat dann schlussendlich dazu geführt, dass vsftpd garnichtmehr funtioniert hat. Diesen ganzen Prozess habe ich mal so mal so ca. 10 mal durchprobiert in den letzten Tagen und ich kam einfach auf keinen grünen Zweig.
Meine Fragen sind also:
1. Wie löse ich das Problem, dass ich in FileZilla keine Rechte habe, Dateien zu ändern?
2. Wie verbinde ich mich z.B. über PuTTY zu meinem Server, ohne dass ich im gleichen Netzwerk bin?
3. Habt Ihr vielleicht eine Herangehensweise für mich, wie ich mich am besten in das ganze Thema einarbeiten kann, da ich mich momentan recht unorganisiert über das Thema informiere.

Vielen Dank an alle die sich mit meinem Thread auseinandersetzen <3
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hostile

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2004
Beiträge
7.036
Ort
im chaos
Hallo,
sehr schön, dass du dich mit GNU/Linux auseinander setzen möchtest.

1.) Berechtigungsmanagement unter Linux googlen.
2.) SSH (Programm = OpenSSH z.B.)
3.) Google und wenn du evtl. eine Thematik nicht verstehst kannst du hier fragen.

gruß
hostile
 

pillenkoenig

Semiprofi
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
485
1) Du (oder der User als dem der FTP läuft) haben keine Berechtigung um in /var/www rumzuwursteln. Die Berechtigungen in /var/www sind schon gut so wie sie sind, nicht ändern!
Du könntest die Dateien zu dir ins home Verzeichnis kopieren und dann mit einem berechtigten User über ssh von dort aus verschieben.

2) Entweder du verbindest dich erst in dein Netzwerk (z.b. mit einem VPN) oder du machst in deiner Firewall (z.b. deiner Fritzbox) den entsprechenden Port (22) nach aussen auf. Spass macht das beides nur wenn du eine feste IP hast oder dir einen dyndns einrichtest.

Da du vermutlich keine feste IP hast, würde ich an deiner Stelle einen dyndns einrichten und dann z.b. Port 2022 aussen an Port 22 deines Servers durchreichen.
Mit: user@mysub.mydyndns.com -p 2022 kommst du dann von überall auf deinen Server.
 

Skullcleaver

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
209
Nutze doch einfach den SFTP Zugung von Filezilla mit deinem Root Login. Zugriff auf alles <3

Webmin ist auch ganz nett haste Drag & Drop

nur halt an chown -r und chmod denken
 
Oben Unten