Aktuelles

[Sammelthread] Thermalright HR-01 (Plus) CPU-Kühler

Tommy_Hewitt

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
15.578
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Klar wackelt der nur wenn du in in eine Richtung drückst, von allein bimmelt der net hin und her *gg

Und 0,5mm können schon recht viel sein, wenn die CPU plan is. Also bei mir hatte nur eine kleine Stelle in der Mitte Kontakt ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

wrext0r

userus alterus, Korvettenkapitän
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.330
Ort
Zürich
Okay... Vielleicht muss ich meinen auch schleifen :)

Der Boden ist konvex und ca in der Mitte ist die "Beule". Somit hätte der Kühler ja nur an dieser Stelle Kontakt mit der CPU. Vielleicht hab ich deswegen hohe Temps :)
 

wrext0r

userus alterus, Korvettenkapitän
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.330
Ort
Zürich
@Tommy:

Hast du das Schleifpapier einfach auf einer Glasplatte befestigt und danach geschliffen? Ist es nicht zu umständlich? Der Kühler ist ja nicht gerade klein ;)

Die CPU hast du aber nicht geschliffen?
 

ceekay

Member
Mitglied seit
01.04.2005
Beiträge
278
Gibt es einen Adapterkit für LGA1156 Sockel? Für LAG1366 habe ich gesehen, dass es sie gibt.
 

wrext0r

userus alterus, Korvettenkapitän
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.330
Ort
Zürich
*Ausgrab*

Nutzt wer den Kühler noch mit aktuellen CPU's? Würde da gerne paar Infos austauschen :wink:
 

ceekay

Member
Mitglied seit
01.04.2005
Beiträge
278
Nutze Thermalright Venomous X mit einem i7-4770K.
 
Zuletzt bearbeitet:

wrext0r

userus alterus, Korvettenkapitän
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.330
Ort
Zürich
Der sieht ja ziemlich baugleich aus. Ist das der direkte Nachfolger (auch wenn der HR-02 eher vom Namen darauf schliessen lässt)?
 

Eddy@Thermalright

Thermalright Supporteddy
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
293
Was genau willst du den wissen? Wie gut die Kühlleistung mit aktuellen Modellen vergleichbar ist? Da wird es schwierig. Grob gesagt ist die Leistung mit einem aktuellen True Spirit 120 vergleichbar, auch wenn sie technisch nichts gemein haben.
Der Venomous X war der Start einer neue Reihe die dann im Ultra 120 aufging und dann gesplittet wurde in Silver Arrow und Archon (und deren Nachfolger). Das war die Speerspitze unserer Kühler zur damaligen Zeit. Der Venomous X war seiner Zeit bei aktiver Kühlung besser als der HR-01 Plus.
Da die Technik ja nicht stehen bleibt und der HR-01 auf passive Kühlung ausgelegt war, passt beim Leistungsvergleich am ehesten eben der True Spirit 120.

Da der HR-01 Plus auf eher passive Kühlung ausgelegt war, skaliert er nicht so gut mit Lüftern die höhere Drehzahlen anbieten. Das letzte mal als ich ihn in Verwendung hatte, lief er auf einem X2 3800 @ 2,6Ghz wobei die TDP bei grob 100W lag. Das ging noch recht gut mit einem 120 mm Lüfter @ 800 rpm.
 

wrext0r

userus alterus, Korvettenkapitän
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.330
Ort
Zürich
Genau, ich wollte wissen, wie er sich mit den aktuellen Referenzkühlern schlägt und vielleicht paar Temperaturangaben anderer Nutzer. Wobei ich eher Zweifel daran habe, ob es tatsächlich noch so viele Nutzer gibt^^

Danke aber für die Antwort :wink:
 

Eddy@Thermalright

Thermalright Supporteddy
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
293
Der Kühler ist schon ziemlich alt und seit Jahren nicht mehr im Verkauf. Viele wirst du sicher nicht finden, aber ich hoffe du hast jetzt eine grobe Einschätzung. Temperaturangaben sind leider oft Fragwürdig bis ungenau, da man es selten bis gar nicht damit vergleichen kann was man am Ende im eigenen Gehäuse mit eigener Belüftung ect. haben kann. Die Grafikkarte spielt hier auch eine große Rolle, grade im praktischen Betrieb, denn die strahlt natürlich auch eine recht ordentliche Menge Wärme an der Rückseite - und damit in die Richtung des CPU Kühlers - ab.

Auf unserem Testsystem mit i5 4670 @ 4,5Ghz bei stolzen 1,28V V-Core (Turbo Aus), erreiche ich unter Prime95 im Custom Test mit einem True Spirit 120M eine Delta Temperatur (also Raumtemperatur abgezogen) von maximal 50,7°C. Selber Takt mit 1,25V und ich habe grob gesagt 5°C weniger. Das sind jetzt aber keine absoluten Laborergebnisse sondern nur das was ich so nebenbei mal getestet habe. Das ist aber schon ingesamt hart an der Grenze, auch wenn Intel CPUs sehr hohe Temperaturen vertragen.

Also wenn du da übertakten möchtest, würde ich ehrlich gesagt einen neuen Kühler anschaffen. Ein Macho sollte für das gröbste reichen, ansonsten eben gleich einen Silver Arrow.

Das mal so als kleiner Hinweis. Ich hoffe das hilft dir weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.279
Hallo HWLuxxer, ist zwar eine recht späte Frage in diesem Thread, aber da ich von diesem Kühler sehr begeistert bin, suche ich diesen Kühler. Er ist bei EBAY und EBAY kleinanzeigen , einfach nicht zu finden.

Falls jemand von euch diesen Kühler über hat und mir verkaufen würde. Einfach peer PN melden bei mir. Suche den Thermalright HR-01 Plus Kühler, gern mit kompletten Zubehör und mit OVP. Ist aber natürlich kein muss, bei so einem alten Kühler.

Würde mich über ein Angebot sehr freuen.

:wink:
 
Oben Unten