Aktuelles

Test des iMac Core2Duo // iMac-Sammelthread

seio

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
389
Ort
Bodensee
Ja, den gibt es.

Es lohnt sich also zuzuschlagen, besonders wenn 1Gb nur 50 € kostet. ;)

Und 10 € haben oder nicht haben.


Gruß
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Ja, dass es sich lohnt ist ja klar^^

Gibt es halt so nen großen Unterschieden mit 2GB anstatt 1GB?
Schon. Besonders wenn Du viele Programme gleichzeitig laufen hast, klar... also wenn Du mehr machst als nur surfen, emailen usw. dann ist es immer besser. Aber wenn Du das Geld nicht unbedingt ausgeben magst, probiere es doch vorher mit 1GB...

Generell ist OSX mit 2 GB deutlich besser bedient. Der Unterschied fällt eher auf als unter Windows.

DSP ist ein guter Laden und garantiert die Kompabilität des verkauften Speichers. Von anderen Herstellern gibts da schonmal Probleme.

Naja und die 3 Stunden Ärger in so einem Fall, sind in Stundenlohn wahrscheinlich mehr als 10 Euro ;)

LG

Toco :wink:
 
C

chicco

Guest
ist einmal der arbeittspeicher voll arbeitet es sich mit mac os noch wesentlich besser als mit einem windows welches notgedrungen auf die festplatte zugreifen muss.
 

Prinz_Pi

Active member
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
1.558
Ist schon saugeil das Ding, würde mir evlt. die 17" Version mit 2GHZ,1GB Ram und der X1600 holen, kannst du mal bitte testen wie bei dir unter Bootcamp CSS läuft, und mir dann bitte die Config posten?

Danke
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Ist schon saugeil das Ding, würde mir evlt. die 17" Version mit 2GHZ,1GB Ram und der X1600 holen, kannst du mal bitte testen wie bei dir unter Bootcamp CSS läuft, und mir dann bitte die Config posten?

Danke
CSS hab ich leider nicht, spiele hauptsächlich auf der Xbox 360 - Meine Erfahrungen mit anderen Spielen zugrundegelegt würde ich vermuten, das es sehr gut läuft...
vielleicht hat im "Spielen auf dem Mac"-Thread ja jemand Erfahrungen? ;)

LG

Toco :wink:
 

sooper_mo

Vehicular Lunatic
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
9.960
Super Review. :d
Kann man den Speicher auch selber auf 2GB aufstocken ohne dabei die Garantie zu verlieren? Würde mir auch einen iMac bald kaufen, aber erst wenn Leopard draußen ist. Und lohnt sich der Aufpreis vom 17"(2GHZ) zum 20" iMac überhaupt?
 

jalapeno

Active member
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
4.718
Ort
Lüttje Lage
Super Review. :d
Kann man den Speicher auch selber auf 2GB aufstocken ohne dabei die Garantie zu verlieren? Würde mir auch einen iMac bald kaufen, aber erst wenn Leopard draußen ist. Und lohnt sich der Aufpreis vom 17"(2GHZ) zum 20" iMac überhaupt?
- Ja
- Willst du noch so lange warten? Denke nicht, daß das vonnöten ist.
- Kommt drauf an - ich würde sagen, JA
 

ebola

Active member
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
6.136
Ort
Hamm
Ob 17 oder 20" kommt doch nur darauf an, ob Du einen entsprechenden Bildschirm haben möchtest. Die Geräte sind ansonsten gleich. Meines Erachtens sind 17" heutzutage schon uninteressant.
 

sooper_mo

Vehicular Lunatic
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
9.960
Ja, aber ich habe hier noch nen 20.1" TFT für die XBox360 auf dem Schreibtisch, wenn dann noch ein 20" hinkommt mit Tastatur und Maus und die Anlage ist auch auf dem Tisch, dann wird es doch ein wenig eng. Aber ich schaue mir die Mac's einfach mal in unserm Appestore an.

PS: Kann ich den 20.1" TFT auch noch an den iMac anschliesen sodass ich dann im Dualmonitor betrieb arbeiten kann?
 

ebola

Active member
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
6.136
Ort
Hamm
Klar gibt es das auch für VGA, aber bei diesem Teil kannst Du auch einfach einen DVI-VGA-Wandler, der sicher bei Deiner Grafikkarte beilag, verwenden.

Andersherum wird das schon schwieriger.

So einen Adapter gibt es auch für S-Video und Cinch, also passend für den TV.
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Klar gibt es das auch für VGA, aber bei diesem Teil kannst Du auch einfach einen DVI-VGA-Wandler, der sicher bei Deiner Grafikkarte beilag, verwenden.
;) genau! :d

btw... wenn Du den Rechner nicht für Multimedia, Grafik, Spiele etc. nutzt, dann tut es sicher auch ein 17"er. Aber der geringe Mehrpreis rechnet sich m.E. für das geniale 20"-Display allemal. Am Besten schaust Du Dir die Sachen aber wirklich mal persönlich an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hilikus

Active member
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
3.272
Wenn du nen schönes Display schon hast, ist der 17er imho sogar die bessere Wahl, weil du kein Display wegschmeißen musst, wenn du nen neuen kaufst.

Außerdem reichen 17" als Ablage allemal ;)
 

sooper_mo

Vehicular Lunatic
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
9.960
Der Mac soll ja nur als "Arbeitsrechner" dienen. Also Surfen, Emails, Chatten usw.
Da der so schön kompakt ist, gut aussieht und dabei auch noch schnell ist, ist er zurzeit die erste wahl für mich. Den 20.1" TFT würde ich sowiso behalten da dieser für meine XBox 360 zuständig ist. Wobei mir der MacMini auch gut gefällt. Wird von diesem auch eine Core2 Duo Version bald erscheinen oder muss ich wohl oder übel zu einem Core Duo greifen? Wie schaut es eigentlich mit Fernsehen aus. Welcher DVB-T Stick ist mit dem iMac/MacMini kompitabel?
Normales Kabelfehrnsehen würde ich auch nehmen falls es kein DVB-T gibt. Würde der iMac 20" mit der 256MB x1600 für Live for Speed ausreichen bzw. würde das überhaupt auf dem iMac laufen?
 

ebola

Active member
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
6.136
Ort
Hamm
Der Mac soll ja nur als "Arbeitsrechner" dienen. Also Surfen, Emails, Chatten usw.
Da der so schön kompakt ist, gut aussieht und dabei auch noch schnell ist, ist er zurzeit die erste wahl für mich. Den 20.1" TFT würde ich sowiso behalten da dieser für meine XBox 360 zuständig ist. Wobei mir der MacMini auch gut gefällt. Wird von diesem auch eine Core2 Duo Version bald erscheinen oder muss ich wohl oder übel zu einem Core Duo greifen?
Wow, ne Menge Fragen, also: Bei Apple kann man leider nie sagen, wann etwas neues Erscheinen wird, aber ein Update des Mac Mini ist überfällig und deshalb ist auch relativ bald mit einem Core 2 Duo Mac Mini zu rechnen.
Nächster Termin wäre wohl Mitte Juni zur WWDC oder spätestens mit Auslieferung Leopards im Oktober.

Wie schaut es eigentlich mit Fernsehen aus. Welcher DVB-T Stick ist mit dem iMac/MacMini kompitabel?
Es gibt von elgato und von Pinnacle einige DVB-T-Sticks. Es gibt sowohl reine DVB-T-Sticks, als auch welche mit DVB-T/Standard-analog Empfang und als dritte Version Dual-DVB-T-Sticks die zur Verbesserung des Empfangssignals oder als PIP bzw. "gleichzeitigem-Aufzeichnen-und-anderen-Sender-schauen" genutzt werden können. Es gibt von einer anderen Marke noch einen recht günstigen DVB-T-Stick (40 €) der allerdings nur eine relativ abgespeckte Software mitliefert. Die anderen Sticks liegen bei 70-150 € je nach Ausstattung.

Würde der iMac 20" mit der 256MB x1600 für Live for Speed ausreichen bzw. würde das überhaupt auf dem iMac laufen?
Das kann ich nicht beurteilen, würde es aber vermuten ;)
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Würde der iMac 20" mit der 256MB x1600 für Live for Speed ausreichen bzw. würde das überhaupt auf dem iMac laufen?
Also Flatout 2 läuft alles auf "high", also höchste Einstellungen auf nativer Auflösung (1680x1050) sehr weich und ruckelt nicht... Besagtes Spiel kenne ich leider nicht, aber ich denke mal es ist Flatout2 ist als Rennspiel ein guter Anhaltspunkt...

LG

Toco :wink:

PS: Wenn Du einen gebrauchten iMac 20" suchst melde Dich mal per PN ;) !
 

peckerwood

Banned
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
68
Ort
Magdeburg
super! ich spiele mit dem gedanken auf ein mac umzusteigen, deine vorschau hat mir da sehr viel geholfen!
 

HD-Ronny

Member
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
665
Klar gibt es das auch für VGA, aber bei diesem Teil kannst Du auch einfach einen DVI-VGA-Wandler, der sicher bei Deiner Grafikkarte beilag, verwenden.

Andersherum wird das schon schwieriger.

So einen Adapter gibt es auch für S-Video und Cinch, also passend für den TV.
Also bei meinem orig. Apple Mini-DVI-auf-DVI-Adapter funktioniert das nicht.Weil es ein rein digitaler DVI-D Stecker ist und daran passen die DVI-I >VGA Stecker nicht.Am DVI-I sind 4pins am flachen PIN die am DVI-D nicht vorhanden sind.Apple hätte einen Mini-DVI zu DVI-I Adapter anbieten sollen,aber dann wäre der VGA Adapter überflüssig da es dann mit der Billigsteckerlösung genausogut geht.
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen

daxerox

Active member
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
1.098
Wie HD-Ronny ja schon geschrieben hat, funktioniert es nicht, den miniDVI auf DVI-D mit einem DVI-I auf VGA Adapter zu kombinieren.

Also wäre doch die andere Möglichkeit, sich einen miniDVI auf VGA Adapter von Apple zu holen, und sich dann einen VGA auf DVI-D Adapter, wie in meinem Link oben, zu holen, und diese dann zu kombinieren.

Das müsste doch rein physikalisch klappen, oder?

gruß
daxerox
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Wie HD-Ronny ja schon geschrieben hat, funktioniert es nicht, den miniDVI auf DVI-D mit einem DVI-I auf VGA Adapter zu kombinieren.

Also wäre doch die andere Möglichkeit, sich einen miniDVI auf VGA Adapter von Apple zu holen, und sich dann einen VGA auf DVI-D Adapter, wie in meinem Link oben, zu holen, und diese dann zu kombinieren.

Das müsste doch rein physikalisch klappen, oder?

gruß
daxerox
Hmm also ich bin :confused: ... ! Entweder Du möchtest einen VGA-Monitor nutzen, dann kaufst Du Dir einen Mini-DVI auf VGA-Adapter, oder einen DVI-Monitor, dann benutzt Du den Mini-DVI auf DVI.

Evtl. Funktioniert die Lösung von Mini-DVI->DVI + VGA-Adapter nicht, ist ja aber egal, da man einen Mini-DVI auf VGA-Adapter benutzen kann.

Das ist nur doof, wenn man bereits einen Mini-DVI auf DVI-Adapter besitzt :d

Das anschliessen von VGA und DVI-Monitoren ist auf jeden Fall möglich (wie auch immer ;) :d!)

LG

Toco :wink:
 

daxerox

Active member
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
1.098
Ich glaub du hast mich nicht verstanden,

es ging nur darum, sich nicht 2x Adapter für rund 16 Euro von Apple kaufen zu müssen, sondern einmal einen miniDVI auf VGA, und dann einen billig Adapter, der VGA auf DVI-I umwandelt ;).

Dass man sich auch 1x miniDVI auf DVI-D und 1x miniDVI auf VGA kaufen kann, versteh ich auch, kostet aber auch ne ganze Ecke mehr :)
 

Yoda III.

Active member
Mitglied seit
22.02.2004
Beiträge
4.934
Wieviele GFlops schafft der iMac ??

Hi,

Ich brauch Hilfe. Und zwar muss ich rauskriegen welche Leistung der iMac mit Core 2 Duo 2Ghz hat.

Eigentlich sollte da ja ein "normaler" C2D 4400 drin werkeln, oder ? Leider hab ich weder für den iMAC direkt noch für die C2D entsprechende Werte gefunden, nur für den C2D 4300, der wohl 8,56 GFLOPS schaffen soll.

Könnt ihr mir da weiterhelfen ?

Gruß und Danke,
Yoda
 

$$Danny$$

New member
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
13
Hallo....ich bin seit April auch Stolzer iMac Besitzer und bin 100%ig zufrieden mit ihm....
 

sooper_mo

Vehicular Lunatic
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
9.960
Ich will mir ja auch einen kaufen, kann mich aber nicht dazu überreden.
PS: Das MacBook gefällt mir immer besser. :d
 
Oben Unten