Aktuelles

Test: ASUS Maximus IV Extreme-Z

mb [HWLUXX]

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2005
Beiträge
324
Ort
Hannover
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/asus-maximus-IV-extreme-z/logo.jpg" alt="logo" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" /><strong>Auch wenn der Launch der Ivy-Bridge-Plattform immer näher rückt, so möchten wir doch noch einen Blick auf ein High-End-Board mit dem aktuellen Z68-Chipsatz werfen. Das ASUS Maximus IV Extreme-Z könnte man als aktuelle Revision des bereits bestens bekannten Maximus IV Extreme sehen. Als Top-Board für den Sockel 1155 bringt es äußerst umfangreiche Möglichkeiten im Bereich Overclocking und Multi-GPU-Betrieb mit. Aber auch auf Ausstattungsseite konnten die Mainboards unter ASUS "Republic of Gamers"-Label bisher allesamt überzeugen. </strong><strong>Der kleine Namenszusatz "-Z" weist beim Maximus IV Extreme-Z auf die...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/mainboards/21240-asus-maximus-iv-extreme-z.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

dbode

Administrator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.05.2001
Beiträge
31.998
Naja, immerhin ist es eines der beliebtesten Boards :)
 

UHJJ36

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
18.795
Ort
Thüringen/Erfurt
Top Teil ist das schon, aber wie gesagt die Boards sind ja nahezu identsich.

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/mainboards/17579.html
 

m0ped

el m0pedo
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
661
Ort
Münster
Ihr habt in der Overclocking Übersicht das Uefi von Asrock als Bilderstrecke drinnen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten