Aktuelles

[Tagebuch] Gehäuseprojekt UWC

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311


Hallo Waküjünger,

nachdem ich mein HAF-X mit einem 420er Radi im Deckel soweit ausgereizt hatte, aber hinsichtlich der Temps und Lautstärke gerne einen größeren Radiator verbauen würde, hab ich mich auf die Suche nach einem neuen Gehäuse gemacht. Leider ist man bei der Auswahl relativ begrenzt, entweder sind die Gehäuse groß und recht günstig, aber aus Stahl und somit irgendwie unhandlich. Aus Aluminium findet man natürlich auch viele Gehäuse, aber für Wakü gibt es dann dort nur wenige brauchbare.

Möchte man beides haben, also ein schickes Gehäuse mit ordentlich Platz für Wakükomponenten aber aus Aluminium landet man bei den Spezialanfertigungen die ordentlich was kosten. Nun wollte ich aber nicht irgendwelche externen Geschichten anfangen, ich hab gerne "alles unter einem Hut", wenn man so will.

Die Idee:


Bevor ich jetzt aber mehrere hundert Euro für ein Gehäuse ausgebe bei dem ich auch wieder irgendwelche Kompromisse eingehen muss, dacht ich mir das kannste auch selber. Gesagt getan, ich hab dann angefangen zusammenzutragen was mir an einem Gehäuse wichtig wäre und bin bei folgenden Eckdaten gelandet:

-Ein 1260er Radi sollte irgendwie ins Gehäuse passen
-Es sollte möglichst leicht sein
-So groß wie nötig
-Alle Stellen sollten so gut wie möglich erreichbar sein
-Es sollte ein optimaler Luftstrom im Gehäuse herrschen



Herausgekommen ist nach reichlich Planung ein Gehäuse mit folgenden Eckdaten:

Maße: (TxBxH) ca. 570x450x610
5,25": 10 Stück
3,5": keine, laufen über die anderen Schächte.
Mainboard: Bis HPTX sollte alles passen
Radiatoren: Eigentlich sollte alles passen. Ein Großer, aber auch mehrere Kleine sollten einen Platz finden können


Das ganze Gehäuse ist quasi dreigeteilt. Es gibt einen Platz für den Radiator, einen für die ganze Peripherie (Festplatten etc.) und dann natürlich für die eigentliche Hardware. Ich könnte zwar Bilder von den Zeichnungen posten, aber ich hab mir noch ein paar Besonderheiten ausgedacht, die ich noch nicht zu früh verraten möchte. :asthanos:

Alles in allem geb ich dem Ding mal den zurückhaltenden Namen UWC, Ultimate Watercooling Case :cool:





Da wir erst vor kurzem umgezogen sind muss ich mal sehen wie das Ganze vorranschreitet. Erste Materialien sind allerdings schon da:



Eigentlich hätte ich mir noch etwas Zeit gelassen bevor ich anfange, da mein Rechner aber grad Schiffbruch erlitten hat ( http://www.hardwareluxx.de/community/f137/der-alptraum-wasserschaden-932443.html ), scheint mir der Zeitpunk doch ganz passend zu sein :fresse2:


Da das Gehäuse ganz mit dem Plan erschaffen wird extra für Wakü zu sein hab ich das Thema mal hier erstellt und nicht im Gehäuseberreich. Sollte sich ein Mod dadurch gestört fühlen, möge er das Thema verschieben.


Das System:

Verbaut werden folgende Komponenten:

Intel i7 3930k
Asus Rampage 4 Extreme
16GB G.Skill RipJaws 1600 MHz@Stock
EVGA Geforce GTX 580 3GB, wird aber auf kurz oder lang durch Titan oder zwei 680er ersetzt
Silverstone SST-ST85F-P 850Watt 80Plus Silver

Die Wakü:

Der Wasserkreislauf sieht wie folgt aus:

Pumpe: Swiftech MCP35X2 Dual-Laing
AGB: Aquacomputer aqualis
Radiator: Phobya G-Changer NOVA oder Supernova, ich hoffe das es da bald mal nen Vergleichstest gibt.
Schlauch: Masterkleer 16/11 in weiß
Anschlüsse: Monsoon 16/11 in rot
Kühler CPU: Phobya UC-1 Extreme
Kühler GPU: Auf der 580 verrichtet bisher ein EK seinen dienst. Bei der nächsten GPU wird es aber wohl was von Watercool werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
So, ein erstes Update.

Die Profile wurden auf länge gesägt, gebohrt und Gewinde geschnitten.





Der Rahmen ist somit teilweise fertig und man sieht schonmal wohin die Reise geht. Das ganze ist zwar schon ziemlich stabil und verwindungssteif, aber es sind trotzdem noch ein paar zusätzliche Verschraubungen geplant.

Am Mittwoch sollten meine bestellten Bleche da sein und ich kann mich langsam ans Innenleben machen.
 

nebman

Neuling
Mitglied seit
10.01.2011
Beiträge
23
Ort
Wien
Coole Sache, bin schon gespannt auf die Bleche. Hast du sie lasern lassen?
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Nö, zugang zu einer Laserschneidmaschine hab ich leider nicht. Mal sehen ob ich was fräsen lasse, ist bisher aber nicht geplant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Hmm, Bleche kommen leider erst am Montag.

Dafür sind jetzt die letzten äußeren Verstrebungen drin.

 

VDC

Legende
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
28.000
Ort
Stadtlohn in NRW
1.Ich finde die Kiste echt zu breit, mit liegendem Board OK, aber sonst echt zu breit, als das es noch bequem als 40kg Klotz zu tragen wäre
2.Natürlich wollen wir Skizzen
3.Wird es am genietet?
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Zu 1. Es hat nen Grund warum es so breit geworden ist. Ursprünglich waren knapp 440mm geplant, damit nen Supernova reinpasst. Ich hab es dann aber noch 20mm breiter gemacht weil ich oben den Platz brauche ;)

All zu schwer wird das Ding ohne HW übrigens nicht. Ich habs mir irgendwann mal ausgerechnet, sicherlich kommen hier und dort noch ein paar Gramm dazu die nicht geplant waren, aber es sollte unter den meisten Stahlgehäusen am Markt bleiben. Evtl. denk ich mir noch ne Option aus das Ding bei bedarf bequem tragen zu können, muss ich mal gucken.

Zu 2. :P

Zu 3. Ich hab drüber nachgedacht ob ich ein paar Stellen niete, vermutlich wird aber alles verschraubt.
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Auch wenn es leider beim Bau bisher keine Fortschritte gibt da ich erst morgen das entsprechende MAterial bekomme, so sind gestern immerhin ein paar andere Teile eingetroffen:

 

Smartfan

Neuling
Mitglied seit
10.01.2012
Beiträge
161
Ort
Besigheim
Bin gespannt wie es weiter geht! Sieht schon mal vielversprechend aus. Werde es verfolgen.....
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Bleche sind da. Ich denke mal das ich heute anfangen werde sie zuzuschneiden. Wenns soweit ist gibts natürlich neue Bilder ;)
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
So, nach längerer Zeit komme ich heute dazu endlich mal nen bisschen weiter zu basteln. Bin grad am Bleche schneiden und hoffe heute abend nen paar neue Bilder posten zu können.
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
So, hier das versprochene, kleine Update.



Ist leider nur per Handy aufgenommen, ich muss die Tage mal Fotos mit ner richtigen Kamera machen.

Wie man sieht ist der Zwischenboden drin. Das obere Blech ist ebenfalls schon zugeschnitten, fehlt also in dem Bereich nurnoch der Boden. Das ganze ist 1,5mm Alublech vom örtlichen Schlosser. Die 2m² Tafel sollte mir eigentlich reichen.

Als nächstes gehts dann erstmal mit dem Innenleben weiter bevor die restlichen Bleche passend zugeschnitten werden. Ist auch das geschehen kommen die Öffnungen für Luftzufuhr usw in die Bleche.
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Um auch mal wieder was von mir hören zu lassen:

Tut mir leid das das ganze im Moment nur spärlich vorwärts geht, ich hab im Moment wenig Zeit. Ich hoffe das ich am WE mal wieder zum Weiterbauen komme.

Immerhin sind aber schonmal ein paar Moosgummi Matten angekommen die gebraucht werden um das Gehäuse ein wenig zu dämmen.
 

LeXeL

Semiprofi
Mitglied seit
19.05.2011
Beiträge
1.768
mir fällt der thread gerade erst auf, hättest du nich auch winkelprofile mit ner größeren stärke nehmen können für deine grundgerüst
und dann halt mit senkkopfschrauben arbeiten? so hätte ich es zumindest gemacht :d
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Zumindest oben und unten kommen noch Senkkopfschrauben rein. Die Zylinderschrauben sind da im Moment nur Platzhalter :)
 

backfusch

Neuling
Mitglied seit
28.04.2012
Beiträge
116
ich würde die winkel vernieten, sieht wesentlich sauberer aus und hält mindestens genausogut
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Jup, über Nieten hab ich mir auch meine Gedanken gemacht. Ist bei diesem Aufbau hier schlecht möglich, aber wird für die Zukunft festgehalten.
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
So, ist mal wieder nen bisschen was passiert.

Ich hab die oberen Schrauben durch Senkschrauben ersetzt und nen eloxiertes Flachalu angebracht. Ursprünglich war das nicht geplant, aber ich will die Seitenwände mit so wenig Schrauben wie möglich sichern. Deshalb wird es jetzt oben einrasten und unten mit 3 Schrauben befestigt werden. Mal sehen ob das so klappt wie ich mir das vorstelle.



Hier sieht man jetzt die Ecke und das Flachalu in gleicher Dicke, beides mit Senkschrauben befestigt.



So solls nacher aussehen wenns fertig ist. Der Kantenschutz und das Aluprofil verdecken dann die Schrauben.
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
;)

Im Moment gehts nur schleppend vorran. Ich hab jemanden Gefunden der mit die Bleche Nibbeln könnte, da mein Rechner aber im Moment noch nicht wieder einsatzbereit ist läuft mein CAD Programm nicht. Ich hoffe das mein Rechner dieses WE wieder läuft und ich mich dran setzen kann die Dinger zu zeichnen.
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
So, ich habs oben mal nen bisschen geupdatet.

Da ich meinen Rechner erstmal Fit machen muss damit ich wieder mit CAD arbeiten kann um weitere Teile zu planen zieht es sich gerade etwas.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
51.755
Ort
der 1000 Waküteile
System
Desktop System
Bundymaniac
Laptop
Dell XPS 15 4k
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K , 7700K, Ryzen 1700 etc.
Mainboard
ASUS , MSI
Kühler
Custom Wakü(s)
Speicher
G.Skill & Corsair 16 - 32GB Kits
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080ti , EVGA GTX 1080, MSI GTX 1070
Display
EIZO 32" 3237, ACER 27"
SSD
Samsung, Corsair, Crucial 1TB - 2TB
HDD
WD RED 2x 3TB (NAS)
Opt. Laufwerk
Plextor ext. BD
Soundkarte
Nubert NuPro 100
Gehäuse
CaseLabs SMH10 etc.
Netzteil
Seasonic etc.
Keyboard
Coirsair K70 Low Profile
Mouse
Corsair & Logitech Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Internet
▼ 150 MBit
...kommt gut mit den Senkkopfschrauben ! :)
 

Neurosphere

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
Warum gehts hier nicht weiter?


Nun, durch einen Arbeitsplatzwechsel hab ich nun Zugriff auf CNC Stanz- und Nibbelmaschinenen sowie CNC Abkantbänke und auch Kontakt zu Lackierern und Pulverbeschichtern. Es bietet sich daher irgendwie an das ganze Konzept nochmal etwas zu überarbeiten und die Möglichkeiten auch zu nutzen :d
 

2ultima4

Semiprofi
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
1.318
Ort
Magdeburg
Von der Grundform sieht es aus wie mein Gehäuse, ein Mountain Mods extended Ascension mit Pedestal.
Auf der Seite (MM) kannst Du Dir ja noch Anregungen holen.
 
Oben Unten