Aktuelles

Systemabbild - Nur Systemplatte sichern

purehaTe

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
1.467
Ort
Amberg, Bayern
Hallo Leute!

Ich erstelle immer wöchentlich ein Systemabbild mit Windows 7.
Jedes mal fällt mir auf, dass zusätzlich zur Systemplatte, meine Programme- und Spieleplatte D mitgesichert wird und man die auch nicht vorher abwählen kann.
Dadurch wächst die Sicherung um ca. 150 GB an, was mich langsam etwas stört.

Ich hab absolut keine Ahnung welche "für die Ausführung des Betriebssystems relevanten Daten" da auf D rumliegen sollen, die Windows dazu veranlassen die Platte mitzusichern.

Hat vielleicht von euch jemand ne Ahnung warum D immer in die Sicherung mit einbezogen wird? Würde nämlich nur ein Image von der Systemplatte erstellen.


mfg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.986
Ort
Dortmund
Schau mal in der Datenträgerverwaltung. Vieleicht hast du ja irgendwelche Systemdateien ausgelagert, die Windows dazu veranlassen, die andere Platte mit zu sichern.

Bei mir wird nur C: gesichert, so wie es sein soll.
 

purehaTe

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
1.467
Ort
Amberg, Bayern


Kann nichts erkennen, sieht ganz normal aus!

EDIT: Könnte es vielleicht daran liegen, dass die Programme die ich auf D installiere, teilweise Dateien im Windows ablegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
2.536
Hallo!

du siehst doch System-reserviert in der Datenträgerverwaltung, dies ist eine 100MB grosse extra partition mit dem BOOT manager ect. diese partition wird vom windows 7 installationprogramm automatisch erstellt! Wenn du 2 oder gar mehrere festplatten angeschlossen hast während der installation kann es sein das sich C auf einer festplatte installiert und die "system-reserviert" mit dem boot mgr auf einer der anderen angeschlossenen festplatte sich eine partition dort erstellt. Also du kannst davon ausgehen das die system-reserviert auf der (D:) bei dir ist... einziger ausweg dies auf eine platte zu machen windows neu installen und nur 1 platte anstecken auf die du windows haben möchtest. Verschieben kann man diese partition meines wissens nicht. Und von daher kann man die (D) platte anscheinend nicht abwählen im systemabbild sicherungserstllungs dingens weil die ja automatisch mit einbeogen wird weils zu windows gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

purehaTe

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
1.467
Ort
Amberg, Bayern
System-reserviert ist ne Partition von C, des hab ich extra beobachtet vor der Installation! :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zoork

Guest
Das Problem hatte ich auch immer, dass die Festplatte D: mitgesichert wurde. Das liegt an den Autostarteinträgen. Wenn du auf der zweiten Platte ein oder meherer Programme installiert hast, die beim Start von Windows automatisch mit gestartet werden, bindet Win 7 die bei der Sicherung mit ein. Einfach alle Autostarteinträge entfernen oder die Programme, die Automatisch beim Windowstart mit gestartet werden sollen auf C: legen, dann wird die zweite Platte auch nicht mehr mit gesichert.

Grüße
 

purehaTe

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
1.467
Ort
Amberg, Bayern
Auf den ersten Blick klang das jetzt echt super!
Leider musste ich gerade feststellen das sämtliche Autostartprogramme schon auf C liegen =(
 

Matsushita

Semiprofi
Mitglied seit
17.07.2005
Beiträge
2.913
Hallo Leute!

Ich erstelle immer wöchentlich ein Systemabbild mit Windows 7.
Jedes mal fällt mir auf, dass zusätzlich zur Systemplatte, meine Programme- und Spieleplatte D mitgesichert wird und man die auch nicht vorher abwählen kann.
Dadurch wächst die Sicherung um ca. 150 GB an, was mich langsam etwas stört.

Ich hab absolut keine Ahnung welche "für die Ausführung des Betriebssystems relevanten Daten" da auf D rumliegen sollen, die Windows dazu veranlassen die Platte mitzusichern.

Hat vielleicht von euch jemand ne Ahnung warum D immer in die Sicherung mit einbezogen wird? Würde nämlich nur ein Image von der Systemplatte erstellen.


mfg
Wie genau hast Du die Datensicherung konfiguriert?
 

purehaTe

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
1.467
Ort
Amberg, Bayern
Ich mache nur Systemabbilder, da gibt es keine weiteren Einstellungen.
 
Z

Zoork

Guest
Tja, bei mir lag es daran. Ich hoffe du hast auch bei der Aufgabenplanung unter Verwaltung nachgeschaut. ;)

Edit: Es liegt aber definitv daran, dass auf der zweiten Platte irgend etwas ist, was Windows 7 als Wichtig einstuft, sonst würde die Platte nicht mit eingebunden werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matsushita

Semiprofi
Mitglied seit
17.07.2005
Beiträge
2.913
Was passiert, wenn Du eine Benutzerdefinierte Datensicherung erstellst und dort den Haken bei "Systemabbild erstellen" setzt? Ansonsten hört sich der Hinweis von Zoork recht interessant an, wie ich finde.
 

Goldi775

1st Lady of HWluxx
Mitglied seit
14.11.2006
Beiträge
8.576
Ich mache nur Systemabbilder, da gibt es keine weiteren Einstellungen.

Wenn ich Systemabbild auswähle, kann ich im Nachgang noch einstellen, was alles gesichert werden soll.
Nur C: wählt er standardmäßig aus und ich kann dort den Haken auch nicht herausnehmen.
Meine Datenlaufwerke sind aber nicht markiert und frei an-/abwählbar.
 

purehaTe

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
1.467
Ort
Amberg, Bayern
Ja, diese Einstellungsmöglichkeiten zähl ich mal zu Standard :P
Bei mir wählt er eben noch D mit aus und ich kanns nicht abwählen.

@Matsushita:

Hab gestern mal testweise eine benutzerdefinierte Sicherung erstellt und das Systemabbild mit eingeschlossen, leider das selbe Ergebnis =/


Um das Ganze nochmal genau zu schildern:

Auf D liegen nur Spiele und andere Programme. Von diesen Programmen liegt keins im Autostart und soweit ich das sehe wird von da aus auch kein Dienst gestartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

LeckerRK

Experte
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
1
Das das Systemabbild unter Windows 10 statt C mit Windows Partitionen jetzt auch D mit einbezieht ist neu wurde eventuell von Microsoft geändert ( ich sichere doch keine 3 TB ) oder wegen Windows 11 das man TPM 2.0 aktiviert,Xbox Game Pass mit PC Spielen auf D,Teredo für Multispiele in der Xbox Game Pass Spielen.Warum Xbox Game Pass Spiele auf D vom System sind weiss wohl nur Microsoft,TPM 2.0 ist zur Sicherheit ( wer es glaubt wird selig wenn ip 4 total offen liegt ),wird wohl auf alle Festplatten angewendet geht man bei Sicherheit nun mal von aus daher ist es fraglich warum nicht E,F,G ect mit eingebunden werden.Was Teredo angeht ist es auch total nicht Sicher und wird beim Multibetrieb in Xbox Game Pass spielen angewendet,was manche Firewall wie G-Data Total Security blockiert,daher sollte man die Windows Firewall benutzten die nur ein Admin mit Pass von Microsoft richtig einstellen kann und weiss wie das Programm arbeitet,sonst wird etwas blockiert und man kommt gar nicht mehr ins Internet mit meist Windows neu installation.Das Windows Systemabild war eigentlich im scjlimsten Fall immer noch nützlich bei einer Wiederherstellung warum Microsoft das nun geändert hat ist nicht nachzuvollziehen und ein Ärgernis ohne gleichen.
 

chriscrosser

Experte
Mitglied seit
21.05.2013
Beiträge
2.626
Ort
in the middle of berlin
...ich glaube das du im ansatz etwas falsch gemacht hast...
...gehe mal zu SYSTEM in der systemsteuerung und dort links auf erweiterte systemeinstellungen...
...dann dort auf den reiter "computerschutz" gehen - dort kannst du laufwerke an oder abwählen...
bei mir sind alle abgewählt da ich alle 2 wochen ein komplettes systembackup mache
vielleicht hilft dir das weiter!?

systemabbild.jpg


ich mache es mit acronis - und da sind es etwa 25GB pro backup bei etwa 60GB belegung der festplatte (SSD) - allerdings nur für das systemlaufwerk+reserviert
:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

SystemX

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
7.472
Ort
Bergisch Gladbach
Euch ist schon klar das dieses Thema von 2010 ist ? Mal ganz davon abgesehen ist die Windows Sicherung für die Katz. Acronis True Image oder
Iperus Backub und fertig ist die Sache...
 

amdx2

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.214
Ort
Österreich
Wieso ist die Windows Sicherung für die Katz? Habe die schon oft gemacht und im Notfall wieder hergestellt. Hat immer Problemlos funktioniert (allerdings mit Windows 10).
Jo, Thread ist urallt!
 

chriscrosser

Experte
Mitglied seit
21.05.2013
Beiträge
2.626
Ort
in the middle of berlin
@SytemX
...recht hast du - ich hatte nicht auf das datum geschaut!
danke für den hinweis...
vergebene liebesmüh :(
ich frage mich nur, warum jemand der seit dem 19.05.2013 registriert ist (LeckerRK), heute seinen ersten beitrag schreibt???
hat sich ja lange zurückgehalten :drool:
das riecht verdammt nach spam...
 
Oben Unten