Aktuelles

Suche solides Business Notebook mit 2x LAN

tyrannus

Member
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
616
Hallo zusammen,

da ich auf Anhieb nichts bei den "üblichen Verdächtigen" Onlinehändlern fand, frage ich mal hier:
Ich suche ein solides Business Notebook (von der Qualität her so wie Dell Latitude oder HP 250/255), Größe 15,6", mattes Display mit 1080p, 8GB Ram, 250GB SSD, also eigentlich nix besonderes bisher. Das Gerät soll aber wenn möglich über zwei Netzwerkkarten verfügen, gibts das irgendwo? Oder muss ich mich her mit USB Lösungen behelfen?

Freue mich auf euren Input!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

ModeratorLars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
21.079
Ort
Rhein-Main
Ich kenne kein Gerät mit 2x LAN.
Nichtmal die Simatic Field PG haben 2x LAN.
Du wirst dich mit LAN und USB Adapter arrangieren müssen.
 

Model

Member
Mitglied seit
11.04.2014
Beiträge
996
Dell Latitude gibt's in 3 Qualitätsklassen, die seeeehr weit auseinander liegen und HP 250 Geräte sind unterste Joghurt-Becher-Gehäuse Schublade. :)

2xLAN hab ich noch nie im Notebook gesehen.
 

mR.y0

Member
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
714
Ort
Bielefeld
 

IronAge

Well-known member
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.218
Ort
Porzellanthron
Dat ist bestimmt genau das was er sucht, erste Core Generation, aktuell sind wir dann bei der 11. im mobilen Bereich. ;)

Aber ein DANK fürs Googlen. :bigok:
 

Alpha11

Well-known member
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
11.510
"von der Qualität her so wie Dell Latitude oder HP 250/255"

Wer die qualitaiv in einen Topf wirft, der hat von Qualität bei Business NBs keinen blassen Schimmer...


The Latitude competes with the ThinkPad series from Lenovo (formerly IBM), the EliteBook series from HP and Travelmate series from Acer.


Das galt da bis 2019 aber nur für die 7xxx Serie, die 5xxx und besonders die 3xxx Serie sind natürlich keine Profi Businesskisten!

HP 250/255 sind natürlich Business-Einsteiger im Niedrig(st)preissegment und zwischen denen und auch nur einem Business-Einsteiger = richtigem Business NB liegt qualitativ schon mehr als nur eine Klasse!


Würde Ich da kaufen und ist ein gutes Business-Einsteiger NB.



Da gibts von HP auch noch 50€ zurück.

2x LAN intern kannst du natürlich knicken!
 
Zuletzt bearbeitet:

tyrannus

Member
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
616
Wer die qualitaiv in einen Topf wirft, der hat von Qualität bei Business NBs keinen blassen Schimmer...
Aha. Na dann lassen wir die Diskussion hier wohl besser. Qualitätsempfinden ist immer subjektiv, daher finde ich solch eine Aussage eher unangebracht. Gibt auf der anderen Seite genug Nutzer, die mit nem Mediamarkt-NB total zufrieden sind und sicher auch sagen würden, dass sie ein Gerät von (für sie selbst) guter Qualität haben. Bezeichnest du die dann auch alle als dumm und ahnungslos?
Ganz ehrlich: Ich hab das Probook 455 G6 und das 255 G7 schon nebeneinander liegen gehabt, soo viel Unterschied ist da echt nicht. Das 250 G5, was wir hier noch haben, ist vom Gehäuse her deutlich schlechter, das stimmt. Und die Latitude 5580, sowie mein Precision 3520 sind von der Haptik auch nicht spürbar besser als ein 255 G7 (meine subjektive Meinung).

Und zum Thema Siemens Field-PG: Klar haben die 2x LAN! Wir haben in der Firma ein M3 und ein M4, beide mit 2x LAN. Darum komme ich ja darauf.
Aber ja. die sinnvollste Lösung wird ne USB Netzwerkkarte sein, sehe ich jetzt auch so.
 

Alpha11

Well-known member
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
11.510
Auf die inneren Werte kommts da an und die Alu Oberseite des 455 G6 ist dir dann auch nicht aufgefallen...


Das sind bei HP definitiv die Businesskisten und der Rest ist der Rest!


Dazu kommen nicht nur beim HP 255 G7 viel lahmere CPUs, ne viel lahmere WLAN Karte (1x1 statt 2x2) und ein mieseres Display (TN statt IPS)!

Kauf was du lustig bist...

EOD
 

tyrannus

Member
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
616
Auf die inneren Werte kommts da an und die Alu Oberseite des 455 G6 ist dir dann auch nicht aufgefallen...
Genau. Wir sind nicht bei "schöner wohnen", ein gutes Kunststoffgehäuse (Dell nutzt auch keine Alu-Applikationen, außer bei den ganz teuren Precisions) tut hier den Job sicher ähnlich gut.

Dazu kommen nicht nur beim HP 255 G7 viel lahmere CPUs, ne viel lahmere WLAN Karte (1x1 statt 2x2) und ein mieseres Display (TN statt IPS)!
Kann sein, dass es da verschiedene Verfügbarkeiten gibt, meine "Muster" hatten beiden den Ryzen 5 3500U. IPS Displays sind etwas besser, das stimmt. Ich fand das im 255 G7 verbaute TN allerdings jetzt auch nicht so schlecht, dass man das Gerät deswegen nicht kaufen sollte. Hier werden keinerlei grafisch aufwändige Sachen mit gemacht, in der Hauptsache nur mit MS Office gearbeitet. Und WLAN spielt sowieso keine Rolle, war also nie Kriterium.

Kauf was du lustig bist...
Auf jeden Fall!
 

Ape11

Active member
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
5.994
TE schreibt "Suche solides Business Notebook" und will sich dann mit seinem Plastikbomber begnügen.
 

Alpha11

Well-known member
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
11.510
"Die Handballenauflage und die Oberseite des ProBook 455 bestehen aus Aluminium. Im Gegensatz dazu bestehen die Displayrahmen, die Bodenplatte und die Verkleidung für das Displayscharnier aus Kunststoff."


Das sind definitiv keine Alu Applikationen, der Kunststoff ist erheblich besser und die Tastatur ist natürlich auch erheblich besser und beleuchtet!

Das mußte noch sein und jetzt ist definitiv Ende Gelände.
 

Ceiber3

Well-known member
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
2.648
TE schreibt "Suche solides Business Notebook" und will sich dann mit seinem Plastikbomber begnügen.
Und was ist an Plastik so schlimm ? Man kann es auch mega übertreiben.

Als zweiten RJ45 Adapter kannst du ja den 5G Adapter kaufen.
 

IronAge

Well-known member
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.218
Ort
Porzellanthron
Solide ist halt was anderes, die Billigheimer schauen halt spätestens nach 3-4 Jahren nicht mehr so gut aus.

Dazu kommt, dass die besseren Geräte wie Probook/Elitebook auch wartungsfreundlicher sind.

Bei so einem Acer Plastebomber für 300€ hatte ich mal das Vergnügen einen Cmos Reset inkl. Batterie-Entnahme durchführen zu müssen.

Dafür musste das Teil quasi komplett zerlegt werden, das waren zwei Stunden Arbeit, die berechnet wurden.
 

2k5lexi

ModeratorLars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
21.079
Ort
Rhein-Main
Also mein FieldPG hatte keine 2x LAN und wir mussten uns mit express cards adaptern für den 2ten Lan behelfen.
Kann sein dass die neueren das inzwischen haben, wäre damals ein fettes Plus gewesen.

Dass man eine günstigere Option zum FieldPG sucht kann ich ebenfalls nachvollziehen, ist aber eben im Markt nicht relevant. Da musst du dir eben was einfallen lassen.
 

MadCat69

Member
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
220

die haben in der Tat zwei mal Gigabit-LAN drin
 

GreenStorm

Active member
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
2.964
Sollte doch auch mit Thunderbolt-Erweiterungsdingerns gehen, oder?
 
Oben Unten