Aktuelles

[Kaufberatung] Stativ für Fuji S100fs

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Ich suche wie schon gesagt ein Stativ für meine (noch nicht eingetroffene) S100fs. Hab mich mal so umgesehen und bin dabei auf das Manfrotto 190XB gestoßen. Hat genau das was ich haben will, der Preis von ~160€ für Stativ + Kopf ist allerdings doch recht happig.

Ist das Stativ wirklich den hohen Aufpreis zu "Billig-Stativen" die es für ~50-80€ gibt wert? Warscheinlich werde ich nicht sehr oft damit unterwegs sein, aber wenn ichs mal mit hab dann will ich kein klappriges Wackelgestell haben.
Für Alternativen bin ich natürlich gerne offen, Preis maximal so teuer wie das Manfrotto.

Außerdem suche ich dann noch irgendwas womit ich das Stativ komfortabel mitnehmen kann. So in der Hand tragen is nix für mich^^ Meine Tamrac 5606 System 6 Kameratasche hat ja keinen Stativhalter an der Unterseite, soweit ichs gesehen hab. Hab die allerdings noch nicht, daher bin ich mir nicht ganz sicher.

Und jetzt legt los Leute :bigok:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Monarch

Neuling
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
467
Ort
Bawü
Na genial, fast die selbe Frage habe ich eben unter http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=528937 gestellt ;)

Meine Panasonic müsste vom Gewicht her ähnlich der Fuji sein (kenne die Daten der Fuji jetzt nicht), oder?

Mir wurde ja schon das Bilora 1122 (ca. 70€)empfohlen, ich hab mir das jetzt auch mal angeschaut - und etwas darüber nachgedacht. Eigentlich könnte man das 1122 mit dem Kugelkopf 1150 (ca. 30 €) kombinieren...

Was meinen die Experten? ;)
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Ach du sch.. :fresse:
Ganz übersehn :hmm:

Könnte ja ein Mod zusammenführen :wink:

Das Bilora hab ich mir schon angesehen, aber es wirkt meiner Meinung nach ziemlich "klobig" und wieg mit 3kg fast das Doppelte wie das Manfrotto mit 1.8kg
 

H0mbre

Semiprofi
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
10.199
Ich hatte mal das Bilora und jetzt das Manfrotto.

Das Bilora ist recht wertig und stabil (auch wenn ich es kaputt gemacht habe :d) und ist nicht soo viel schwerer (gefühlt) als das Manfrotto.
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Und wie ists so mit dem Handling?
Das Manfrotto geht aber auch viel weiter hinunter als das Bilora und das Bilora geht halt etwas weiter rauf..
 

Monarch

Neuling
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
467
Ort
Bawü
So, ich habe jetzt das Sherpa 600 hier, auch aufgrund der positiven Rezensionen bei Amazon habe ich mich davon überzeugen lassen.

Das Stativ macht auf mich einen sehr guten Eindruck, für den Preis hervorragende Verarbeitung, Gewicht deutlich geringer als beim Bilora, sehr guter Halt der Kamera. Außerdem lässt sich die Mittelsäule sowohl umgekehrt einsetzen als auch teilen, sodass man eine Minimalhöhe von nur rund 30 cm hat.

Habe es im Sonderangebot bei 24traders.net für 78,90 € bekommen.

mfg
Monarch
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Danke für die Info. :) Sieht von den Daten her wirklich top aus.
Aber es erinnert mich stark an das Hama Profil 71 meines Onkels^^

Wenn ich wieder Geld hab werd ichs denk ich auch kaufen und hier meine Meinung schreiben.
 
Oben Unten