Aktuelles

Stapel MP3 zu Video

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Hallo zusammen,
ich habe einige MP3-Datein, die ich gerne zu Videos konvertieren möchte. Das Bild soll einfach nur schwarz sein und der Ton gleich bleiben.
Welches einfache Programm kann das mit Stapelverarbeitung?
Handbreak habe ich probiert und bin gescheitert.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Hallo
VLC kann das recht einfach, wie genau steht z.B. hier.

Open VLC.
Select Media and ‘Open multiple files’.
Click Add and select all of the files you want to convert.
Click the small down arrow next to Play in the bottom right.
Select Convert.
Select the format where it says Profile.
Select somewhere to save it to in Destination File.
Select Start to begin the process.
Unbedingt noch daran denken unten den Haken bei convert Filenames zu setzen, wenn du nicht willst dass deine Original überschrieben werden!
 

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Danke.
Die Dateigröße nimmt ab, obwohl ich "Originalaudiospur beibehalten" ausgewählt habe.
Wie kann das sein?
 

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Hm, schwierig zu sagen. Um wieviel hat sie denn abgenommen? Könnte mir vorstellen, dass da ein paar Metainformationen fehlen, aber das dürften dann wohl höchstens wenige KByte sein.
Du kannst dir über Werkzeuge>Medieninformation mal anschauen, was da bei Original und Kopie zum Thema Codec und Bitrate gezeigt wird..
 
Zuletzt bearbeitet:

VorauseilenderGehorsam

Well-known member
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
3.708
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
Asus Prime X470 Pro
Kühler
Scythe Kotetsu Mark II TUF Gaming Alliance
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Cooltek W2 schwarz
Netzteil
bequiet 450W
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Vermutlich eine Komprimierung mit angewählt?
 

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Funktioniert nicht mit VLC. Er scheint keine neue Videospur zu erzeugen. Der Upload auf google Fotos scheitert!

Ohne Konvertierung geht es anscheinend nicht und ich vermute, dass eine Komprimierung immer stattfindet.

Falls jemand ein funktionierendes Programm kennt mit dem das leicht geht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Das kannst du auch mit Werkzeuge>Medieninformation sehen. Also ob eine videospur vorhanden ist.
Hast du einen mp4 container verwendet?
Falls es nicht klappt:
Beliebte Tools sind z.B. noch:
virtualdub
nandub
MP4Muxer

Am einfachesten wäre es wahrscheinlich, wenn du einen Onine-Service dafür nutzt. Geht natürlich nur, wenn die Daten nicht privat sind.
Z.B MP3 to Video - Convert MP3 to Video in a few clicks, for free | MP3Toobox.net
 

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Da ein jeder Player kein schwarzes Bild anzeigt, vermute ich, dass kein Videostream erstellt wurde.
Die Medieninformation zeigt nur einen Stream bei Codec. Da scheint etwas nicht geklappt zu haben..

Also nochmal:
Open VLC.
Select Media and ‘Open multiple files’.
Click Add and select all of the files you want to convert.
Click the small down arrow next to Play in the bottom right.
Select Convert.
Das ist klar.
Was soll ich im Konvertieren-Fenster wählen, damit es klappt?
Ich hatte immer Video mit z.b. H264+mp3.

virtualdub, avidemux und handbrake unterstützen keine mp3 bzw. brauchen vermutlich erst ein video, zu dem man dann erst ein mo3 hinzufügen kann.

muss das so schwer sein? :( seufz
es sind private und vorallem große datein.
 

plutoniumsulfat

Active member
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
2.791
Mit dem Movie Maker geht es, wenn auch etwas umständlich. Da wird die mp3 geladen und mit einem vorher in Paint etc. erstellten schwarzen Bild unterlegt.
 

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Ja, diverse Formate werden nur mit zusätzlichen Plugins unterstützt. Hier z.B. für virtualdub.
Die Free-Tools haben leider fast immer solche Eigenheiten, wie dass sie etwas fummeliger oder teilweise instabil sind.

Vielleicht wäre eine kommerzielle Software deshalb besser für dich geeignet.
Von Vielen gibt es eingeschränkte Free-Versionen, die je nach Limnitierung ausreichend sein.
VSDC wäre evtl. eine Option, soweit ich sehe wäre da die einzige für deinen Zweck wirksame Limitierung die fehlende Hardwareunterstützung, was aber bei einem Remuxing von mp3 in mp4 kein Problem sein sollte.
Ob das tool auch Batch kann ist natürlich noch herauszufinden.

- - - Updated - - -

Moviemaker kann Stapelverarbeitung?
Soweit ich mich erinnere nicht.
Aber so simpel wie das Tool war, könnte es sein, dass vielleicht die Commandline so etwas kann, wodurch man es mit einem Skript automatisieren könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwierig sein kann einer MP3-Datei ein Video aufzudrücken!

Bei Virtualdub verstehe ich nciht wie die Plugins funktionieren. Habe das Pack in den plugins32Ordner geschoben. Was mache ich da nun falsch? :(
 

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
meinetwegen mach ichs 100 mal nacheinander solang das encoden nicht ewig dauert und der audiostream direkt übernommen wird....
 

Bollerkopp

Kapitän zur See , Foobar-Fredel
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
4.181
Ort
Hamburg
virtualdub, avidemux und handbrake unterstützen keine mp3 bzw. brauchen vermutlich erst ein video, zu dem man dann erst ein mo3 hinzufügen kann.
Selbstverständlich unterestützen alle drei geannten Programme MP3. Wie kommst Du darauf, dass es nicht so ist? Offentlichtsichtlich liegt hier ein "Bedien-Fehler" vor.

LG
 

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Ach herrje, errinner mich leider auch kaum noch an das Tool und seine Eigenarten, ist schon zu lange her.
Aber mir fiel gerade noch avidemux ein, versuche doch mal das. Ich glaube da hast du gute Chancen endlich ans Ziel zu kommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Ich nun bald alle Tools auf dem Rechner. Ohne eine Hilfe bei der Bedienung wird es glaube ich nicht gehen.

Für Hilfen wie ich richtig vorgehen soll wäre ich wirklich dankbar. Über das fehlerhafte importieren einer MP3-Datei komme ich nicht hinaus.
 

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Es kann sein, dass die Tools zum Anfangen erst mal ein "leeres" Video brauchen, also eines das mindestens aus einem schwarzen Bild besteht.
Dann kannst du zusätzliche Streams, wie eine Tonspur einladen. Manchmal geht das über Importfunktionen anstatt über das normale Öffnen.
Edit:
Ich habe dir eben mal so ein "Blankovideo" mit OpenShot erstellt: https://www.sendspace.com/file/glij9y
Es ist ein mp4 Container mit einem h.264 Stream in 720p, der genau einen schwarzen Frame enthält.
Den mal mit einem der Muxing Tools (am ehesten wohl avidemux) öffnen und gucken, ob du irgendwie dein mp3 eingeladen bekommst, vor allem nach Imports suchen.
Würde es erst einmal ohne Batch versuchen, nur um zu sehen ob bzw. wie es funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Danke. Das Video mit 1 Frame kann ich öffnen.
Wenn ich mit Strg+A etwas "anhängen" möchte, geht das nicht:
---------------------------
Hinweis
---------------------------
<big><b>Kann Demuxer für C:/audio.mp3 nicht finden</b></big><br><br>
---------------------------
OK
---------------------------

---------------------------
Hinweis
---------------------------
<big><b>Beim Anhängen ging irgendetwas schief</b></big><br><br>
---------------------------
OK
---------------------------

Wenn ich das als Tonspur über "Audio" hinzufüge, scheint er es aber nur für 1 Frame zu verwenden.
Eigentlich würde ich erwarten, dass da eine Audiospur von rund 15 Min länge erscheint.... tut sie aber nicht. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Habe es nun mal installiertund nachvollzogen:

Audio > Tonspur wählen > Haken bei Tonspur 1 setzen > erste Dropdownspalte (leeres Feld) anklicken und dort "...Add Audio Track" auswählen.
Allerdings speichert es dann noch imme rmit 1 Frame Länge ab. Bliebe also noch herauszufinden, wie man avidemux jetzt mitteilt die Länge des Audiotracks zu verwenden und nicht die des Videostreams.
 
Zuletzt bearbeitet:

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Und wie bist du dann weiter vorgegangen um ein Video zu erstellen?
 

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Geht so wohl leider nicht. Ich hatte erwartet, dass avidemux die Länge des Videos automatisch auf die Länge des Audio-Streams streckt, wenn der Audio-Stream länger ist als der Video-Stream.
Da dem anscheinend nicht so ist, wäre die Alternative einen sehr langen Dummy-Stream zu verwenden und das resultierende Video dann auf die Länge des Audio-Streams zu schneiden.
Wie man das aber automatisieren würde; da bin ich leider überfragt :(
 

King Bill

Super Moderator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
26.948
System
Desktop System
Cartman
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700x
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VIII Hero (Wi-Fi)
Kühler
Enermax AIO 360
Speicher
Gskill Trident Z RGB 32GB
Grafikprozessor
Nvidia Geforce GTX1080
Display
LG 27GL850-B
SSD
Samsung 750 Evo m2 1TB
Gehäuse
Corsair Obsidian Series 750D
Netzteil
be quiet! Straight Power 11
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro x64

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Cool! Das funktioniert fast schon gut genug. Danke!

Es dauert ewig bei meinem Setup. s speed = 0,494 x!!!
Und es sind ca. 20 Stunden Audio.

Daher noch die Frage:
Kann ich das beschleunigen? Z.B. indem ich weitere Parameter angebe um die Videoauflösung und Framerate zu beeinflussen? Oder anders?
 
Zuletzt bearbeitet:

Digi-Quick

Active member
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.166
Das löppt in der Shell (cmd) und ist vermutlich nur Singlethreaded.

einfach die Musiksammlung auf mehrer Ordner verteilen und die Batch in separaten Shells ausführen. (für jeden CPU-Core einen Prozess)
Bringt aber nur was, wenn das ganez auf SSD liegt, bei HDD würden dich u.U. die konkurrierenden Zugriffe ausbremsen
 

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
auch eine super idee, ich bin mit dem speed absolut zufrieden, das bild muss nur klein (100x50 oder so) sein, dann geht es rasant!!!
 

King Bill

Super Moderator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
26.948
System
Desktop System
Cartman
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700x
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VIII Hero (Wi-Fi)
Kühler
Enermax AIO 360
Speicher
Gskill Trident Z RGB 32GB
Grafikprozessor
Nvidia Geforce GTX1080
Display
LG 27GL850-B
SSD
Samsung 750 Evo m2 1TB
Gehäuse
Corsair Obsidian Series 750D
Netzteil
be quiet! Straight Power 11
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro x64
Würde auch MKV reichen? Das würde schneller gehen.
 

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Wie gehts mit MKV schneller?
Ich habe noch genug was ich konvertieren will... :)
 

Elmario

Active member
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.208
Bei ca 40 Stunden Dauer müsste der Vorgang doch inzwischen abgeschlossen sein :fresse:

Aber weshalb sollte Der Contrainer einen großen Einfluss haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

xgame

Member
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
52
Rechenzeittechnisch ja. Aber Lust die ganzen Ordner durchzuklicken hatte ich noch nicht. :)
Es geht schon sehr schnell, wenn das Bild klein ist.
 
Oben Unten