Aktuelles

[Kaufberatung] Speichercontroller gesucht

Chrilly-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
560
Ort
Österreich
Hi Leute, ich bräuchte bitte eure Hilfe.

Ich habe momentan diesen Server, leider wird der Platz langsam sehr knapp.
Ursprünglich wollte ich die nächste Ausbaustufen in einem 19" Gehäuse machen, ist aber aus Platzgründen jetzt nicht möglich.
Deshalb wollte ich meine 2TB Platten durch 4TB WD RED ersetzen, mein Controller kann aber nur 2TB, also muss der auch weg.
Da bräuchte ich aber eure Hilfe.

Auf meinem Server läuft aktuell ESXi 5.1, darauf läuft unteranderem FreeNAS 9.1.1 .
Die Platten sind in einem ZFS RAID-Z1, das sollen die neuen dann auch wieder sein.
Somit brauche ich nur einen Controller der 8 Platten via 2 SFF-8087 Anschlüsse an mein Motherboard durchschleift.

Könnt ihr mir da was empfehlen, Preislich unter 200€ wenn möglich.

Danke im Voraus

MFG
Chrilly-X
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

tausche

Neuling
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
211
Hi,

den IBM M1015 kannst du umflashen auf die LSI 9211 IT-Mode Firmware, dann arbeitet die Karte als HBA (=kein RAID) und reicht alle Platten durch.

greets!
 

tausche

Neuling
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
211
firmware und flasher kriegst du direkt von LSI, einfach mal googeln,
z.b. hier gibts ne Anleitung.
Umflashen war kein großer Akt, paar Minuten, funktioniert tadellos

Der IBM1015 is ja ein LSI 9211, auf der Platine is auch das LSI-Logo drauf,
Kannst auch direkt von LSI bestellen für EUR 200+, den M1015 kriegst neu für 130,- in der Bucht gebraucht für ca. 80,-

in der Preisklasse nicht zu schlagen.
 

Bleifrei

Neuling
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
645
Aber beachte, dass du für das Flashen ein älteres System mit Bios und ohne UEFI nimmtst.
Auf UEFI Boards funktioniert es zwar auch, es wird aber unnötig komplizierter.
 

Bleifrei

Neuling
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
645
würd ich so jetzt nicht sagen, habs vor ein paar tagen erst über efi gemacht, hat aufs erst mal ohne Probleme funktioniert, hier die Anleitung mit passenden Dateien
M1015 / X9SCM-F USB Firmware Tools

ich hab ja auch nicht behauptet, dass es nicht funktioniert. Es ist allerdings etwas aufwendinger (und zumindest "damals" gab es so eine Anleitung noch nicht).
Ich will nur sagen: Wenn man ein BIOS-Board nimmt, macht man sich das Leben etwas leichter. Grundsätzlich funktioniert aber beides gleich gut.
 

Chrilly-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
560
Ort
Österreich
Danke für eure Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.
Ich habe auf ebay einen Preisvorschlag abgegeben, mal schauen ob der angenommen wird.

MFG
Chrilly-X
 

Chrilly-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
560
Ort
Österreich
Hab gerad den IBM M1015 für 115€ neu auf ebay gekauft.
Lieferzeit 11-25 Tag :fresse:

Bin schon darauf gespannt.
 

Chrilly-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
560
Ort
Österreich
Hab heute den Controller bekommen, nach nur 6 Tagen.

Da ich noch keine neuen Platten habe, wollte ich vorerst den Controller noch nicht in meinen Server einbauen.
Deshalb wollte ich ihn in meinem PC flashen, leider ohne Erfolg, dasselbe im 2. PC.
Also muss doch der Server zum flashen herhalten.
Laut der Anleitung die Ferengi gepostet hat, muss man das bei meinem Board per EFI Shell.
Hierbei bin ich an einem Problem lange gescheitert, wo ist der : . :shot:
Nachdem ich ihn gefunden habe ging es sehr leicht, und es funktioniert.

Ich habe den alten Controller jetzt durch den neuen ersetzt, und ich musste nichts weiter konfigurieren.
FreeNAS hat es scheinbar nicht einmal mitbekommen das der Controller getauscht wurde, echt saubere Sache.

Danke noch einmal für eure Hilfe, speziell Ferengi für den tollen Link.:hail:

MFG
Chrilly-X
 

BadSmiley

Enthusiast
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
17
Hänge mich hier mal mit dran. Habe evtl das gleiche vor. Aber heißt das dann, das man trotzdem kein RAID 5 hat, auch wenn das flashen geklappt hat?
 

tausche

Neuling
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
211
Im Prinzip is der einzig große Unterschied zwischen M1015 und LSI 9240,
dass der LSI Raid5 "out-of-the-box" kann und beim M1015 müsstest du einen sog. "Advanced Feature key" wie den M1000 od. M5000 draufstecken, dann kann der M1015 auch Raid5.

Ist aber beides nicht anzuraten.
Zum einen sind die Mx000 schweineteuer, so dass man gleich zu ner größeren Karte greifen kann und die XOR Performance soll angeblich auch nicht grad der Hammer sein.
Abgesehen davon hat der 9240 keine BB (backup-batterie).
Wenn dir da mal was in die Miesen geht haste nen Haufen Arbeit dein Raid5 wieder zusammen zu stoppeln, noch dazu dauerts ewig.

Also wenn du unbedingt meinst, Raid5 zu brauchen dann solltest du eher zum IBM M5015 oder dem größeren LSI 9260 greifen.
 
Oben Unten