Aktuelles
  • Es ist wieder Zeit für unsere jährliche Hardware-Umfrage mit der European Hardware Association. In diesem Jahr verlosen wir unter allen Teilnehmern ein 1.500 Euro-Notebook Eurer Wahl. Wir würden uns über eine breite Teilnahme freuen - Danke!

"Skylake"-Plattform erhält nach Broadwell einen neuen Sockel samt DDR4-Support

FM4E

Redakteur, Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
13.987
Ort
Niedersachsen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7-8700K @ 4,7 GHz
Mainboard
MSI Z370 Gaming Pro Carbon
Kühler
be quiet! Dark Rock 3
Speicher
32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce RTX 2080
Display
BenQ BL2410PT, BenQ GW2460HM, Dell U2312HM
SSD
Samsung 970 Evo 250GB (Boot-Laufwerk), Samsung 860 Evo 1TB (Games), Samsung 850 Evo 500GB (Games)
HDD
zwei WD-Platten: 2TB und 3TB (sonstige Daten)
Soundkarte
ASUS Xonar Essence STX, ASW Sonus DC70L + R-12SW @ Onkyo TX-8220, DT 770 Pro (250 Ohm) + Rode NT-USB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 XL (Dark Tempered Glass)
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 550W
Keyboard
Logitech G815
Mouse
Logitech G502 Lightspeed + Powerplay Mousepad
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Firefox/Chrome
Sonstiges
Google Pixel 4 XL 128 GB
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="intel3" src="/images/stories/logos/intel3.jpg" height="100" width="100" />Seit einigen Jahren verfolgt der Chipriese <a href="http://www.intel.de/content/www/de/de/homepage.html">Intel</a> die Veröffentlichung der eigenen Prozessoren nach dem Tick-Tock-Modell. Sprich von einer neuen Prozessor-Architektur (Tock) gibt es ein Jahr später einen Shrink (Tick) derselben, wo der Fertigungsprozess reduziert wird und weitere Verbesserungen erhält. Aktuell ist die vierte Generation der Core-Prozessormodelle, Haswell, erhältlich. Nun gibt es Neuigkeiten von der chinesischen Ausgabe von VR-Zone. Laut deren Informationen plant Intel im nächsten Jahr die Einführung der Broadwell-Prozessoren, bei denen die Strukturbreite 14nm betragen soll. Als...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/28553-qskylakeq-plattform-erhaelt-nach-broadwell-einen-neuen-sockel-samt-ddr4-support.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Well-known member
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
13.530
Ort
Koblenz
Also alles wie gehabt. Haswell und Broadwell auf gemeinsamem Sockel und Skylake dann auf neuem.
 

Chiron1991

Active member
Mitglied seit
20.06.2010
Beiträge
1.452
Das glaube ich erst, wenn ich es sehe....
Och... Z87 hat doch heute schon 6x SATA III und 6x USB 3.0. Bis 2015 sollte man es hinbekommen, zwei weitere SATA-Ports dran zu pappen und ein paar der 14 USB 2.0-Ports gegen 3.0er auszuwechseln...
 

Mick_Foley

Active member
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Als wenn es ohne DDR4 nicht auch einen neuen Sockel für Skylake gegeben hätte... :d
 

Killmops

Member
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
953
Ort
Saarbrücken
Auch 2014 und 2015 soll es also nur 4 Kerner im bezahlbaren Spektrum geben?
Finde ich echt schade. Hatte ja auf einen Hexa- oder Octocore gehofft...
 

Mick_Foley

Active member
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Nein die gibt es erst, wenn es flächendeckend Software gibt, die solche CPUs auslasten kann. ;) In der Breite ist AMD auch jetzt schon relativ Konkurrenzfähig, nur fehlt da die Software um davon wirklich zu profitieren.
 

Mick_Foley

Active member
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
*G* wenn da so stimmt, das LGA2011 bleibt -> sehr gut, das X9DAi und das X9SRA sind dann hoffendlich immer noch kompatibel ;).

Intel -> E5-4600 aber nicht vergessen.
Keine Sorge, Intel wird schon einen Grund finden warum das nicht so sein wird. :d Wahrscheinlich wird Haswell-E nur DDR4 können oder so... :shot:
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.012
Ort
Exil
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9-9900KS @ 5.2 GHz
Mainboard
Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5
Kühler
Watercool Heatkiller IV + MO-RA3
Speicher
Corsair 32GB DDR4-3600 Dominator RGB
Grafikprozessor
Inno3D GeForce 2080 Ti @ 2.1 GHz
Display
AOC Agon AG352UCG6 Black Edition
SSD
Samsung 970 Evo Plus 2TB + Intel 660p 2TB
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Phanteks Enthoo Primo
Netzteil
Corsair HX850i Platinum
Keyboard
Corsair K70 RGB Rapidfire MK.2 Low Profile
Mouse
Mionix Naos 7000
Das ist ja auch so. Hat irgendjemand mal etwas anderes behauptet? Haswell-E kommt mit DDR4-Controller und daher zwingend auch mit einem neuen Sockel, der heißt dann zwar immer noch 2011, es handelt sich aber um eine neue Version (LGA2011-3).
 
Oben Unten