Aktuelles

Silent Base 600: Externe USB3-HDD arbeitet am Frontpanel nicht

fxd

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.08.2020
Beiträge
3
Zwei externe 2,5'' USB3-HDD arbeiten an keinem der USB3-Frontanschlüsse. Sie werden erkannt, eingehangen und die Verzeichnisse angezeigt, kurz danach wieder ausgehangen, dann wieder eingehangen usw.. An den hinteren Anschlüssen des ASUS B-450 Plus laufen die HDD.

USB-3-Sticks funktionieren an den Frontpanel-Anschlüssen.

Ist das ein Stromstärkeproblem oder was anderes? Wie kann ich es lösen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

fxd

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.08.2020
Beiträge
3
Ergänzung: Es kommt noch übler: Bei Schreibvorgängen über einen Adapter mit eigener Spannungsversorgung auf eine SATA HDD werden ALLE USB-Anschlüsse des Mainboards abgeschaltet oder stürzt das System komplett ab.

Ich warte nur noch auf Blitze und Rauchwolken.

Aber vielleicht lasse ich lieber die Finger von den USB-Buchsen. Ist so schon warm genug, da käme mir ein Wohnungsbrand gerade etwas ungelegen.

Dummerweise ist das Frontpanel ja integraler Gehäusebestandteil und außerdem recht nützlich.
 

fxd

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.08.2020
Beiträge
3
Danke. Für Andere: Die Antwort war:

"Im Prinzip sind die USB Anschlüsse nur Verlängerungen an das Mainboard.

Wenn eine externe Festplatte zu viel Strom benötigt kann es sein das er USB Anschluss am I/O Panel nicht genug Spannung zur Verfügung stellen."

Da wird also nur der Mainboard-USB-3 "durchgereicht". Allerdings an 2 Buchsen (?). Was ich mir schon dachte. Allerdings funktionieren die USBe-HDDs an den eigenen USB3-Ports des Mainboads anstandslos. Hmmm ...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nochmal vielen Dank für die Antwort. Das war ja auch meine Vermutung. Mich wundert nur, daß das Mainboard die Spannungsversorgung der externen 2,5''-HDD am internen Anschluß -> Frontpanel nicht hergeben soll, aber die HDDs an den hinteren Anschlüssen laufen - jeweils USB3.1.

Was mich noch wundert, ist, daß man das Problem bei Recherchen selten findet, obwohl das B450 ja nicht gerade ein selten verbautes Mainboard ist. Externe HDDs ohne eigene Stromversorgung werden sicher auch öfter vorn als hinten angeschlossen.

Noch eine Frage: Sind die Anschlüsse einfach 1:1 an das Frontpanel durchgereicht oder hängt da irgendwelche Hardware des Frontpanel dazwischen?

VG

fxd
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten