Aktuelles

Server mit PCI lankarten

DerOCer

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
132
Willkommen bei Verstehen sie Spaß
Ihr Guido
Wenn sie mit der Veröffentlichung der im Treahd Geschriebenen Kommentare einverstanden sind schreiben sie es bitte
Mfg das Team
XD
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

katzenhai

Experte
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
286
Ort
im EDV Bunker
Und den Stromsparmodus steuert nicht die Karte sondern das Bord
Nö, das macht die AI Software. Ohne die verhält sich das Board wie jedes andere Board. Und wenn der Treiber der Netzwerkkarte dem Betriebssystem meldet, das er kein Powermanagement beherrscht, nützt das schönste erweiterte Powermanagement nichts, da es einfach abgeschaltet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gen8 Runner

Experte
Mitglied seit
12.08.2015
Beiträge
368
Völlig ohne Sinn und Verstand das Projekt.
Würde das nicht so eine alte Hardware-Gurke sein, würde ich sagen Bügel ESXI drauf und nutze virtuelle Switche, Ports etc.

Aber hier 5-15 physische LAN-Ports einzubauen, obwohl der Rest doch eh nur Gbit Anbindung bietet, ist doch Kokolores.
 

DerOCer

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
132
Wir haben eh nur 100k leitung 1000k bringt also nichts
Vielleicht kennt einer Den8auer und sein Projekt Unvernunft
Das ist halt mein Projekt Unvernunft der Sinn und nutzen spielt mir dabei persönlich keine Rolle, es ist einfach nur als Freizeitbeschäftigung gedacht und zum Ausbauen der Kenntnisse im IT Bereich bezogen auf die Fachgebiete Serverintigration und Netzwerk
Das Projekt wird während der Ausbildung immer weiter ausgebaut quasi immer weiterentwickelt mir liegt einfach die Praxis Nähe Erfahrung z.B Einrichtung und Verwalten von Netzwerken und Client PC's am Herzen die ich z.B mit einen Switch Plug&Play nicht habe

Hoffe ich habe es jetzt für alle Hier anwesenden klar und deutlich ausgedrückt
Mfg DerOCer
 

konfetti

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
1.623
Ort
Lower East Bavaria
Wir haben eh nur 100k leitung 1000k bringt also nichts
Vielleicht kennt einer Den8auer und sein Projekt Unvernunft
Das ist halt mein Projekt Unvernunft der Sinn und nutzen spielt mir dabei persönlich keine Rolle, es ist einfach nur als Freizeitbeschäftigung gedacht und zum Ausbauen der Kenntnisse im IT Bereich bezogen auf die Fachgebiete Serverintigration und Netzwerk
Das Projekt wird während der Ausbildung immer weiter ausgebaut quasi immer weiterentwickelt mir liegt einfach die Praxis Nähe Erfahrung z.B Einrichtung und Verwalten von Netzwerken und Client PC's am Herzen die ich z.B mit einen Switch Plug&Play nicht habe

Hoffe ich habe es jetzt für alle Hier anwesenden klar und deutlich ausgedrückt
Mfg DerOCer
nein, nein und nochmals nein! - für das lernen von Switching, holst Du Dir ein Managed Switch, damit Du das Routen auch gleich lernst, entweder dann noch einen Router, oder ein Switch der halt auch Layer3-Routing kann.
Auch Deine "Serverintegration" wirst Du damit nicht lernen und abgesehn von irgendeiner Krankenhaus-IT oder ner Stadtverwaltung, die grade von Schreibmaschine auf PC umstellt, wirst Du diese Uralttechnik auch nirgends mehr antreffen.

Wenn Du was zum Thema Server in halbwegsaktuell lernen willst, dann versuch was aktuelles zu bekommen und pack da ESX drauf - die 50 e die Du da schon investiert hast, freuen den Verkäufer, weil der seinen Mist noch losgeworden ist, anderswo bezahlt man mittlerweile Geld, das jemand sowas noch nimmt - oder es kommt auf den Schrott.

Und, ja mich erinnert das auch sehr an Boy2006 - GN8
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
2.534
Ihr werdet es nie verstehen
:LOL:
:LOL:
:LOL:

Ein Switch kommt nicht in Frage da er wie gesagt kein online Speicher über LAN Ports bereitstellt
Das tut dein Server auch nicht. der Stellt eine Netzwerkfreigabe per SMB-Protokoll bereit.

Schon mahl was vom Kombalibtät's Modus gehört
Nee, "Kombalibtät's Modus" kenne ich nicht. Ich wette 12 BTC, dass es das auch gar nicht gibt und ich es nur deshalb nicht kenne.

Und den Stromsparmodus steuert nicht die Karte sondern das Bord
Und dann bist du aufgewacht.
 

underclocker2k4

Mr. Alzheimer
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
19.319
Ort
Bärlin
Ich frage mich, wie wir es seit über 30 Jahren schaffen, Server aufzusetzen, die einen "online" Speicher für alle User bereitstellen ohne in diese Server 50000 NICs einzubauen.
Irgendwie scheint das zu funktionieren, es kam wohl nur noch niemand auf die Idee, den Servern zu sagen, dass das nicht geht. Wenn das wer tut, sind von jetzt auf gleich plötzlich 20mio Menschen in .de nicht mehr arbeitsfähig, weil die Server den Dienst quittieren. Wir sollten den Thread auf rein intern stellen, nicht dass die BRD bankrott geht.
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.696
Ort
Serverraum
Ich glaube, er meint mit "Kombalibtät's Modus" entweder den "XP Mode" oder die Starteigenschaften einer EXE (dort gibts einen Kompatibilitätsmodus).
Oder den Kompatibilitätsmodus von Windows 3.x . Da gabs sowas wenn nur ein 8086/88/V20/V30 zur Verfügung stand und kein 286er.
Bei seinem Hang zu Elektroschrott würde ich auch dies nicht ausschliessen wollen.

Bekomm ich nun die 12 BTC? :bigok:
 

H_M_Murdock

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
6.856
Ort
München
Für die HP ProCurve 4200 Switchserie gab's Compute Module, das käme deinem Vorhaben deutlich näher als das Gefrickel.

Mal im Ernst: Wenn du dir Fähigkeiten aneignen willst dann fang am besten damit an drauf zu hören was man dir hier rät. Weißt du überhaupt wie ein Switch funktioniert und wie ein Datenpaket im LAN den Weg von A nach B findet?
 

hostile

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2004
Beiträge
6.833
Ort
im chaos
Ich konnte es mir doch nicht verkneifen ab und zu hier reinzuschauen und ich muss mal ne Lanze brechen für unseren OCer (OP).
Ich finde es gut, dass er Sachen ausprobieren will - haben wir das nicht alle gemacht? Während meiner Ausbildung hatte ich 6 Monitore im Kinderzimmer und bestimmt 10 Rechner und auch bestimmt total unsinnige Dinge ausprobiert.
Das kann man gerne belächeln, aber sich über die Neugier und Experimentierbereitschaft eines jungen Menschen lustig zu machen geht doch, meiner Meinung nach, etwas zu weit.
Und klar, früher wussten wir doch auch alles besser als die Älteren - zumindest meinten wir das ;)

just my 2 cents.

gruß
hostile
 

underclocker2k4

Mr. Alzheimer
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
19.319
Ort
Bärlin
über die Neugier und Experimentierbereitschaft eines jungen Menschen lustig zu machen geht doch, meiner Meinung nach, etwas zu weit.
Darüber macht sich keiner lustig.
Was der Aufhänger ist:
Da kommt jemand, der kaum Haare am Sack hat und wirft Leuten, die offensichtlich im Thema sind, an den Kopf, dass er selber allwissend ist und alle andere völlige Noobs sind.

Ich betreue im Jahr mehrere Studenten, mit Themen die sie nicht beherrschen. Keiner von denen stellt sich hin und sagt mir, geh ma weg, du hast keine Ahnung, ich bin die Zukunft, ich kann das alles.
Es würde mich lächerliche 60sec kosten ihn eines besseren zu belehren.

Und selbst wenn man der King wäre, was hier bei weitem nicht der Fall ist, dann agiert man so nicht.

Am Anfang des Threads hätte man deiner Ansicht noch folgen können, dann aber kommen Aussagen vom TE, die ihn für Leserschaft in das richtige Licht rücken und auch zu den passenden Kommentaren
führen.

Und klar, früher wussten wir doch auch alles besser als die Älteren - zumindest meinten wir das
@home evtl.
Ich habe beruflich das anders gehandhabt. Nennt sich Selbstreflektion, mache ich heute auch noch so. Egal wie überfliegerisch man ist, allwissend ist man nicht.

Ich hab aber nur 1 Cent.
 

danielmayer

Enthusiast
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
706
Jaein.
My 3 cents:
Einen PC experimentell als Switch auszubauen, also "statt fertig kaufen lieber selbst bauen", ist völlig in Ordnung, da stimme ich mit Dir überein. Dann fragt man aber auch diese hiesige Gemeinde dafür um Rat und nimmt ihn auch an. Dann gibt es einen Zweck, bekommt dafür Hardware- und Softwareratschläge und probiert es aus.
Einen PC experimentell als NAS = "online-Speicher" ins interne oder externe Netz zu stellen ist mit der Hauptzweck dieses Forums und natürlich ein hervorragendes Experiment als Anfänger. Dann fragt man hier (hat der TE) und bekommt Rat. Ignorieren kann man, sollte aber mit einer gewissen Demut anerkennen, dass es hier haufenweise Leute gibt, die tatsächlich GUTEN Rat geben können. Außer underclocker natürlich, der schwebt etwas über uns und ist eher für die Fortgeschrittenen der Lehrer ;)
Beides zu vermischen ist hier mehrfach abgeraten worden, der TE scheint die Abgrenzung aber noch nicht verinnerlicht zu haben.
Und abgesehen davon, dass ich mich hier auch köstlich amüsiere: Man kauft keine Schrott-Hardware für echte Euro am Rat des Forums vorbei und fragt das Forum um Rat. Der Unsinn des TE liegt nicht in der gesunden Neugier, sondern in der Beratungsresistenz.

Edit: Sowas. Überholt worden.
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
2.534
Ich finde es gut, dass er Sachen ausprobieren will - haben wir das nicht alle gemacht?
Na aber. Das mache ich sogar jetzt noch.

Was ich aber auch tue: wenn ich um Rat frage, begegne ich dem Ratgeber mit Respekt und Dankbarkeit, statt mit vorlauter Besserwisserei und unverschämten Sprüchen wie "Schon mahl was vom Kombalibtät's Modus gehört" -> DerOCer kann seinen Arsch drauf verwetten, dass ich davon schon mal gehört habe
 

konfetti

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
1.623
Ort
Lower East Bavaria
Hach, ich war heute mal wieder "draußen" - Im Bereich kann man so machen, ist dann halt Scheiße fand ich viel - im Bereich Unsinnig aber geht immerhin auch 2 Dinge - ansich aber alles am Ziel vorbei, und leider wurde da sogar mehr Geld verbrannt, als nur die 50€ vom TE.

Eigentlich ist das Sommerloch ja vorbei, von daher sag ich mal:

Pics or it didn't happen!
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.696
Ort
Serverraum
Vielleicht ist einer Geschäftsleute dort Hardware-/Netzwerk/VM-Fan. Klingt nach echtem Fachwissen (oder ein Systemhaus hat sich ne goldene Nase verdient).
 

besterino

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
4.902
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
System
Desktop System
Rechenknecht
Laptop
Zu viele
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3960X
Mainboard
ASRock TRX40 Taichi
Kühler
Heatkiller IV Pro TR4, Dual Mora 420, Tube 200, D5 Vario, Aquaero 6 Pro, DFS High Flow USB
Speicher
64GB (4x16GB @ 3600, CL16)
Grafikprozessor
Nvidia 2080Ti FE mit Watercool Block+Backplate
Display
55" OLED (Dell AW5520QF)
SSD
11TB (4x 2TB ADATA SX8200PNP im Raid0 auf Asus Hyper X16, 1TB Samsung PM961, 2TB Intel 660p)
Soundkarte
Chord Mojo
Gehäuse
Thermaltake P7 Core TG
Netzteil
Seasonic Prime 1300W Platinum
Keyboard
Roccat Vulcan 100
Mouse
Logitech g9x
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Sonstiges
Mellanox ConnectX-4 (Dual 100Gbit Netzwerk + WaKü), Rode NT-USB uvm. ...
Die wollten halt die Option haben, jede Bierbank zu verkabeln bzw. unter jede nen AP zu klemmen... und der Besitzer lässt sich halt im Luxx beraten. :d
 
Oben Unten