[Kaufberatung] Schmale (60-70%) Tastatur für den Laptop

derin

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
597
Ort
Köln
Moin zusammen,

ab und an verwende ich meinen Laptop zum Zocken und würde gerne eine dedizierte Tastatur verwerden.

Mein Laptop: Legion 5 Pro (5800h, 3070)

Meine Ansprüche sind nicht sehr hoch, bin an meinem Main PC mit einer Cherry Stream vollkommen zufrieden.

Der Markt ist so maximal unübersichtlich und überschwemmt an Optionen.

MfG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Was willst ausgeben? Welches Layout? ISO-DE? ANSI?
Welche Größe genau? 60% 65% 75% TKL?
75% und TKL gibt's auch ohne F-Tasten (dann meist 70% und 80%) bezeichnet

Kabel oder Wireless?

Wir haben einen Kaufberatungs Thread mit einem Fragebogen - das macht das Beantworten etwas leichter
 
Finde keinen Fragebogen im Kaufberatungs Thread (bin ich blind?)

Preis: Bis 100€
Größe: Ohne Numpad, ggf mit Steuerkreuz (eher ohne), möglichst kompakt, Einsatzgebiet wäre Gaming am Laptop (F-Tasten werden verwendet)
Layout: normal?
Kabel: Gerne wireless aber mit USB-C Option

Danke für die Antwort
 
Sorry hab den Fragebogen mit dem Computerbase Forum verwechselt.

Mit Steuerkreuz meinst du die Cursor Tasten? Das wäre dann 60%

F Tasten sind immer über Fn+Nummer erreichbar. Hab ich sogar bei meiner 75% so belegt.
75% ist übrigens das kleinste Format mit F-Reihe

USB-C haben mittlerweile alle und kann während dem Laden auch mit dem PC darüber verbunden sein.

Was ist für dich ein normales Layout?
Weltweit ist ANSI der "Standard" in Europa aber eher ISO mit verschiedenen Sprachvarianten zB in Deutschland uns Österreich ISO-DE

ISO hat eine Taste mehr und die große Entertaste

Bei 100€ wäre man bei der Keychron V Serie. Die gibt's in vielen Größen und Sprachlayouts.
Akko hat einen ISO Tastatur Sale.
Die interessante 5075B Plus ist aber nicht dabei, findet man aber immer mal wieder bei Amazon und anderen Händlern um die 80€

Wenn du lieber deine eigenen Switches und Keycaps verwenden willst können wir gerne auch noch Barebones empfehlen.

Schau mal welche Größe dir am ehesten zusagt.
 
Ist okay, aber jetzt nichts besonderes. Traymount mit Alu Plate muss man mögen und ausprobieren. Könnte recht laut und "pingy" werden.

Leichte lineare Switches sind dein Ding?
 
Ich kenn mich mit den Schaltern echt nicht richtig aus.

Hab mich nie damit beschäftigt.


Damit zocke (RPG, Starcraft II, Apex, ...) und arbeite ich seit gefühlt 10 Jahren und bin zufrieden, überlebt auch eine Reinigung in der Waschmaschine :d

Nur am Laptop daddel ist ein Krampf auf Dauer für die Hände, weil das mit der Haltung der Handgelenke nicht gut ist.
 
Hat CHERRY SX Scherenmechanik. Leicht Taktil, kurzer Hub. Mechanisch fühlt sich anders an.
Aber du wirst doch eine grobe Idee haben ob du lineares, taktile oder clicky Feedback haben willst. Von da an hilft eh nur ausprobieren.
 
@derin
 
Die hat ein ANSI Layout (US mit schmaler Enter und eine Taste weniger als ISO, keine Umlaute, andere Sonderzeichen Belegung)
Um den Preis gibt es sie alle 2 Wochen. Vor kurzem war sie sogar unter 60€ zu haben.

Da sind RK Yellow Switches verbaut, welche linear sind und nicht Taktil was du anscheinend bevorzugst.
Die ist "normal" hoch und keine Low Profile
Keycaps sind sogar für Beigaben unterdurchschnittlich.

Ich hab den kleinen Bruder RK68 in ISO-DE, wenn man die zu einem guten Preis bekommt und sowieso Keycaps und ggf Switches tauschen will um ~55€ eine solide Wahl. Mittlerweile würde ich aber eher zur Sharkoon Skg50 S3 greifen. Die ist besser.

Schau mal nach einer Sharkoon PureWriter TKL - die ist Low Profile, im Angebot um die 50-60€ zu haben und recht anständig. Ist halt nur mit Kabel zu betreiben
 

Aktuell bei alternate, was ist der Unterschied zwischen der V1 und V5 Serie?

War zwischenzeitlich mal bei MM und hab etwas getestet, die Logitech Mechanical Mini fand ich vom Tastenanschlag auch ganz nett, aber generell waren einige gut von den Tasten her.
 
Die V1 Max gibt es aktuell ja auch für 100€ bei alternate in 3 Varianten
Gateron Jupiter Banana / Red / Brown?

Was ist da der Unterschied?
 
Sind jeweils nur andere Switches

Gateron Jupiter Banana -> stark taktil
Gateron Red -> Linear
Gateron Brown -> leicht taktil
 
Hmm, tendiere zwischen Banana und Brown

Meine cherry hat mehr Widerstand als beide, also bin ich mit den Red wahrscheinlich nicht zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tastatur ist bestellt, die v1 max mit den Banana Switches

Danke an alle für die Kaufberatung
 
Gute Wahl viel Spass damit.
 
Die Tastatur ist heute gekommen.

Der erste Eindruck ist einwandfrei, es fühlt sich extrem wertig an und die Optik ist ein Traum.

Das Gefühl beim tippen ist "Premium", morgen geht es an den Praxistest

Update:
Hab eben mal ein wenig am Desktop PC getestet, mit der "Höhe" der Tastatur komme ich leider gar nicht zurecht.
Wahrscheinlich bin ich deswegen mit der Cherry Stream so zufrieden, weil das flache Desgin angehemer für mein Handgelenk ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unbedingt eine Handballenauflage nehmen wenn man die Handgelenke beim Tippen nicht sowieso rauf gibt
 
Mit der Auflage wäre es vielleicht in Ordnung, aber dann passt es für meinen Einsatzzweck so langsam nicht mehr.

Hab mir jetzt die Cherry KW 9200 Mini Wireless geholt, die erfüllt meinen Zweck
 
@derin: komme auch von einer Cherry Stream (liebe sie heute noch) und bin auf Keychron (Q6) gewechselt. Ohne Handballenauflage geht für mich gar nichts. Mit der hier in 25mm kommt man aber mit dem Handgelenk schön hoch und das Ganze wirkt nahezu wieder "Stream-flach" (gibt's Fullsize, TKL und Kompakt):


Ich bin damit ziemlich happy, aber hab das ganze Gelumpe auch am Desktop und mobil mit Laptop im Einsatz.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh