Aktuelles

[S] Netbook mit Besonderheit

L

littlePCchekka

Guest
Hallo liebe FORUMDELUXX-User,

ich suche z.Z. ein Netbook/kleines Notebook (eher Netbook). Im folgenden habe ich mal das Einsatzgebiet sowie alle anderen Anforderungen notiert und hoffe, dass ihr mit mit Rat und Tat zur Seite stehen könnt. Eventuell hat auch einer Erfahrung sammeln können mit genau diesem Einsatzgebiet.

Einsatzgebiet:
  • Surfen auf der Couch
  • Kurz Emails abrufen, entspannt chatten
  • Im liegen programmieren (lernen, üben, weiterbilden)

Anforderungen an das Netbook/Notebook:
  • Es muss eine IDE drauf laufen (Eclipse/Netbeans) für Programmiersprachen Java, PHP, evtl. auch C/C++. Bin mir nicht sicher ob z.B. bei Java, wo bei jedem Test erst kompiliert werden muss performanceprobleme auftauchen.
  • Läuft auf einem Netbook auch OSX? Eventuell auf einer VM oder ist das performancetechnisch nicht drin? Weil ich gerne mal in die iPhone Programmierung reinschnuppern wollte.
  • Es sollte möglich sein auch ein Linux aufzuspielen. Geht mir eigentlich darum mal ein wenig mit Linux Erfahrung zu sammeln. Ob da was wie Suse draufpasst weiß ich nicht aber vllt. so ein Netbook-Mini-Linux oder so... ist aber kein muss wäre nur schön.
  • Eine SSD wäre schön (weil evtl. schneller und stoßsicherer) stellt sich die Frage ob eine kleine SSD meinem Wunsch nach einem 2 Betriebssystem entgegenkommt.
  • Wertigkeit des Netbooks. Hab mir mal im Laden ein paar angeschaut und der Unterschied zwischen den Asus Netbooks (Seashell) und anderen Marken sind schon groß imho, Asus kam mir trotz Komplettplastikgehäuse viel wertiger vor als andere Modelle die echt komplette Plastikbomber waren. Ja, aussehen spielt auch eine Rolle.
  • Schnelles Wlan, Bluetooth wäre schön. Webcam ist bei den meisten Netbooks auch drin.
  • Der Akku sollte eine gute Laufzeit haben und nicht aus dem Gehäuse rausstehen.

Beim preislichen hatte ich an so ~300 Euro gedacht, ich habe aber vor die Preissuchmaschinen heiß laufen zu lassen und bin auch eBay Angeboten nicht abgeneigt, aber in dem preislichen Rahmen möchte ich mich bewegen zumal es eigentlich eher so eine Spielerei ist. Schließlich bin ich kein Geschäftsmann der es unterwegs braucht. Bin einfach nur technikverliebt. :p
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

stephan902

Member
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
194
Witzig, wenn du den 3er zu nem 9er machst, kann ich mal schaun!

SSD + Spitzenverarbeitung + Ressourcen für VM-Ware und (aufwendige Programmierung?) sind bei einem Netbook niemals drin! Da kannst du froh sein, wenn du bei aufwendigen Internetseiten nicht bis Weihnachten warten musst! Ne sehr gute SSD alleine kostet schon fast 300 (bei der entsprechenden Größe).
Design und Laufzeit auch noch? Ja dann hätte wir alles zusammen was man NICHT für 300 bekommt!
 
L

littlePCchekka

Guest
Und wenn man mal die SSD wegnimmt? Wie sieht es denn rein mit den IDE aus? Laufen die vernünftig, d.h. kann ich da erträglich Programmieren?
 

HansWursT619

Active member
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
7.781
Ort
Münster
wenns klein sein soll würd ich mir ma die Acer 1810T und TZ ansehen.
mit dem CULV Dualcore sind die schon wesentlich potenter als die ganzen Atoms.

obs für deine ansprüche reicht weiß ich nich aber bei deinem preisrahmen kommt eh nix anderes in frage auch ohne ssd
 

stephan902

Member
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
194
ULV C2D ist das Minimum, womit das Arbeiten Sinn macht?

Und mit einem 10 Zoll Bildschirm macht das Programmieren eh keinen Sinn oder willste nach 1 mm großen vergessenen Strichpunkten oder Klammern suchen?
 

HansWursT619

Active member
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
7.781
Ort
Münster
naja obs das minimum is weiß ich nicht hab mit java etc nix am hut.
aber wenn man ein bissel leistung will sollte das schon sein

der atom is ja sogar zum flüssigen surfen zu langsam

bei den 10" atom haste ohnehin häufig nur so 1024x 600 oderso da sind die zeichen nich ma besonders klein aber die auflösung is kacke ;)

die acer haben 11,6" mit 1366x768 das ganz ordentlich und auch wunderbar lesbar
 
Zuletzt bearbeitet:
L

littlePCchekka

Guest
Na also das hört sic ja nicht so dolle an. Ist wohl dann doch ne reine Spielerei zum Internet surfen und chatten oder so. Vielleicht mal ab und zu ein Word Dokument bearbeiten... dann muss ich wohl überlegen ob mir das das Geld wert ist und ob ichs einfach mal testen sollte wenn ich an ein günstiges Modell rankomme, evtl. geht es ja doch mit der IDE.
 

HansWursT619

Active member
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
7.781
Ort
Münster
zum surfen kannste dir nen 300€ netbook kaufen
aber deine ssd wünsche, VM und evtl auch teile der programmierung kannste damit halt vergessen
 
L

littlePCchekka

Guest
Na also wenn das so ist denke ich sollte ich das Geld lieber sparen. Schließlich ist das Programmieren schon ein großer Teil der Anforderungen und wenn das nicht zufriedenstellend funktioniert wäre es eher Verschwendung. Aber trotzdem danke für die Aufklärung und Vorschläge.
 
Oben Unten