Ryzen 9 7945HX3D: Der 3D V-Cache kommt ins Notebook

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
69.364
Was vor wenigen Tagen noch ein Gerücht war, wurde nun von AMD offiziell bestätigt. Es wird einen Ryzen 9 7945HX3D geben, der ab dem 22. August im ASUS ROG Strix SCAR 17 erhältlich sein soll. AMD nutzt die aktuell stattfindende ChinaJoy 2023 zur Präsentation des Gaming-Flaggschiffs im mobilen Bereich.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ist ja ganz nett. Aber viel wichtiger als immer neue Modelle vorzustellen wäre es, die Dinger auch tatsächlich mal in kaufbaren Geräten unterzubringen. Da sieht es nämlich noch immer ziemlich dünn aus. Ich hoffe bis in den Herbst hinein ändert sich das noch.
Hätte gern ein neues Notebook mit mehr Spieleleistung.
 
Leider wird die CPU richtig heiss.... daher schon UV pflicht! Die meisten Spiele performen allerdings mit dem Intel i9-1300hx bisschen besser
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hätte gern ein neues Notebook mit mehr Spieleleistung.
jo hab mir das XMG mit der 4090 gegönnt. Die Leistung ist brutal.
 
Leider wird die CPU richtig heiss.... daher schon UV pflicht! Die meisten Spiele performen allerdings mit dem Intel i9-1300hx bisschen besser
Beitrag automatisch zusammengeführt:


jo hab mir das XMG mit der 4090 gegönnt. Die Leistung ist brutal.
Die Notebooks mit x3d werden schneller sein wie die mit i9 + leiser da die CPU viel mehr fps bringt bei geringer Watt Leistung
 
Schön wäre es, bisher hat Intel die Nase in den Games vorne.
 
Die meisten Spiele performen allerdings mit dem Intel i9-1300hx bisschen besser
Ist das so eine emotionale Meinung, oder eine faktische Meinung.
Der folgende Test kann jedenfalls deine Meinung nicht bestätigen.

Insofern würde ich auf deine weitere Meinung bezüglich irgendwelche Hitze auch nichts geben.
 
Ist das so eine emotionale Meinung, oder eine faktische Meinung.
Der folgende Test kann jedenfalls deine Meinung nicht bestätigen.

Insofern würde ich auf deine weitere Meinung bezüglich irgendwelche Hitze auch nichts geben.
Ruhig Brauner. Mit dem Asus Scar 17 (Ryzen 9 7945HX) war ich ständig im Thermal Throtteling , weswegen er dann auch zurück ging, obwohl groß beworben mit Vapor Chamber ;-) Aber nicht nur deswegen er hatte auch ein Pixelfehler. Die UV Einstellungen im Scar 17 Bios waren unzulänglich, bzw. beschränkt auf max -30mV. Insgesamt leider eine Enttäuschung, bis auf den Sound, der war richtig nice. Vielleicht gibts ein Bios Update in Zukunft. Aktuell habe ich den XMG Neo 17 2023 und dass sind Welten zwischen den CPU Temps und der Performance, gerade in CPU Heavy Spielen dreht der XMG kreise um den Asus Scar 17, da er deutlich bessere Min FPS und 1%Lows hat, da er mehr als 230W in Kombination aufnehmen kann. In Escape from Tarkov, Hogwarts etc.. wunderbar nachstellbar. Der Scar 17 war begrenzt auf 230W (CPU+GPU) und setzt Prioriät auf GPU, was in non CPU Heavy spielen auch Sinn macht.

So gerne ich die letzten Jahre AMD only Systeme gebaut habe, im Laptopbereich was Spiele und insbesondere Single Core Performance angeht -> Intel!
 
Ruhig Brauner. Mit dem Asus Scar 17 (Ryzen 9 7945HX) war ich ständig im Thermal Throtteling , weswegen er dann auch zurück ging, obwohl groß beworben mit Vapor Chamber ;-) Aber nicht nur deswegen er hatte auch ein Pixelfehler. Die UV Einstellungen im Scar 17 Bios waren unzulänglich, bzw. beschränkt auf max -30mV. Insgesamt leider eine Enttäuschung, bis auf den Sound, der war richtig nice. Vielleicht gibts ein Bios Update in Zukunft. Aktuell habe ich den XMG Neo 17 2023 und dass sind Welten zwischen den CPU Temps und der Performance, gerade in CPU Heavy Spielen dreht der XMG kreise um den Asus Scar 17, da er deutlich bessere Min FPS und 1%Lows hat, da er mehr als 230W in Kombination aufnehmen kann. In Escape from Tarkov, Hogwarts etc.. wunderbar nachstellbar. Der Scar 17 war begrenzt auf 230W (CPU+GPU) und setzt Prioriät auf GPU, was in non CPU Heavy spielen auch Sinn macht.

So gerne ich die letzten Jahre AMD only Systeme gebaut habe, im Laptopbereich was Spiele und insbesondere Single Core Performance angeht -> Intel!
Naja der kommende x3d im Laptop wird unschlagbar sein

Der große Vorteil wird auch die Effizienz sein was im Notebook sehr wichtig ist
 

Anhänge

  • Screenshot_20230803_202047_Gallery.jpg
    Screenshot_20230803_202047_Gallery.jpg
    106,3 KB · Aufrufe: 37
Der Scar 17 war begrenzt auf 230W (CPU+GPU) und setzt Prioriät auf GPU, was in non CPU Heavy spielen auch Sinn macht.

So gerne ich die letzten Jahre AMD only Systeme gebaut habe, im Laptopbereich was Spiele und insbesondere Single Core Performance angeht -> Intel!
So ähnlich habe ich auch lange gedacht und im letzten Gaming-Notebook nen i7-12700H drin gehabt, der im CB R23 knapp 20.000 Punkte @ ~150w rausgehauen hat. Ein starker Wert (so wie alle CPU only Workloads), allerdings bleibt im Crossload davon nicht mehr viel über. Bei Vollauslastung der GPU (ca. 150w), wurde die CPU dann auf 35w kastriert.
 
So ähnlich habe ich auch lange gedacht und im letzten Gaming-Notebook nen i7-12700H drin gehabt, der im CB R23 knapp 20.000 Punkte @ ~150w rausgehauen hat. Ein starker Wert (so wie alle CPU only Workloads), allerdings bleibt im Crossload davon nicht mehr viel über. Bei Vollauslastung der GPU (ca. 150w), wurde die CPU dann auf 35w kastriert.
Was für ein Gaming Laptop ist das? Was für eine Max Aufnahme hat der?


Naja der kommende x3d im Laptop wird unschlagbar sein

Der große Vorteil wird auch die Effizienz sein was im Notebook sehr wichtig ist
Ich bin gespannt! Gibt es mittlerweile Gamebenchmarks ? Gerade bei Single Core Games wäre das mal interessant zu sehen. Den Ryzen 7945HX gabs leider nur selten zu kaufen. Asus war einer der wenigen die AMD angeboten haben. Wenn AMD hier nicht mehr CPUs liefert in der Generation sehe ich schwarz, egal wie effizient diese sind!
 
Was für ein Gaming Laptop ist das? Was für eine Max Aufnahme hat der?
Legion 5 Pro war das damals.* Hatte auch das Legion 7 mit AMD 5800H. Dort war das ähnlich (glaube 45w im Crossload), jedoch sind bei AMD 45w Headroom was anderes als bei Intel. Die neue Geräte, insbesondere das L7, kann da deutlich mehr, aber mit RTX 4080/ 4090 sind die Lappys alle übertrieben teuer.

CPU only - PL bei ~150w (mit Tweaks)
GPU only - PL 150w (Standard bei RTX 3070Ti)
 
Den neuen Legion 7 hatte ich mir mit der 4090 auch mal angeschaut, die Tests waren auch sehr gut:-) Ja das stimmt, 4080/4090 kannst nur im Angebot holen und selbst da muss man noch aufpassen was für eine TDP bei den Grafikchips angegeben ist. Der Aufpreis von 600€ von der 4080 zu 4090 lohnt nicht wirklich bei ca 10% mehr GPU Performance. Man kommt zumindest heute nicht ohne Optimierung (Wattaufnahme, Lüfterkürven, Undervolting) aus, man verschenkt extrem viel Potenzial! Daher gibts zumindest bei einigen Modellen die Möglichkeit eine Wasserkühlung anzuschließen, was sich natürlich mit Mobilität beisst.
 
Mit dem Asus Scar 17 (Ryzen 9 7945HX) war ich ständig im Thermal Throtteling
Was nicht an der CPU gelegen haben muss, sondern am Kühlkonzept. Was aber weiterhin Bestand hat, du kannst nur meinen, CB kann Fakten liefern.
Und auch andere Test bestätigen, dass deine pauschale Aussage, mit Intel hat man eine höhere Spieleleistung, einfach nicht nur falsch ist, sondern auch unintelligent und weiter zeigen andere Tests auch, dass eben mit dem 7945HX Intel jetzt nicht mehr alleine den schnellsten Prozessor hat.

Und wenn ich mir die Wärmemessungen anschaue, kann ich weiterhin nicht deine Meinung finden, welche dir so wichtig ist zu meinen, ohne Tests vorweisen zu können.

 
Zuletzt bearbeitet:
Den neuen Legion 7 hatte ich mir mit der 4090 auch mal angeschaut, die Tests waren auch sehr gut:-)
Joa, neben Prema's Shunt-gemoddeten Eluctronics (+ Prema BIOS) aktuell der stärkste Gaming-Laptop. Viele der Top-Platzierten nehmen inzwischen Lenovo.

- 3D Mark Bestenliste -

1691091651676.png
 
Joa, neben Prema's Shunt-gemoddeten Eluctronics (+ Prema BIOS) aktuell der stärkste Gaming-Laptop. Viele der Top-Platzierten nehmen inzwischen Lenovo.

- 3D Mark Bestenliste -

Anhang anzeigen 908408
Die CPU Score ist echt krass! 25K Punkte. Der beste 7945HX kommt immerhin schon auf 19,6K.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was nicht an der CPU gelegen haben muss, sondern am Kühlkonzept. Was aber weiterhin Bestand hat, du kannst nur meinen, CB kann Fakten liefern.
Und auch andere Test bestätigen, dass deine pauschale Aussage, mit Intel hat man eine höhere Spieleleistung, einfach nicht nur falsch ist, sondern auch unintelligent und weiter zeigen andere Tests auch, dass eben mit dem 7945HX Intel jetzt nicht mehr alleine den schnellsten Prozessor hat.

Und wenn ich mir die Wärmemessungen anschaue, kann ich weiterhin nicht deine Meinung finden, welche dir so wichtig ist zu meinen, ohne Tests vorweisen zu können.


Ich sprach von Heavy CPU bound Games! Wie ich bereits sagte das Asus Scar 17 ist in der Leistungsaufnahme im Crossload beschränkt, wie viele andere Laptops auch! Daher stinkt es in Crossloads ab! Nicht in allen Spielen aber in einigen. Egal ob da ne Intel oder ne AMD drin steckt. Da kannst du mit deinen Fakten kommen und drehen wie du willst. Die Auswirkung von Crossloads in Zusammenhang mit den 1%Low wird hier gut erklärt. Beispiel TombRaider Zeitpunkt: 47m18s
und Zeitpunkt: 50m54s The Witcher 3

Es ist ein Riesenunterschied in Smoothness und Spielgefühl. Jeder der ein Gaminglaptops hat kann dir das bestätigen. Das ist ja das Problem, es gibt kein ausreichend gutes Kühlungskonzept für den Ryzen. Gerne hätte ich den Ryzen mal in einem XMG Neo gesehen, was wirklich für ne Power dahinter steckt ohne das die CPU throttelt durch die OASIS und mit ordentlichem UV. Aber in dem Scar 17, schade um die CPU und um das verschenkte Potenzial. Leistungsaufnahme, Kühlung muss stimmen damit die PS auf die Straße kommt. Und weiterhin gilt Single Core Performance bleibt Intel vorn.
 
Zuletzt bearbeitet:
XMG mit Wasserkühlung ist am besten. Eine selbstgebaute Wasserkühlung ist wahrscheinlich besser. Ansonsten gibt es High-End PCs in extrem kleinen Gehäuse und teilweise mit eingebauter Wasserkühlung und die sind so oder so deutlich Leistungsfähiger und haben ungefähr die Größe der XMG Wasserkühlung. Somit braucht man nur einen (leeren Laptop) oder eine Art der vielen Tablets oder...
Ansonsten MSI nehmen.

Intel i9 13980HX ist einen Hauch schneller, nur einen Hauch schneller, wenn es um Single Core Leistung geht.
Wie lange die Leistung anhält, hängt vom Verwendungszweck und restlicher Ausstattung und sonstigen Hardware- und Softwareeinstellungen ab, sowie von der Hitzeentwicklung usw.
Mit anderen Worten: Wenn man nur die CPU tauschen würde, dann ist der AMD Ryzen 9 7945HX die deutlich bessere Wahl.

Beispiel:
Stockfish Schach Engine

Intel i9 13900 = ungefähr nur 30.000.000 Nodes pro Sekunde.
AMD Ryzen 9 7945HX = ungefähr 50.000.000 Nodes pro Sekunde.
Schade das AMD nicht die doppelte Leistung erreicht.
Zur Info: Die Engine bekommt jedes Jahr ungefähr gleich viele Verbesserungen/Anpassungen etc. für Intel und AMD CPUs. Aber während der Entwicklung der Engine war AMD in den ersten Jahren komplett uninteressant und man hatte sich komplett auf intel fixiert.
Der AMD Ryzen 9 7945HX3D wird/ist ein Killer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh