Aktuelles

Ryzen 5950x defekt?

danielspananiel

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
6
Hallo an Alle,

ich habe nun endlich meinen Ryzen 5950x erhalten.
Nach dem Zusammenbau aller Komponenten dann die Ernüchterung.
Fehlercode 0d und die EZ LED leuchtete bei der CPU rot.
Beim Start höre ich auch keinen Piepton.
Rechner und Lüfter laufen durchgängig, aber es kommt halt kein Bild.

Clear-CMOS-Button gedrückt.
Alle Kabel gecheckt.
Ramriegel nur in DIMMA2 gesteckt.
AIO nochmal entfernt und geschaut ob die CPU richtig sitzt.

Alles ohne Erfolg.
Ich habe jetzt echt Angst das die CPU tatsächlich im Eimer sein könnte.


Meine relevanten Komponenten sehen wie folgt aus:

CPU: Ryzen 5950x
MB: MSI MEG x570 ACE
Ram: D464GB 3200-16 Vengeance LPX 4x 32GB
GPU: Asus GeForce RTX 2070 ROG Strix OC
Netzteil: LC-Power LC1200 Modular 80+ Platinum
AIO: aio h100i platinum se

Hat jemand noch ne Idee?

Grüße, Daniel
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

danielspananiel

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
6
Tja, gute Frage! Offiziell heißt es ja, dass das MSI MEG x570 ACE kompatibel mit der 3. Ryzen Generation ist.
Aber kompatibel heißt nicht zwingend das auf Anhieb funktioniert oder?
Ein Biosupdate könnte Abhilfe schaffen?

Nachtrag: Wenn das Bios nicht aktuell ist, wird die CPU erst garnicht, bzw als fehlerhaft erkannt richtig?
 

Clippy

Semiprofi
Mitglied seit
08.12.2016
Beiträge
506
Tja, gute Frage! Offiziell heißt es ja, dass das MSI MEG x570 ACE kompatibel mit der 3. Ryzen Generation ist.
Aber kompatibel heißt nicht zwingend das auf Anhieb funktioniert oder?
Ein Biosupdate könnte Abhilfe schaffen?

Nachtrag: Wenn das Bios nicht aktuell ist, wird die CPU erst garnicht, bzw als fehlerhaft erkannt richtig?
Korrekt. Die Fehlerbeschreibung spricht auf jeden Fall für ein fehlendes BIOS Update. Für Ryzen 5000 braucht man AGESA 1.0.8.0 und höher, die erste BIOS Version von dem Ace die das hat ist vom 07.09.20
 

danielspananiel

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
6
Gott sei Dank! Bin ich froh =)
Ok ich habe mir das vorletzte Bios runtergeladen. Die Beta muss erstmal nicht sein.
Ich habe ja nun alle Komponenten schon verbaut. In einem Video sah ich, dass man bis auf den Strom für die CPU und das Mainboard alles entfernen soll. Ist das wirklich nötig oder kann ich das Update auch mit allen verbauten Komponenten starten?
 

danielspananiel

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
6
Bin gerade dabei das Bios-Update drüberzujagen. Der Rechner ging dann an, der Flash-Button blinkte gute 3 Minuten. rechner ging kurz aus und startete jetzt wieder neu. Seitdem läuft er seit gut 10 Minuten. Ich weiß hakt nicht ob das Update schon durch ist und traue mich gerade nicht auszumachen ;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es läuft =). Ich danke euch!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten